Frikassee

Puten Frikassee mit Spargel, Erbsen und Möhren

Frikassee  "Pute,Spargel,Erbsen und Möhren"

Frikassee
„Pute,Spargel,Erbsen und Möhren“

Ich habe Lust auf Frikassee und in der Tiefkühle ist noch ein schönes Putenbrustfilet, Spargel, Erbsen und Möhren. Da denke  ich, damit kann man auch ein Rezept wie Hühner Frikasse mal umschreiben.
Das geht so, ich koche das Putenbrustfilet in 1 Lt. kalter Gemüsebrühe ca. 25 Minuten. Dann gebe ich die tiefgekülten Möhren, Spargel und Erbsen dazu, alles 15 Minuten köcheln lassen . Die Butter zerlassen und eine Mehlschwitze mit der Brühe cremig rühren, ich habe noch fein gehackte Petersilie rein gegeben. Die Putenbrust in Würfel schneiden und mit dem Gemüse in die Sauce geben. Abschmecken mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Zitronensaft, dazu Reis servieren.

Frikassee

Frikassee Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 4 Personen Personen
Zutaten
  • 1 Putenbrustfilet
  • 1 Lt. Gemüsebrühe für die Sauce
  • 150 g TK Erbsen
  • 150 g TK Möhren
  • 4 Stangen TK Spargel
  • 1/4 Bund Petersilie
  • 2 El. Butter
  • 2 El. Mehl
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss
  • 1 Tl. Zitronensaft
  • 2 Tasse Reis
Zubereitung
  • Das Putenbrustfilet in einer kalten Brühe aufsetzen und 25 Minuten köcheln.
  • Die tiefgekühlten Erbsen, Möhren und Spargel in die Brühe geben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  • Reis kochen.
  • In einem Topf die Butter zerlassen das Mehl einrühren und mit der Brühe, in dem die Putenbrust und das Gemüse gegart wurden, Kellenweise einrühren bis es eine cremige Sauce wird.
  • Die Putenbrust in Würfel schneiden und mit dem Gemüse sowie die fein gehackte Petersilie in die Sauce geben .
  • Abschmecken mit Pfeffer,Salz und Muskatnuss und noch einmal aufkochen.
  • Dann noch Zitronensaft einrühren und auf warme Teller garnieren.
  • Guten Appetit

Frikassee mit Putenfilet, Erbsen,Möhren und Spargel Putenbrustfilet

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Frikassee

  1. Alexandra Weiß says:

    Aus Pute hab ich noch nie ein Frikassee gemacht. Hört sich aber total super an 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.