Kürbis Marmelade

Kürbis Marmelade mit Äpfel und Zimt

Kürbis Marmelade auf Schwarzbrot

Kürbis Marmelade

Nachdem ich schon mein Kürbis Chutney eingestellt habe, so jetzt die Kürbis Marmelade mit Äpfel und Zimt. Wie ich schon im anderen Rezept geschrieben habe,verarbeite ich aus eigener Ernte den letzten Hokkaido. Da weiß ich was ich habe, denn ohne Chemie und Dünger wurde der Hokkaido so richtig lecker 🙂

Dazu habe ich gleich ein frische Weißbrot gebacken. Meine Familie mag es auf frischem Weißbrot zu essen. Jedoch schmeckt mir persönlich der süße Aufstrich auf Schwarzbrot besser.

Kürbis Marmelade

Kürbis Marmelade Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 6 Gläser Personen
Zutaten
  • 500 g Hokkaido Kürbis
  • 500 g Äpfel
  • 50 ml. Apfelsaft
  • 1 Zitrone den Saft
  • 1 Stange Zimt
  • 500 g Gelierzucker 3:1
Zubereitung
  • Den Hokkaido waschen, halbieren und mit dem Löffel das Kerngehäuse entfernen.
  • Den Kürbis in Scheiben und dann in feine Würfel schneiden.
  • Die Äpfel mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen in Scheiben und dann in Würfel schneiden.
  • Zitrone auspressen
  • Gläser auskochen
  • Die Zutaten alle in einen Topf geben, aufkochen und immer wieder rühren. Nach dem Aufkochen noch weitere 45 Minuten bis alles weich gekocht ist köcheln lassen.
  • Dann in die sterilen Gläser füllen, verschließen und für 8 Minuten auf den Deckel stellen.
  • Die Etiketten beschriften. Gläser umdrehen und die Etiketten aufkleben.

Zutaten für Kürbis Marmelade mit Äpfel und ZimtDie Früchte mit dem Zucker 40 Minuten weich köchelndie Gläser abkochen und steril zum Einkochen vorbereiten fertig in sterile Gläser eingefüllt

Alle Zutaten wurden frisch geerntet und direkt verarbeitet.

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Kürbis Marmelade

  1. Alexandra Weiß says:

    Das Rezept gebe ich meiner Freundin weiter. Die steht total auf Kürbis 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.