Kartoffelgulasch

Kartoffelgulasch (Erdäpfelgulasch) mit Paprika, Zucchini, Tomaten und Zwiebeln kochen

Einmal die Woche wird vegetarisch gekocht. So werde ich heute Kartoffelgulasch kochen. Kartoffelgulasch ist ein fleischloses Gericht was auch Männer wegen der Schärfe der Paprika gerne essen und aufs Fleisch gut verzichten können. Schon in den 70zigern habe ich dieses Rezept gerne in den Herbsttagen gekocht. Jetzt gibt es die neue Ernte frischer Kartoffeln, die so köstlich schmecken. Darum habe ich die Paprika aus meinem Gewächshaus, Zucchini aus dem Garten, Kartoffeln und Zwiebeln regional eingekauft.
Nun konnte ich das preisgünstige Kartoffelgulasch herzhaft und deftig kochen.

Auf den FB Seiten habe ich so viel über die Erdäpfel (Kartoffel) und die dazugehörigen Gerichte aus Österreich gelesen. Da kam auch sehr oft das Rezept Erdäpfelgulasch vor. Meine Feststellung ist, das Erdäpfelgulasch unserer österreichischen Nachbarn ähnlich deftig  kochen, wie ich.
Auch in der Schweiz kennt man das Kartoffelgulasch, jedoch wird er mit viel Zwiebeln und Wurst hergestellt. Das Kartoffelgulasch hat den Charakter wie ein Rindergulasch.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:388 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:45 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 800 g Kartoffeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose geschälte Tomaten Würfel
  • 1 Zucchini
  • 1 grüne Chilischote
  • 3 Paprika rot
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL. Sojasoße

Gewürze und Kräuter:

  • 1/2 TL Paprikapulver scharf
  • 1/2 TL Paprikapulver süß
  • 1/4 TL Ingwerpulver
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Oregano
  • Pfeffer

Rzept Vorarbeit:

  • Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden.
  • Zwiebeln, Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  • Zucchini, Chilischote und Paprika waschen, Paprika schälen entkernen und alles in Würfel schneiden.

Zubereitung:

  • In einem Topf Öl erhitzen die Zwiebel, Knoblauch und Chili andünsten.
  • Tomatenmark dazugeben und anschwitzen.
  • Die Tomatenwürfel mit Sud angießen Kartoffelwürfel und Paprikawürfel dazugeben und alles aufkochen.
  • Die Brühe mit den Kräutern und Gewürzen unter Rühren aufkochen und dann bei kleiner Hitze 35 Minuten köcheln.
  • Abschmecken mit Sojasoße
  • Sollte das Gulasch zu flüssig sein 1 rohe Kartoffel reinreiben oder mit Speisestärke andicken.
  • guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Kartoffelgulasch

  1. Alexandra Weiß says:

    Micha ist ja so ein Kartoffel-Fan. Er liebt dieses Gericht 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. Emmi says:

    Guten Abend Monika ,
    das ist ein Gericht für mich, sieht lecker aus und ich kann mir vorstellen es Dir nachzukochen.
    LG Emmi

  3. Hannelore Lutz-Honner says:

    danke für das tolle Rezept <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.