Grüne Bohnen-Buttermilch Suppe

Grüne Bohnen-Buttermilch Suppe mit Katenrauch Bauchspeck.

Nach langer Zeit habe ich mal wieder in Omas Rezepte Kochbuch gestöbert und das Rezept der leckeren grüne Bohnen-Buttermilch Suppe gefunden. Oma kochte diese grüne Bohnen-Buttermilch Suppe mit geräucherter dicker Rippe. Da ich aber nur Katenrauch Bauchspeck in Haus hatte, wird die grüne Bohnen-Buttermilch Suppe damit gekocht 😀

Strauchbohne, Gartenbohne, Buschbohne, Stangenbohne, grüne Bohne, Fisole oder Strankel wird die Brechbohne auch genannt.

Im Juli werden die ersten grünen Brechbohnen geerntet und eingekocht. Grüne Bohnen-Buttermilch Suppe mit Katenrauch Bauchspeck ist ein Klassiker. Ich erinnere mich gut daran, als ich Kind war, machte Oma die leckere Dickmilch selber und das war für uns die heutige Buttermilch. Wir bekamen sie mit Obst, Zimtzucker oder mit Apfelmus zu essen. Die Dickmilch war auch wirklich sehr dick.

Bei uns ist sie als Brechbohne bekannt und die Qualität bestimmt den Geschmack. Man kann die Bohnen im Glas oder in der Dose einkaufen. Ich ernte oder kaufe eine gute Ware bei meinem Gemüse-Bauer. Ich koche die Bohnen dann ein, damit ich über den Winter noch die gleiche Qualität der Ware habe wie im Sommer. Ich habe hier viele Rezepte eingestellt mit Bohnen,  Stangenbohnen Suppe, Bohnensuppe mit Schlangenbohnen zum nach Kochen.

Was ist Dickmilch!!!  Dickmilch wird aus Kuhmilch gemacht. Sie entsteht aus Milchsäurebildung und dem Milchzucker. Das aus der ungekochten Milch also Rohmilch entsteht und die Milch dick werden lässt.
Heute bekommt die pasteurisierte Milch Starterbakterien, damit es Dick wird.
Was ist Katenrauch Fleisch:
Hoch im ländlichen Norden Deutschlands hat man das Räücherverfahren in den kleinen Wohnhäusern, die man dort Katen nennt, kalt geräuchert. Das Fleisch wie Schinken und Wurst, wurden in der Stube über dem Kamin 6-8 Wochen aufgehängt und kalt geräuchert.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:25 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 6 Kartoffeln festkochend
  • 1 Glas Schnittbohnen (Brechbohnen) grün
  • 500 ml Buttermilch
  • 100 ml Sahne
  • 350 ml Gemüsebrühe mild
  • ein Stück Katenrauch Bauch geräuchert essfertig
  • 1 Zwiebel
  • 2 kl Möhren
  • Pfefferaus der Mühle
  • 5-8 Stiele frisches Bohnenkraut
  • 1 EL Mehl

Zubereitung:

  • Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, Möhre schaben und in Scheiben schneiden, Zwiebel Häuten und in Würfel schneiden und mit der Gemüsebrühe,dem Stück Bauch und Bohnenkraut aufsetzen und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Zwischenzeitlich das Mehl mit wenig Buttermilch glatt rühren, erst dann mit dem Rest Buttermilch verrühren.
  • Die Grünen Schnittbohnen abtropfen lassen.
  • Das Stück Katenrauch Bauchfleisch geräuchert essfertig,nach 15 Minuten aus der Suppe nehmen. In die Suppe kommen nun die Schittbohnen und Buttermilchmehl-Masse das alles aufkochen lassen , dann bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  • Zum Schluss kommt die Sahne dazu und es wird mit Pfeffer abgeschmeckt.
  • Die Suppe sollte cremig sein.
  • Wer mag gibt noch frisches Bohnenkraut auf die servierte Suppe.
  • Guten Appetit Eure Kochfee Monika

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Grüne Bohnen-Buttermilch Suppe

  1. Alexandra Weiß says:

    Unser bulgarischer Joghurt ist auch sehr flüssig. Meinst du, den könnte ich dafür auch nehmen? 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. Liebe Monika, dann war der Bauchspeck doch sicher schon vorgegart und nicht roh, denn sonst wären ja 15 Min. Kochzeit extrem wenig und das Fleisch längst nicht gar.
    Viele Grüße Erika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.