türkische Paprika

Gefüllte türkische Paprika, Hauptgericht Etli Biber Dolmasi

Gestern habe ich mit Khadija telefoniert, denn ich möchte türkische Paprika in meine Webseite „Koch-Rezepte“ einstellen. Wir haben uns verabredet beim türkischen Gemüsehändler. Dann die keine grüne türkische Paprika, Pfefferminz, Blattpetersilie, Koriander, Auberginen, Zucchini, Kekik (Thymian), Joghurt 10%, Gurken, frisches Hackfleisch und mehr eingekauft.
Dieses klassische Hauptgericht türkische Paprika „Etli Biber Dolmasi“ gibt es bei unseren türkischen Freunden ganz oft, sie lieben es heiß und innig.

Wir haben uns dann bei einer Tasse Mokka viel erzählt. Dann ging es ab in die Küche um das leckere klassische Rezept von Khadija türkische Paprika „Etli Biber Dolmasi“ zu kochen.
Meine Bewunderung für Khadija. Diese Fingerfertigkeit von Khadija, die ganz locker und schnell die Paprika entkernt und diese gründlich wäscht. Dann suchen wir uns einen Topf aus, wo wir die grüne Paprika einstellen. Jetzt geht es ans Hackfleisch anmachen. In eine große Schüssel kommt das Hackfleisch mit allen Zutaten und 4 Esslöffel gewaschenen Reis.

Es ist schon eine Menge Zutaten, was wir in das Hackfleisch mischen. Dazu werden die Zwiebeln fein gerieben, Petersilie fein gehackt, Knoblauch gepresst, von den Tomaten die Tomatenschale in große Flecken geschnitten, damit wird die türkische Paprika nach dem Füllen geschlossen. Das passierte Tomatenpüree wird gut gewürzt mit Harissa (scharfes Paprikamark), Tomatenmark, Kekik (Thymian), Pfeffer, Salz und Samba Oelek das alles dann gut vermischen.
Nun wo das Hackfleisch gewürzt und eine leckere Füllmasse geworden ist, werden die Paprika gefüllt, mit der Tomatenschale geschlossen und wieder in den Topf gesetzt. Das restliche Tomatenpüree auf die Paprika geben und 1 Glas Wasser darüber gießen. Einen Teller auf die Paprika legen, damit sie nicht schwimmen können und sehr schön im eigenen Saft garen. Nach 40 Minuten sind die grünen Paprika etwas gelblich und gar.
Dazu gibt es einen türkisch gewürzten Joghurt mit Salz und wenig geräucherten Knoblauch.

Es ist ein so leckeres Gericht und erinnert an Urlaub, guten Appetit.
300g gefüllte Paprika ist eine Portion mit 307 Kcal.

 

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:307 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:40 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 7-10 Stück kleine grüne Paprika
  • 300 g Rinderhack
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 geräucherte Knoblauchzehen, alternativ frisch
  • 1Tl. Kekik ( Thymian)
  • 4 El. Langkornreis
  • 120 ml passierte Tomatenpüree
  • 1 El. Harissa, scharfes Paprikamark
  • 1 El. Samba Oelek
  • 3 El. Tomatenmark
  • 1 Glas Wasser
  • Pfeffer und Salz

Joghurt Dressing:

  • Spritzer Zitronensaft
  • 8 El. Joghurt 10%
  • Pfeffer und Salz
  • 1 Knoblauchzehe geräuchert, gepresst
  • 1 Tl. getrocknetes Chili

Vorarbeit:

  • Paprika waschen, trocknen und das Kerngehäuse entfernen. Die Kerne ausspülen unter Wasser.
  • Reis waschen, er wird nicht vorgekocht.
  • Zwiebeln schälen und fein reiben.
  • Knoblauch schälen feine Würfelschneiden.
  • Tomaten die Schale entfernen, in Flecken schneiden, um die Paprika zu schließen, das Tomatenfleisch in feine Würfel schneiden.
  • Passiertes Tomatenpüree würzen mit Tomatenmark, Harissa, Kekik, Pfeffer und Salz gut verrühren.
  • Joghurt in eine Schüssel geben und würzen mit Pfeffer, Salz, Spritzer Zitronensaft und gepresstem Knoblauch.

