Schmalzgebäck

Schmalzgebäck, Nonnenfürzchen oder Windbeutel ein Brandteig Rezept zu Karneval.

Auch im Bergischen Land wird Karneval gefeiert. Traditionell wird da schon Weiberfastnacht Schmalzgebäck, so wie früher bei der Oma in Schmalz ausgebacken. Da gab es nicht nur die rheinischen- oder bergischen Mutzen die Berliner Ballen  sonder auch die so beliebten Nonnenfürzchen oder auch Windbeutel von Oma. Das habe ich traditionell übernommen, denn als Wipperfürtherin mit einem Vater aus Köln, war und ist es ein muss. Ich fülle das Schmalzgebäck mit leckeren Produkten von der Garfschafter Krautfabrik

die da sind Zuckerrübensirup, Karamell-Sirup, Apfel- und Pflaumenschmaus.  Den Zuckerrübensirup im gelben Becher kenne ich schon aus meiner Kindheit. Er stand immer auf dem Tisch, wenn es Reibekuchen gab. Zu den Produkten und der Grafschafter Krautfabrik, die über 50 Jahren besteht kann man auf ihrer Internet Seite nachlesen, es lohnt sich  www.grafschafter.de
Es gibt zwei Möglichkeiten Schmalzgebäck herzustellen. Wie ich es heute gemacht habe mit einem Brandteig oder mit einem Hefeteig. Der Brandteig geht schneller, da er nicht ruhen muss. Beide kommen in siedend heißem Fett und werden schwimmend ausgebacken. Da der Brandteig beim Ausbacken innen ganz luftig wird, kann man die Nonnenfürzchen gut befüllen.

1 Portion 100g.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:6 Brennwert:245 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:35 Min. Garzeit:3-5 Minuten Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 500 ml Wasser
  • 100g Margarine oder Butter
  • 300 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • Puderzucker
  • 1 L Öl neutral oder Kokosfett

Füllung von Grafschafter:

  • Zuckerrübensirup
  • Pflaumenschmaus
  • Apfelschmaus
  • Karamell Sirup
  • In einem Topf Wasser mit Margarine und Salz zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und das Mehl mit Backpulver gesiebt in die Flüssigkeit einrühren. Am Besten mit einem Schneebesen. Dann wieder bei schwacher Hitze mit einem Kochlöffel feste weiter rühren. Weiter rühren, bis der Teig vom Boden sich löst und einen weißen Film im Topf bleibt.
  • Topf vom Herd nehmen und das erste Ei verrührt unter den Teig mit einem Handrührgerät kneten. Dann nach und nach die verrührten Eier einarbeiten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  • In einem Topf das Öl erhitzen auf 170 Grad und mit Teelöffel kleine Nocken formen und im heißen Fett schwimmend goldgelb ausbacken, öfter wenden.
  • Wer mag füllt die Nonnenfürzchen mit Grafschafter Produkete nach Geschmack oder bestreut sie mit Puderzucker.
  • Guten Appetit

Auf der Grüne Woche 2015 in Berlin vertreten von Herrn Andreas Heinz die Firma Grafschafter Krautfabrik. Der Küchenchef Markus Haxter kochte mit den Produkten.

 

 20150205_Paket Grafschafter Krautfabrik_000120150116_Grüne Woche Berlin 2015_0022_01 20150116_Grüne Woche Berlin 2015_0020_01  20150205_Speckkartoffel-Plätzchen_0001 20150211_Nonnenfürzchen Karnevalsgebäck_0016

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Schmalzgebäck

  1. Alexandra Weiß says:

    Das weckt in mir Kindheitserinnerungen 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.