Schlachtplatte

Deftige Schlachtplatte mit Sauerkraut, Klöße, Speck, Bratwurst,Blutwurst,Leberwurst

Schlachtplatte Rezept

Schlachtplatte Rezept
Blut-,Leber und Bratwurst, Speck auf Sauerkraut mit Kartoffelklöße

Immer wieder ein Genuss die klassische deftige Schlachtplatte.
Mit selbst gemachten Sauerkraut und selber gemachten Klößen mit Wurst, Speck oder Eisbein angerichtet für alle ein Gaumenschmaus.
Jetzt im Herbst ist Erntezeit für alle Kohlsorten, darunter gehört der leckere Weißkohl um Sauerkraut selber  einzustampfen.
Mein Sauerkraut für 2014 wird ab Ende September eingestampft 😉

Auch diese Schlachtplatte bestehend aus frischem Sauerkraut, aus eigener Herstellung, Kartoffelklöße selber gemacht, Blutwurst, Leberwurst, geräuchertem Speck und Bratwurst ein feines Hauptgericht  😉
Natürlich kann sich jeder nach seinem Geschmack eine deftige Platte kreieren, aber dazu gehört immer Sauerkraut.
Jetzt zur Fußball WM 2014 habe ich die Schlachtplatte öfter machen müssen. Mal so wie hier mit Wurst und Speck, aber auch mit Kassler und Eisbein 🙂

Hier gehts zum Rezept Kartoffelklöße

Rezept: Sauerkraut selber herstellen

Schlachtplatte

Schlachtplatte Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 3-4 Personen Personen
Zutaten
  • 1000g Sauerkraut frisch,milder
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Kartoffel
  • 5 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8 Wachholderbeeren
  • 250 g geräucherter Speck
  • 1 Ring Blutwurst
  • 1 Ring Leberwurst
  • 4 geräucherte Bartwürste
  • 1 El. Schmalz
  • 400 ml. Fleischbrühe
  • ev. etwas Zucker
  • Salz,Pfeffer
  • 1/2 Tl. Kümmel
  • Knödel
Zubereitung
  • Im Topf das Schmalz erhitzen, das abgetropfte Sauerkraut andünsten.
  • Die geschälten Zwiebeln mit den Nelken spicken und dazugeben.
  • Lorbeerblätter,Kümmel, Wachholderbeeren,etwas Pfeffer, Speck andünsten dann die Brühe angießen und alles verrühren. Deckel schließen und auf kleiner Stufe 35 Minuten köcheln lassen. Abschmecken ev. nachsalzen.
  • Die geschälten Kartoffeln zum Andicken ins Sauerkraut reiben, kurz aufkochen lassen. In den letzten 5-8 Minuten die Würste nur noch ziehen lassen.
  • Alles auf einen großen Teller anrichten. Ich habe dazu frisch Kartoffelklöße gemacht.
  • Guten Appetit


Sauerkraut kochenSauerkraut mit Speck und Gewürze kochendie letzten Minuten noch beide Würste dünstenKartoffelklöße selber machen

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Schlachtplatte

  1. Alexandra Weiß says:

    Bei meinem Lieblingsmetzger in Bayern gab es immer am Montag ne leckere Schlachtplatte. Köstlich 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.