Reisauflauf

süßer Reisauflauf mit Pfirsich als Hauptspeise oder Dessert

Süßer Reisauflauf mit Pfirsich und Mandeln gebacken, ist ein Highlight für Groß und Klein.
Reisauflauf mit Pfirsichen wurde wieder mal gewünscht aber als Hauptspeise.
Ich habe Milchreis im Vorrat weil ich ja öfter Waffeln mit Milchreis und Kirschen zum Kaffee anbiete. Nun eine Variante Reisauflauf mit Pfirsich die ich als Hauptspeise servieren werde.
Dieses Rezept kenne ich von meiner Mutter, die einen Reisauflauf mal herzhaft oder mal lecker süß backte. Sie nahm die Früchte der Saison. Das hat im Frühjahr mit den Erdbeeren aus dem Garten angefangen und hörte im Herbst mit Pflaumen, Äpfel und Birnen auf. Über Winter gab es eingekochtes Obst was im Reisauflauf noch süßer schmeckte.

Milchreis auch Dick-Reis genannt, ist ein Rundkornreis der in Milch sehr langsam garen muss. Rundkornreis ist eine Unterart und wird in Italien für Risotto angebaut in Thailand ist es der Klebereis den man wie bei uns süß oder herzhaft ist.
Meinen Thai Freunden hat der Reisauflauf mit Mango sehr gut geschmeckt. In Tailand wird er Sticky Rice genannt das heißt übersetzt Klebereis.

 

 

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:533 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:40 Min. Garzeit:40 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 250 g Rundkornreis (Milchreis)
  • 1 Lt. Milch 1,5%
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 2 Vanillestangen* das Mark auskratzen
  • 1 Dose Pfirsichhälften
  • 50 g Mandelstifte
  • 1 Ei (L) trennen
  • 4 El Butter oder Margarine weich
  • 4 El. Zucker
  • 1 Tl. Mandelstifte zum Garnieren
  • etwas Puderzucker zum Bestreuen
  • Butter oder Margarine Form einfetten
  • 1 El. Butterflöckchen für oben drauf
  • Puderzucker
  • Zitronenminze und Himbeeren zum Garnieren

* Tipp: die Vanille-Schoten in ein Glas mit Zucker oder Salz geben und 4 Wochen ziehen lassen, es entsteht Vanillezucker oder Vanillesalz zum Würzen.

Vorbereitungen:

  • Die Pfirsiche aus dem Saft nehmen und den Fruchtsaft zu Sirup einköcheln, die halben Früchte in Scheiben schneiden.
  • Milch,Zucker, Salz und das Vanillemark zum kochen bringen dann den Milchreis einrühren und 30 Minuten quellen, köcheln lassen. Die letzten 10 Minuten vom Herd nehmen ziehen lassen.

Tipp: Den Milch-Reis darf man nicht aus den Augen verlieren, er sollte alle 5 Minuten umgerührt werden damit er nicht anbrennt.

  • Wenn der Milchreis fertig ist,erkalten lassen. In der Zeit wird die weiche Butter mit dem Eigelb, Zucker und Mandelstifte schaumig gerührt. Dann das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee geschlagen.
  • Die Buttermasse unter den abgekühlten Reis rühren und dann den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Den Backofen auf 200° Grad vorheitzen.
  • Die Auflaufform fetten und schichten erst Milchreis dann die Pfirsichscheiben,wieder Milchreis und wieder Pfirsiche, mit Mandelstifte,Puderzucker und Butterflöckchen garnieren.
  • Die Auflaufform in den Backofen, mittlere Schiene 35 Minuten goldgelb backen.
  • Aus den Backofen nehmen und mit Sirup betreufeln und mit Zitronenmelisse garnieren.
  • Auf den Teller Pfirsichscheiben,Himbeeren und Sirup mit einem Stück Reisauflauf anrichten.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Reisauflauf

  1. Alexandra Weiß says:

    Etwas für den süssen Zahn. Sehr lecker schmeckt er auch mit Kirschen. 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. gitti says:

    also das muss ich dir schon sagen liebe Monika du hast wirklich immer so super gute Idee und das schaut ja so lecker gut aus, ist ja echt herrlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.