Brandteig Windbeutel

Rezept für Brandteig Windbeutel mit Quark oder Sahne süß und herzhaft füllen.

Für Brandteig Windbeutel habe ich ein einfaches Rezept. Der Brandteig ist schnell gemacht und gelingt mit diesem Rezept ganz sicher. Ich habe gleich reichlich Brandteig gemacht, weil ich drei Füllungen herstellen möchte. Diese Brandteig Windbeutel möchte ich zu speziellen Gerichten reichen 🙂Ganz typisch für Brandteiggebäck sind die großen Hohlräume, die beim Backen innen entstehen. Man kann die Füllung einspritzen oder einen Deckel abschneiden und dann füllen. Brandteig wird er genannt, weil er schon als Vorteig im Topf durch Rühren abgebrannt wird, bis die Zutaten zu einem Kloß im Topf geworden sind und sich vom Boden löst. Man kann aus Brandteig viele verschiedene Gerichte herstellen, nicht nur Windbeutel, sondern die klassischen Profiteroles, Éclairs, Spritzkuchen (Strauben), Lucca-Augen und Churros. Früher machte man auch Tortenböden und Marillenknödel aus Brandteig.
Die erste Füllung ist mit Magerquark, Honig und Preiselbeeren, die ich zu Rinder- oder Straußensteak, Wild und Entenbrust servieren werde.
Zur zweiten Füllung nehme ich Schmand mit Chilli Ananas Creme, ein wunderbares Produkt von der Chilli Manufaktur. Diese gefüllten Windbeutel reiche ich zu Lachs, Garnelen, Thunfisch und Käse.
Die dritte Variante ist eine Whisky-Sahne Füllung als Dessert gedacht. Der Whisky ist ein Testprodukt von der Firma Jack Daniel’s, den ich mit Überzeugung zum Kochen in der Küche empfehlen kann.
Past gut zur Weihnachtsbäckerei als Dessert 🙂
In der Schweiz und Österreich nennt man Schmand auch Sauerrahm.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:8-12 Stück Brennwert:255 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:50 Min. Garzeit:30-35 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  • 125 ml Milch
  • 125 ml Wasser
  • 1 Pr. Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 200 g Mehl Typ 550
  • 4 Eier (M)

1. Füllung:

  • 3 EL Magerquark
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Preiselbeeren

2. Füllung:

  • 2 EL Schmand/ Sauerrahm
  • 1-2 TL Chilli Ananas Creme (Chilli Manufaktur)

3. Füllung:

  • 2 Becher Schlagsahne
  • 2 Pck Sahnesteif
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 1/2 TL Kakaopulver
  • 4 EL Whisky (Jack Daniel's)
  • Puderzucker zum Garnieren
  • Backofen auf 200 ° Grad vorheizen.
  • In einen Topf die Milch, Wasser, Salz und Butter aufkochen dann das Mehl auf einmal einrühren so lange rühren, bis es ein Kloß ist und sich vom Boden löst. Im Topf ist eine weiße Schicht zu sehen.
  • Jetzt den Topf vom Herd nehmen und eine Minute abkühlen lassen dann ein Ei unterrühren.
  • Den Teig in eine Schüssel geben und etwas auskühlen lassen.
  • Dann nach und nach die Eier unterrühren, bis es ein geschmeidiger Teig ist.
  • Den fertigen Brandteig 5-10 Minuten ruhen lassen.
  • In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle den Brandteig füllen und auf ein ausgelegtes Backblech mit Backpapier je nach Größe 8-12 Stück spritzen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad O/U Hitze 30-35 Minuten goldbraun backen.
  • Windbeutel aus dem Backofen nehmen und mit einer Schere sofort den Deckel abschneiden und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • In der Zeit kann die Füllungen herstellen werden.

Füllung eins und zwei: Die Zutaten von Rezept 1 und 2 gut verrühren und mit dem Löffel in die Windbeutel geben und den Deckel darauf legen.

    Füllung drei: Mit dem Mixer die Sahne steif schlagen dabei Vanillezucker und Sahnesteif einrieseln lassen. Jetzt vorsichtig den Whisky unterrühren.

    • Die Whisky-Sahne Füllung mit dem Spritzbeutel in die untere Hälfte des Windbeutels
    • spritzen und vorsichtig den Deckel auflegen.
    • Die Windbeutel mit Puderzucker abstäuben und zu den verschiedenen Gerichten servieren.
    • Guten Appetit.

    8-12 Stück nach je Größe und ein gefüllter Windbeutel hat ca. 255 Kcal

    Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

    2 Responses to Brandteig Windbeutel

    1. Alexandra Weiß says:

      Daran könnte ich mich dämlich futtern 🙂
      Lieben Gruss
      Alexandra

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.