Dinkelbrot

Dinkelbrot Rezept mit Trockenhefe, Apfelmus als Zuckerersatz und Quark.

Heute zeige ich Euch wie ein Dinkelbrot, mit einem Vorteig aus Trockenhefe entsteht. Mein Dinkelbrot Rezept mit Trockenhefe, Apfelmus, Quark und Honig ist außen knusprig und innen fluffig. Der Geschmack vom Dinkelbrot ist neutral. Das Dinkelbrot wird zur Brotzeit mit Wurst, Käse oder Marmelade, sowie zu Suppen und Eintöpfe gereicht.
Oft werde ich gefragt, liebe Kochfee wie machst Du einen Hefevorteig für ein Brot, Pizza oder Brötchen. Hier meine Antwort dazu.

Ein Hefevorteig herstellen.

In eine hohe Schüssel gebe ich die Trockenhefe, oder die frische Hefe mit 50 ml warmer Milch und verrühre das. In die Schüssel kommt dann etwas Honig und 1 Esslöffel Dinkelmehl. Das alles so lange rühren, bis der Vorteig glatt ist. Die Schüssel mit dem Vorteig in warmes Wasser stellen und jetzt 10 Minuten warten, bis sich der Vorteig in der Schüssel verdoppelt hat. Dann kommt der Hefe-Vorteig ins Mehl und der Brotteig wird hergestellt.
Ich wünsche Euch viel Erfolg beim Backen
Eure Kochfee Monika

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:18 Scheiben Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:110 Min. Garzeit:55 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

  • 650 g Dinkelmehl Type 1050
  • 100 ml warme Milch
  • 180 g Apfelmus warm
  • 180 g Quark magerstufe warm
  • 1/2 TL Salz

Vorteig:

  • 1 TL Honig
  • 1 Pck Trockenhefe
  • ev. warmes Wasser sollte der Teig zu trocken und fest sein
  • Öl oder Butter für die Backform
  • 2 EL Haferflocken für die Kastenform

Zubereitung:

    Hefevorteig herstellen: In eine Schüssel die Trockenhefe mit 50 ml warmer Milch verrühren, Honig und 1 EL Dinkelmehl unterrühren. Die Schüssel in warmes Wasser stellen und jetzt 10 Minuten warten bis sich der Vorteig verdoppelt hat.

    • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Zu einem geschmeidigen Teig 15 Minuten mit Knethaken und mit den Händen kneten.
    • An einen warmen Platz abgedeckt für 90 Minuten stellen. Erneut auf einer Arbeitsplatte 10 Minuten gut kneten.
    • Backofen vorheizen bei 230° Grad O/U Hitze.
    • Eine Kastenform fetten und mit Haferflocken ausstreuen.
    • Den Teig in die Kastenform geben mit Öl bestreichen und mehrmals oben einschneiden. 15 Minuten ruhen lassen.
    • Mit Haferflocken bestreuen.
    • In den vorgeheizten Backofen bei 230 ° Grad 15 Minuten backen, dann den Backofen auf 200 Grad stellen und das Brot noch weitere 40 Minuten backen.
    • Brot aus der Form nehmen und auskühlen lassen bevor man es anschneidet.
    • Guten Appetit

    Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.