Gemüseeintopf mit Schweinefleisch

Gemüseeintopf mit Schweinefleisch, Sauerkraut, Möhren und Kartoffeln schnell gekocht.

Geldbeutel schonen und doch einen feinen herzhaften Gemüseeintopf mit Schweinefleisch, Sauerkraut, Möhren, Frühlingszwiebel und Kartoffeln servieren.
Ich habe mal ausgerechnet, dass dieses Gericht an Zutaten pro Teller mir 1,24 Euro kostet. Eintöpfe sind wieder sehr beliebt. Jetzt in der Winterzeit machen Eintöpfe nicht nur satt auch warm und zufrieden.

Bei vielen Berufstätigen muss es schnell gehen, ums Essen auf den Tisch zu bekommen. So ein würziger Gemüseeintopf mit Schweinefleisch ist in 30 Minuten gekocht.
Für alle Suppen und Eintopfliebhaber habe ich unter Rezepte Kategorien, über 100 Rezepte die einfach nachzukochen sind. Selbst Anfänger können Schritt für Schritt hier nach Fotos lernen, wie schnell eine Suppe oder Eintopf gekocht wird.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:30 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 400 g Schweinefleisch
  • 150 g Sauerkraut
  • 4 Möhren
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 600 g Kartoffeln
  • 1,2 L Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • 1/2 EL Butterschmalz

Vorarbeit:

  • Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden.
  • Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
  • Frühlingszwiebeln waschen und in Scheiben schneiden.

Fleisch anbraten:

  • Butterschmalz im Topf erhitzen und die Schweinefleischstücke gut anbraten.
  • Dann alle Zutaten dazugeben und mit Brühe aufgießen, den Deckel auflegen und bei Mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Etwas Grün der Frühlingszwiebel aufbewahren für später.
  • Nochmals abschmecken, vielleicht noch nach würzen mit Pfeffer und Salz und das Zwiebel grün einrühren.
  • Guten Appetit.

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Gemüseeintopf mit Schweinefleisch

  1. Alexandra Weiß says:

    Suppe bzw. Eintopf geht bei mir immer. Das ist wie Balsam für die Seele 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.