Lammkotelett

Lammkotelett Rezept richtig braten in 4 bis 6 Minuten.

Viele trauen sich nicht an Lammkotelett ran, weil sie Angst haben dieses Lammkotelett aus einem Lammcarré, nicht richtig zu braten. Dabei geht das wirklich sehr schnell und einfach.  Wer selber ein Lammcarré auslösen kann kauft das Lammfleisch im Stück. Sollte das aber eine zu große Herausforderung werden , dann kaufen sie fertige Lammkotelett beim Metzger 😉 weiterlesen

Frühlingsmesse Slow Food Stuttgart 2015

Frühlingsmesse Slow Food Stuttgart 2015 „Markt des guten Geschmacks“

Slow-Food Messe Stuttgart

Slow Food Messe Stuttgart

Heute am 9. April 2015 beginnt um 10:00 Uhr die Frühlingsmesse Slow Food Stuttgart 2015. Zum Thema Slow Food sind 400 Aussteller gekommen, die Ihr Lebensmittelhandwerk als Erzeuger dem Publikum, Verbrauchern und Fachbesuchern näher bringen wollen. Es geht um regionale und saisonale Lebensmittel die nachhaltig in kleinen Betrieben erzeugt werden.

Die Slow Food Messe „Markt des guten Geschmacks
ist vom 09.04.-12.04.2015
täglich geöffnet.
Öffnungszeiten und mehr unter
http://www.messe-stuttgart.de/marktdesgutengeschmacks
weiterlesen

Bärlauchkruste Rezept

Bärlauchkruste Rezept mit Salzbrezel Paniermehl selber herstellen.

Schon für Die Küchenschlacht habe ich meine Panaden selber kreiert und hergestellt. Hier jetzt ein Bärlauchkruste Rezept zum selber machen. Ich werde diesen Rehbraten aus der Oberschale, den ich regional vom Bauernhof Kempe gekauft habe, mit einer Bärlauchkruste gratinieren 🙂 weiterlesen

Zarte Kaninchenschenkel süß sauer

Zarte Kaninchenschenkel süß sauer mit Trauben in Rotwein Holunder Sauce.

Ostern 2015 wie alle Jahre wieder gibt es zarte Kaninchenschenkel süß sauer als Ostermenü. Regional vom Bauernhof Kempe habe ich frische Kaninchenschenkel, Bauernspätzle und Eier für die Festtage eingekauft. Für Ostersonntag werde ich eine eigene Kreation mit zarte Kaninchenschenkel in einer Holunder-Balsamico Essig und Rotwein Sauce mit getrockneten gelben Weintrauben kochen. Weil die Bauernspätzle vom Bauernhof Kempe lecker sind, gibt es diese zu zarte Kaninchenschenkel süß sauer. weiterlesen

Reh Wildfond

Kräftigen Reh Wildfond die Basis mit Rehkeulen Knochen und Wurzelgemüse.

Um den guten Reh Wildfond herzustellen, muss die Basis stimmen. Man benötigt die Knochen aus der Rehkeule, Abschnitte die vor der Zubereitung des Rehbratens, bei der Entfernung von Fett, Sehnen und Häuten sowie Wurzelgemüse, Kräuter und Gewürze die nach dem anbraten gute zwei Stunden ausgekocht werden. Das Wildfleisch, Rehkeule habe ich mir beim Bauerhof Kempe im Bergischen Land aus eigener Gatterhaltung besorgt. Wer nicht so gerne Wildfond selber machen möchte, bekommt beim Bauernhof Kempe Wildfond fertig zu kaufen. weiterlesen

Rehbraten Rezept

Rehbraten Rezept, ausgelöste Rehkeule als saftigen Rollbraten servieren.

