Das Küchenschlacht Finale

Das Küchenschlacht Finale wird heute mit Monika und Angie ausgetragen.

Sendung vom 28.November 2014

Wir sehen das Küchenschlacht Finale mit Monika und Angie, die nach einem Rezept von Alfons Schuhbeck kochen und Kolja Kleeberg der Juror der Endscheidung ist.
Hauptgang Rehschnitzel in Wacholder-Rahmsauce mit Selleriepüree und Rosenkohl-Apfel-Gemüse
und das Dessert von Monika Pflaumen-Mascarpone

Ab 15:00 Uhr stand fest, wer das Finale gerockt hat, dank dem Juroren Kolja Kleeberg  🙂

Da waren’s nur noch zwei starke Frauen die Alfons Schubeck’ s Rezept ein Rehschnitzel perfekt mit Sauce und Beilagen herstellen sollten. Wie jeden Tag die gleiche Prozedur vor den Dreharbeiten. In die Maske, dann ins Kochstudio den Arbeitsplatz und die Zutaten überprüfen. Dann geht es weiter zu den Dreharbeiten für Facebook.  Die Nase wird noch mal gepudert der Lippenstift nachgezogen und Alfons kommt, um uns zu beruhigen und uns ganz grob, sein Rezept zu erklären. Dann wird es ernst, Angie und ich müssen ins Studio, denn  gleich geht es los. Die Zuschauer werden noch eingestimmt und wir kommen durch die Studiotüre und Alfons Schuhbeck startet das Finale, auf die Plätze fertig los.

20141024_SUSE Bilder Küschenschlacht_0007

Ein Prost auf den Sieg Angie und Monika

Angie und ich werden jetzt im Finale mehr beim Kochen von Alfons angesprochen, ausgefragt und er will uns mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das geht mir im Finale so auf die Nerven den die Zeit läuft nach meinem empfinden so schnell. So werde ich wie jeden Tag ins Schleudern kommen und meine so geliebte Telleranrichte gar nicht so schön hin bekomme 🙁
Ich sag doch immer “das Auge isst mit”  😉
Jetzt aber werde ich alles geben, das habe ich meinen Facebook Fans der Familie und Freunden versprochen und was ich versprochen habe, halte ich auch.
Ich wusste, dass ich mit Angie eine starke Mitstreiterin hatte und es heute auf Schnelligkeit und Wissen ankommt.

Da uns Alfons vorher gefragt hat, wer von uns das Rezept schon mal nachgekocht hatte, sagte Angie noch nie. Na gut, das hat nichts zu sagen, den Steaks konnte Angie schon gut braten. Ich hatte aber zu Hause das Rezept drei Mal geübt. Ich bin zu unserem Geflügelhändler, der auch Wild im Angebot hat, gefahren um mich gut beraten zu lassen über Rehschnitzel aus der Oberschale.

Wie versprochen hat Alfons geholfen, doch beim Rehfleisch zu Schnitzel aufschneiden, war Alfons zu lange bei Angie geblieben. Da musste ich das Rehfleisch nach meinem gelernten Plan zuschneiden, anbraten und in den Backofen geben. Dann eine wunderbare Wacholder-Rahmsauce zum Rehfleisch kochen. Da mir ja Saucen immer sehr gut gelungen sind, war es wichtig sie lange genug zu reduzieren, was mir auch sehr gut gelungen ist. Dann hatte ich das Püree aus Sellerie und Kartoffeln und Rosenkohl mit Apfelstücke zu kochen. Aber nicht zu vergessen auch das Dessert  Pflaumen-Mascarpone musste noch in der Zeit hergestellt werden.
Was soll ich sagen, es ist mir fast alles in der Zeit gelungen doch hatte ich leider die Apfelstücke vergessen zu karamellisieren und zum Rosenkohl zu geben. Da war mir klar, wenn Angie keinen Fehler gemacht hat, bin ich raus 🙁

Jetzt wurde alles zum Tisch gebracht ich hatte den roten Teller, und als wenn ich es gewusst hätte, hat der Juror Kolja Kleeberg den kleinen Fehler gesehen. Mein Dessert hätte es fast rausgerissen, aber die beiden Teller waren geschmacklich gleich gut. So hat sich Kolja Kleeberg für Angies Teller entschieden, der auf jeden Fall schöner angerichtet war. Das mache ich sonst ja auch, aber heute fehlten mir 3 Minuten…. Schade 🙁
Glückwunsch Angie, du darfst nun als fünfte Kandidatin für die 1500. Sendung der Küchenschlacht in die Staffel ziehen 🙂
DANKESCHÖN
Ich bin aber mächtig Stolz auf meine Leistung und bedanke mich bei allen meinen Fans, Freunden und Familie für die Super Unterstützung in der ganzen Woche. Es war nur ein Hauch bis zum Sieg, aber ein zweiter Platz ist doch der erste Verlierer 🙂

20141024_SUSE Bilder Küschenschlacht_0001_17

Das Finale der Küchenschlacht im ZDF

20141024_SUSE Bilder Küschenschlacht_0002

Werner, Leon (3. Platz) mit Eltern als Zuschauer

20141024_SUSE Bilder Küschenschlacht_0003

Das ist mein Teller und Dessert

20141024_SUSE Bilder Küschenschlacht_0005

Kolja Kleeberg gratuliert mir zum 2. Platz

Ich bedanke mich beim Team der Fernsehmacher für die freundliche und perfekte Betreuung.  Wir sehen uns am Samstag in Hamburg schon wieder.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.