Käsefondue

Rezept für Schweizer Käsefondue mit zwei Sorten Käse selber kochen

Wenn man ein original Schweizer Käsefondue machen möchte, benötigt man 8 verschiedene Käsesorten. Die Schweiz ist der Spezialist mit einer Vielfalt unter den Käsesorten. Die verschiedenen Käsesorten kann man für ein Käsefondue in der Schweiz gut besorgen. In unseren Käseabteilungen ist es schon ein wenig schwieriger. Darum mache ich ein Käsefondue einfach und schnell mit 2 Sorten Käse und das schmeckt mit den Zutaten sehr fein. weiterlesen

Fondue

Fondue Rezept Hühnerbrühe, mit mariniertem Fleisch

Tisch angerichtet mit Fleischfondue

Fondue

Wer kennt es nicht das Fleisch Fondue!

Es ist schon seit vielen Jahrzehnten bei uns bekannt und beliebt und fehlt nicht bei schönen, langen und gemütlichen Abenden.
Ein echtes Schweizer Fondue ist das Fleisch-Fondue mit pikanten Dips und Saucen. Man kennt auch das Käse-Fondue, Fondue Cour-Guignonne  und die kalten und süßen Fondues mit fruchtigen Beilagen. Dazu benötigen wir einen Elektrischen Fondue-Topf der mit einer Brühe oder Cocosfett, zum Garen der Fleisch und Gemüsestücke befüllt wird. Man stellt ihn in die Mitte des Tisches,  so das jeder daran kommt . Den Tisch decken mit Teller, Schüsselchen, Gabeln, Fondue-Gabeln,Wein- und Schnapsglas für jeden Gast. Damit es bunt auf dem Tisch wird kommen viele pikante Beilagen, wie selber gemachte Dips zum Beispiel Senf Dip, Meerrettich Dip, Ajvar Dip und zum Bunten Durcheinander kommen grüne- und schwarze Oliven, Perlzwiebeln, grüner Pfeffer,verschiedene Salate, Pellkartoffeln, Brot, Tomaten, Blumenkohl und Broccoliröschen. Alles soll nur in kleinen Mengen angeboten werden, den die Abwechslung ist hier der Clou. weiterlesen

Raclette

Raclette Rezept klassisch mit Käse, Fleisch, Dips, Salate, Kartoffeln

Racelette einen Tisch mit allen Zutaten

Racelette

Traditionelles Raclette steht heute auf unserem Plan. Am Heiligabend ein Raclette gesellig genießen mit der ganzen Familie, ist ein muss. Aber nicht nur am Heiligabend und Silvester kann man in gemütlicher Runde Raclette essen, auch an den dunklen Abenden am Kamin oder bei schönem Kerzenlicht ist es für lange Abende mit der Familie und Freunden, schon über die Jahre bei uns Tradition geworden Raclette zu servieren. Mit würzigen Beilagen, selber gemachten Dips, Salate, gekochten Pellkartoffeln, verschiedenen Fleischsorten, Geflügel und Fisch, dazu den schmelzenden Raclette Vollfettkäse aus dem Wallis/Schweiz. Da werden lange Abende schmackhaft verkürzt.
Rezept für Fondue
weiterlesen