Wraps mit Garnelen

Wraps mit Garnelen, Spargel und Kräuterfrischkäse-Meerrettich Dip.

Eine große Auswahl von leckeren Wraps erfüllt so manchen Esswunsch als Fingerfood. Meine Wraps mit Garnelen Füllung besteht aus Spargel, Eisbergsalat, Salatgurke, Tomate und einem feinen Kräuterfrischkäse-Meerrettich Dip. Wraps sind wie ich schon das Rezept mit Tortillas selber hergestellt habe ist weltweit ein beliebtes Fingerfood 🙂

Hier wird heute eingewickelt, was das Zeug hält. Beim Füllen der Wraps bleiben keine Wünsche offen, ob nun Wraps mit Garnelen oder mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, es muss immer ein feiner ausgewogener Dip aufgestrichen werden.

Der Dip ist wirklich einmalig neu von mir kreiert worden mit wunderbaren Produkten vom Fläminger Genussland und der Mobilen Räucherei Hennigsdorf DeKnoRae
Senföl und der Honig
vom Fläminger Genussland gibt dem Kräuterfrischkäse-Meerrettich Dip eine Feine süße und das Senföl eine besondere Geschmacksnote ab.
Dazu nehme ich den feinen Stein gemahlenen, in Prämium-Qualität geräucherten Knoblauch „Räucherknoblauch-Senf“ von DeKnoRae der Mobilen Räucherei Deutschland.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:6 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:15 Min. Garzeit:15 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 6 Wraps
  • 500 g grüner Spargel
  • Zitronen-Pfeffer "Spirit of Spice"
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 Tasse Wasser

Füllen :

  • 4 kleine Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1/2 Eisbergsalat
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 300 g Garnelen
  • Butterschmalz

Frischkäse-Meerrettich Dip:

  • 3 EL Sahnemeerrettich
  • 100 g Frischkäse mit Kräuter
  • 1 EL Räucherknoblauch-Senf
  • 1 TL Honig Fläminger Genussland
  • 2 EL Senföl Fläminger Genussland
  • 1/2 Limetten Saft
  • Pfeffer und Salz

Vorarbeit:

  • Spargel das untere Drittel schälen und Ende abschneiden.
  • In einen Topf Wasser, Butter, Zitronen-Pfeffer und Salz zum Kochen bringen, dann die Spargelstangen für 8 Minuten darin ziehen lassen und aus dem Wasser nehmen.
  • Salatgurke schälen Vierteln und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen und in lange Stifte schneiden.
  • Frühlingszwiebel fein schneiden.
  • Tomaten waschen und vierteln.
  • Eisbergsalat in feine Streifen schneiden.
  • Garnelen in der Pfanne mit etwas Butterschmalz braten und würzen.

Frischkäse-Meerrettich Dip:

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren.
  • Pfanne erhitzen und die Wraps von beiden Seiten erwärmen (siehe Packungsanleitung).

Jetzt die Wraps füllen:

  • Zuerst den Dip dick auf die Wraps streichen, dann Spargel, Gurke, Frühlingszwiebel etwas Dip Tomaten und Eisbergsalat darauf die Garnelen legen und einrollen.
  • Guten Appetit.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Wraps mit Garnelen

  1. Alexandra Weiß says:

    Boah, sehen die gut aus. Ich glaube dafür würde ich jeden Schweinsbraten stehen lassen 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.