Weizentortillas

Weizentortillas selber machen, füllen mit Hähnchen und Sardellen

Nicht immer habe ich fertige Weizentortillas im Haus, dann aber backe ich die Tortilla schnell selber mal mit Weizen- oder mit Maismehl. Der Teig ist einfach und geht schnell anzurühren und auszubacken ohne Fett. Wichtig ist das die Weizentortillas warm gegessen werden, sonst werden sie zäh, hart und brüchig. Also werden sie nach dem Backen im Backofen warmgehalten. Dann lassen sie sich mit so leckeren Zutaten befüllen und als Taschen aus der Hand essen.
Meine Tacos sollten Sie  auch einmal versuchen aus Maismehl hergestellt. Hier finden Sie mein Rezept Tacos.

In Mexiko sind Tortillas ein muss. Unter Tortilla versteht man Fladen und in Südamerika wird er hauptsächlich aus Maismehl gebacken. Auch werden Fladen als Weizentortillas gebacken, aber eher seltener, wenn dann im Norden von Mexiko. Hier macht man eher Weizen-Tortillas Quesadillas. da werden die Quesadillas Fladen zur Hälfte mit einer Käse und die andere Hälfte mit einer Koriander-Zwiebelmischung gefüllt. Eine weitere Spezialität sind die Tacos. Das Gegenstück der Tortilla ist in Spanien ein Kartoffelteig als Omelette ausgebacken.
Man hat bis zu den Maja in der Geschichte zurückgeschaut und den Maisfladen „Tlaxcalli“, also den Tortillateig schon hergestellt und auf heißen Steinen ausgebacken.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:375 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:30 Min. Garzeit:35-40 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 12 Portionen

Weizenmehl Tortillas:

  • 450 g Mehl
  • 1 Tl. Backpulver
  • 1 Tl. Salz
  • 180ml. kaltes Wasser
  • 1 El.weiche Margarine oder Schmalz

Füllung:

  • 2 Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Chili aus der Mühle
  • Pfeffer und Salz
  • 1 El. Öl

Dips:

  • 500 ml. 10% Joghurt
  • 3 El. Ajvar
  • 2 El. Kräuter frisch
  • Pfeffer und Salz
  • 1 Knoblauchzehe

Salat Füllung:

  • 6 Tomaten
  • 1 kleiner Chinakohl
  • 8-10 milde Chilis
  • 1-2 Dosen Sardellen eingelegt in Öl
  • Schnittlauch zum Garnieren

Vorbereitung:

    Teig für Weizenmehl Tortillas herstellen:

    • Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und zu einem glatten Teig kneten und in Folie 20 Minuten ruhen lassen. Eine Rolle formen in 12 Stücke schneiden und ganz dünn ausrollen zu Fladen.
    • In einer heißen Pfanne, ohne Fett, Fladen ausbacken. Der Teig soll nach einer Minute Blasen werfen, dann wenden.
    • Zugedeckt warm halten, da sie sonst zu hart werden beim Auskühlen. Warme Tortilla lassen sich zu Taschen formen und füllen.

    Füllung:

    • Das Hähnchenfilet in Streifen schneiden und gut würzen.
    • Zwiebel und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
    • Pfanne mit Öl erhitzen Zwiebeln und Knoblauch dünsten und das Fleisch von allen Seiten kurz und schnell braten, Fleisch soll goldbraun sein, aber nicht zu trocken werden.

    Dips machen:

    • 250 ml. Joghurt mit 3 El. Ajvar mischen abschmecken mit Pfeffer und Salz.
    • 250 ml. Joghurt mit frisch gehackten Kräuter nach Ihrem Geschmack verrühren und die Knoblauchzehe gepresst einrühren. Abschmecken und würzen mit Pfeffer und Salz.

    Salat Füllung:

    • Tomaten Waschen, trocknen und 4 Tomaten in Scheiben schneiden, 2 Tomaten halbieren und das Kerngehäuse entfernen, in Streifen schneiden.
    • Chinakohl waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden.
    • Aus dem Glas die milden Chilis nehmen.
    • Sardellen aus dem Öl nehmen und in ein Sieb geben Öl ablaufen lassen.

    Tortilla füllen:

    • In einer heißen Pfanne ohne Fett die Tortilla erwärmen und füllen mit Salatmischung und beiden Tipps, dann das Fleisch oder den Fisch einlegen und zu einer Tasche formen. Mit Schnittlauch garnieren.
    • Guten Appetit

    Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

    2 Responses to Weizentortillas

    1. Alexandra Weiß says:

      Die sind toll. Das Schöne ist, dass man mit der Füllung variieren kann 🙂
      Lieben Gruss
      Alexandra

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.