Hackfleischtopf

Hackfleischtopf mit Kritharaki-Nudeln mediterran Griechisch.

Ein klassisches mediterranes Gericht lecker kochen und mit gebracht aus Griechenland, ist der Hackfleischtopf mit Kritharaki-Nudeln. Ein ganz beliebtes Rezept aus der Sparte mit Pasta & Nudeln und Reisnudeln. Die Kritharaki-Nudeln , Kräuter, Gemüse, Hackfleisch, auch Oliven und Gewürze besorge ich mir im türkischen Markt 🙂
Dann wird der Hackfleischtopf, wie hier Schritt für Schritt auf meinen Fotos gezeigt wird, gekocht. Mediterran wie in Griechenland wird das Gericht mit gutem Olivenöl, Oliven, Thymian und den Gewürzen wie Harissa, das aus dem Arabischen kommt, angerichtet. Die Gerichte in Griechenland werden häufig im Backofen gebacken mit sehr viel Olivenöl, doch die moderne Hausfrau kocht nicht mehr mit so viel Öl und auch gerne mal im Kochtopf. Gerne reichen sie zum Hackfleischtopf Weißbrot. Oft wird dieses Rezept mit verschiedenen Fleischsorten gekocht. An der Küstenregion von Griechenland wird das Gericht mit Fisch gekocht und gebraten.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:30 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Für den Hackfleischtopf Warenkorb:

  • 350 g Rindergehacktes
  • 150 g Schinkenspeck
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Chilischote
  • 6 Tomaten
  • 20 grüne Oliven
  • 1 grüne Paprika
  • 5 Knoblauchzehen geräuchert
  • 1 El Tomatenmark
  • 100 g Kritharaki-Nudeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Harissa
  • 3 Stiele Thymian
  • 200 ml Rinderbrühe

Für den Hackfleischtopf Vorbereitung:

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.
  • Chilischote fein hacken, Kerne entfernen.
  • Tomatenhaut an ritzen und 30 Sekunden in kochendes Wasser geben, dann die Haut abziehen. Tomaten in feine Würfelschneiden.
  • 10 Oliver klein hacken.
  • Die Paprika schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.
  • Thymian Blättchen ab zupfen.

Zubereitung im Topf:

  • Olivenöl erhitzen Zwiebeln und Knoblauch andünsten, dann die Kritharaki-Nudeln dazugeben unter rühren an rösten.
  • Chili, Tomatenmark, gehackte Oliven unterrühren dann das Hackfleisch anbraten unter ständigem rühren. Paprikawürfel, Tomatenwürfel, Speckwürfel, Harissa einrühren und mit Rinderbrühe auffüllen und 30 Minuten köcheln lassen. Wenn der Hackfleischtopf zu dick wird, Brühe oder Wasser an gießen so wie man es am Liebsten mag. In den letzten 5 Minuten Thymian und Oliven dazugeben und nochmal abschmecken.
  • Dazu reiche ich Brot.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Hackfleischtopf

  1. Alexandra Weiß says:

    Ein tolles Rezept. Diese Reisnudeln werden hier auch gerne gegessen 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.