Wilder geht es nicht! Das Rehbraten Rezept, eine ausgelöste Oberkeule zum zarten Rollbraten nach einer Kreation der Kochfee Monika. Eine Idee aus der Küchenschlacht mit Schuhbeck und Lafer, die gerne Wild wie ein Hirsch oder Rehbraten Rezept schmackhaft vorstellten. Ich habe es aber zu meinem Weihnachts-Spezial Menü umgearbeitet und auf Wunsch der Familie ein ähnliches Finalessen serviert. weiterlesen

Köfte Rezept

Köfte Rezept Rind-und Lammgehacktes ohne Ei und Brot türkische Frikadellen.

Köfte Rezept ist ein sehr vielseitiges Fleischgericht, nicht nur in der Türkei. Hackfleisch, Köfte Rezept, kann so verschieden angemacht werde, mit oder ohne Ei und Brot, scharf oder herzhaft, gebraten, gekocht oder gegrillt. Dazu schmeckt immer Joghurt mit oder ohne Pfefferminz, gerne mit Gemüse-Couscous und frischem Salat serviert. Meine Fleischzutaten fürs Köfte Rezept habe ich beim türkischen Metzger bekommen. Wie auch Joghurt „Süzme Yoĝurt“ Gewürze oder Kräuter kaufe ich beim speziellen türkischen Lebensmittelhändler. Es geht auch nur mit Rinderhack. weiterlesen

Hirschrücken im Speckmantel

Finalrezept von Johann Lafer ausgelöster Hirschrücken im Speckmantel zur 1500. Sendung
Die Küchenschlacht

Heute zu beginn der 1500. Sendung koche ich Hirschrücken im Speckmantel nach einem Rezept von Johann Lafer. Im ZDF wird die Ausstrahlung der 6 Finalisten der Küchenschlacht zur 1500 ten Sendung vom 8.Dezember 2014 ausgestrahlt. Meine Mitfinalistin Angie ist heute um 14:15 Uhr dabei und ich habe ihr die Daumen im Puplikum feste gedrückt. Bei allen Aufzeichnungen war ich dabei und habe bis zum Finalrezept von Johann Lafer’s Hirschrücken in Speckmantel mit Birnenkompott und Rote-Bete Knöpfli/Spätzle mitgefiebert. Es war spannend bis zur letzten Minute. Das Finalessen mussten 3 Kandidaten kochen, die bekamen das Rezept kurz vor der Sendung zum Nachkochen. Das Rezept von Johann Lafer gefiel mir sehr gut und so habe ich gleich nach meiner Erinnerung Hirschrücken im Speckmantel zu Hause nach gekocht. weiterlesen

Rehschnitzel in Wacholder-Rahmsauce

Finalgericht von Alfons Schuhbeck Rehschnitzel in Wacholder-Rahmsauce

Das Finalrezept von Alfons Schuhbeck „Rehschnitzel in Wacholder-Rahmsauce“ wurde mir schon 4 Wochen vor Beginn der Ausstrahlung von der Küchenschlacht, zugeschickt. Dazu kam mein Dessert Mascarpone Creme mit marinierten Pflaumen. So habe ich mir das Fleisch zum Üben bei Hermann Kempe unserem Geflügelbauer der auch Wildfleisch aus eigenem Gehege verkauft, besorgt und mich beraten lassen. Dieses Gericht ist ein leichtes Festtagsmenü  🙂 weiterlesen

Lammlachs mit Rosenkohl

Leckeres marokkanisches Rezept Lammlachs mit Rosenkohl kochen.

 

Bei meinem Metzger des Vertrauens habe ich Lammlachs gekauft, um Lammlachs mit Rosenkohl nach marokkanischer Art mit Salz-Zitrone zu kochen. Es ist ein schnell gekochtes Gericht Lammlachs mit Rosenkohl. Früher hat man die Nackenstücke dazu benötigt. Der Lammrücken am Knochen wurde sehr lange gekocht, das gab der Sauce einen feinen Geschmack. Aber auch mit einem Lammlachs kurz gebraten bekommt man einen feinen Geschmack an die Sauce mit Rosenkohl und frischen Gewürzen  🙂 weiterlesen