Mascarpone Creme

Mascarpone Creme mit marinierten Pflaumen in Die Küchenschlacht serviert

Mascarpone Creme kleine Portion

Mascarpone Creme

Ein lecker süßes Dessert für den Herbst ist die Mascarpone Creme mit marinierten Pflaumen. Das marinieren Der Pflaumen in Karamell mit Mandellikör und Zimt auf eine Traumcreme aus Mascarpone, Quark und einem Hauch von der Zitronenschale vereint den vergangenen Sommer mit dem Herbst. Dazu die Amarettini und alles ist wunderbar abgerundet und was soll ich sagen,es ist Lecker und schmeckt nach mehr.
Das Dessert habe ich zur Die Küchenschlacht ZDF am 28.11.2014 serviert und Sternkoch Kolja Kleebeberg war sehr begeistert.

Nachdem die Pflaumen mariniert und erkaltet sind kann dieses Dessert  im Wechsel in Schüsselchen oder Gläser geschichtet werden und sollte dann 2-3 Stunden durchziehen im Kühlschrank.
Mein Tipp:Wer den Dessert ohne Alkohol machen möchte nimmt statt Mandellikör
1 Esslöffel Mandelaroma.

Kalorien: 1 Portion hat 389 Kcal

Mascarpone Creme

Mascarpone Creme Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 6-8 Personen Personen
Zutaten
  • 450 g Mascarpone
  • 300 g Magerquark
  • 6 El. Puderzucker
  • Saft von 2 Orangen
  • 8 El. Mandellikör (Amaretto) oder 1 EL. Mandelaroma
  • 750 g Pflaumen
  • 1Tl. Zimt
  • Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 150 g Amarettini
Zubereitung
  • Die Pflaumen waschen, halbieren und den Kern entfernen dann die Pflaumen achteln.
  • In einer Pfanne 4 EL. Puderzucker schmelzen und mit Orangensaft und Mandellikör ablöschen bis es eine zähe Flüßigkeit ist rühren,dann die Pflaumen mit dem Zimt einrühren und ca 5 Minuten bewegen das sie von allen Seiten mariniert sind.
  • In eine Schüssel zum abkühlen geben.
  • Jetzt in einer Schüssel Quark, Mascarpone, Zitronenabrieb und Saft und 2 El. Puderzucker einsieben. Alles gut verrühren und in den Kühlschrank stellen.
  • Wenn die Pflaumen kalt sind wird geschichtet in Gläser oder Schüsselchen Mascarpone Creme, zerkleinerte Amarettini und Pflaumen.
  • Das wird dann zum durchziehen 2-3 Stunden kalt gestellt.
  • Dann noch mit marinierten Pflaumen und Amerettini garniert.
  • Guten Appetit

Zutaten für marinierte PflaumenPuderzucker schmelzenlöschen mit Orangensaft und Mandellikör5 Minuten die Pflaumen mit Zimt im Sud marinieren und dann abkühlenMascarpone,Quark,geriebene Zitronenschale + Saft,und gesiebter Puderzucker verrührenalles gut verrühren und kalt stellen bis die Pflaumen kalt sindim Eisbecher schichten Macarpone Creme  große Portionim Glas schichten Mascarpone Creme mittlere Portion

Alle Zutaten für meine Rezepte werden frisch eingekauft und die Gewürzmischung aus meinem Bio Kräutergarten selber hergestellt, zum Kochen und Backen direkt verarbeitet

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Mascarpone Creme

  1. Alexandra Weiß says:

    Mascarpone bekomme ich hier ab und zu. Leider hab ich noch keinen Quark gefunden. Da muss ich mal in der grossen Stadt bei Lidl schauen. 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.