Hackfleisch anmachen:

  • Das Rinderhack in eine Schüssel geben und alle Zutaten unterheben.
  • Das Hackfleisch nun in die Paprika füllen und mit einem Stück Tomatenschale schließen. Dann eng in den Topf stellen, der mit Butter ausgestrichen wurde.
  • Den Rest Tomatenpüree auf die Paprika geben und ein Glas Wasser dazu.
  • Mit einem Teller abdecken und mit dem Topfdeckel schließen.
  • Auf mittlerer Hitze in 10-12 Minuten zum Kochen bringen und dann bei kleiner Hitze 30 Minuten garen. Die Paprika sind fertig, sie sollten etwas gelblich sein.
  • Auf einen Teller anrichten Paprika halbieren und mit Joghurt übergießen, etwas Chili darüber streuen und guten Appetit.

20141108_Stimt&Sterne Münster2014_0001_22

Geräucherter Knoblauch online Shop www.mobile-raeucherei.de
Der geräucherte Knoblauch hat ein mildes Aroma.  Kinder mögen den Knoblauch gerne.

Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

11 Responses to türkische Paprika

  1. Alexandra Weiß says:

    Ich glaube, so ähnlich werden sie hier in Bulgarien auch gemacht. 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. liebe monika entschuldige wenn ich schon wieder frage
    aber? wie dünstest du die knoblauch zehen.
    gruß

    wolfgang

  3. monika du bist und bleibst meine nummer1,
    were ich nicht vergeben und du nicht verheiratet,
    ich würd dich vom fleckweck heiraten,sorry aber das kompliment mußte jetzt sein,denn du bist unglaublich.dancke für deine hilfe.
    gruß

    wolfgang

  4. wolfgang liewer says:

    liebe monika du bist einfach eine wucht mit deinen rezepten,und natürlich mit deinem super freundlichen wesen,
    darum bitte ich dich um deine hilfe bei 2 rezepten,
    1 wie stellt man kleine mit käse gefüllte und in öl eingelegte paprika her. 2 wie legt man knoblauch in öl richtig ein,denn ich habe es schon 5 mal versucht und sie liefen jedesmal blau an,so das ich sie dann weg warf,ich hoffe du kannst mir weiter helfen. VIELE VIELE GRÜßE AN DIE BESTE MONIKA

    • MonikaMonika says:

      Guten Abend Wolfgang,
      vielen Dank fürs liebe Kompliment und natürlich werde
      ich Dir in den nächsten Tagen Deine Fragen beantworten.
      Angenehmen Sonntagabend mit den besten Wünschen
      und wie immer Kochgrüßen Monika 🙂

    • MonikaMonika says:

      Hallo Wolfgang,
      zu Frage Paprika füllen mit Käse, hier zwei Möglichkeiten.
      1.Rezept
      500 g Mini Paprika ( Spitzpaprika)
      250 g Feta Käse
      200 g Philadelphia
      100 ml Milch
      Pfeffer,Salz,Kreuzkümmel,Paprika scharf, Chilipulver
      2.Rezept
      500 g Spitzpaprika klein und mild
      250 g HÜTTENKÄSE
      200 g Frischkäse
      100 ml Milch
      Pfeffer und Salz
      Kräutermischung
      Paprika waschen, Kerne rausholen und 6 Minuten köcheln, dann in Eiswasser abschrecken und erkalten lassen. In der Zeit alle Zutaten zum Füllen gut vermischen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Paprikas füllen und servieren. Oder in gutes Olivenöl einlegen somit hast du Paprika Antipasti, nachsehen bei mir unter Antipasti.
      Viel Erfolg beim Nachkochen und schönen Abend 🙂

    • MonikaMonika says:

      ZU Deiner 2. Frage Wolfgang könnte ich Dir Rezepte wie Knoblauch in Honig, Olivenöl, Balsamicoessig oder süßsauer anbieten. Ich dünste die geschälten Knoblauchzehen 4-6 Minuten vor dem Einlegen. Das habe ich so bei meiner italienischen Freundin gelernt.
      Viel Erfolg LG Monika

  5. Dorka Doka says:

    Deine türkischen Paprikaschoten sehen einfach lecker aus!
    Muss dann auch gleich sagen das deine Seite mit den Rezepten einfach top ist..glaube besser geht nicht!
    Liebe Grüße

    • Monikamonika says:

      Liebe Dorka,
      was für eine Freude für mich das zu lesen. Ja, ich hoffe das ich noch lange gute Ideen habe.
      Es macht mir sehr viel Spaß und natürlich baut mich so ein lieber Kommentar auf.
      Vielen Dank
      Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.