Berliner-Brot

Mandel Berliner-Brot in 30 Minuten lecker selber backen, ein Rezept von Sabine.

Wie ich an das Rezept von Sabine Sch. Berliner-Brot kam. Schon Ende September habe ich in Facebook nach alten und speziellen Rezepten für die Weihnachtsbäckerei gefragt und viele haben Rezepte eingereicht. Dazu gehörte das Rezept von Sabine Berliner-Brot mal anders. Leider bekam ich den Farinzucker noch nicht so zeitig, aber gestern habe ich Farinzucker im Reformhaus bekommen. weiterlesen

Wirsing Hack Auflauf

Wirsing Hack Auflauf nach Mamas Erfolgsrezept, Norddeutscher Kohlpudding.

Es ist Kohlzeit! Das Rezept Weißkohl, Wirsing Hack Auflauf mit 2 Kohlsorten, hieß bei uns Kohlpudding. Meine Erinnerung gilt heute einem alten norddeutschen Rezept von meiner Mama. Da Oma nach dem Krieg in Schleswig-Holstein gelebt und in einer Großküche gearbeitet hatte, lernte sie das Rezept Kohlpudding kennen und fand es so gut, dass sie den Kohlpudding jedes Jahr selber kochte und backte. weiterlesen

Feldsalat

Feldsalat, Rapunzel oder Vogerlsalat mit Rotweinbirne, Kochschinken und Dressing

Ein richtiger Salat für den Herbst und Winter ist der Feldsalat. In Österreich wird er Vogerlsalat in der Schweiz Nüsslisalat genannt. Auch sagt man Rapunzel, Mauseöhrchen, Rebkresse, Acker- oder Lämmersalat dazu. Da er ein Herbstsalat ist und durch die Kälte sein schönes Aroma bekommt, schmeckt er zu fruchtigen wie herzhaften Beilagen. Als Kinder haben wir ab Oktober mit den Eltern kleinere Wanderungen vorgenommen und dann den Ackersalat gepflückt. Die wildgewachsene Pflanze stand auf Feldern, Wiesen und an Wegesrändern 🙂 weiterlesen

Arme Ritter

Arme Ritter eine süße Köstlichkeit als Hauptspeise oder Dessert mit Apfelmuss

Aus meiner Kindheit kenne ich noch die Arme Ritter. Immer wenn Oma genug alte Weißbrotscheiben oder halbe Brötchen getrocknet hatte, gab es meistens am Samstag nach einem Eintopfgericht zum Nachtisch Arme Ritter bestreut mit Zimtzucker und selbst gekochtes Apfelmus.
Die harten Scheiben Brot wurden in eine Milcheimasse eingeweicht, um dann im Butterschmalz in einer Pfanne goldbraun ausgebacken zu werden.
Oma hat uns immer erzählt, die gebackenen Scheiben Brot bekamen den Namen „Arme Ritter“ weil sie an die rostigen Schilder der Ritter erinnerten. weiterlesen

Marillenknödel

Marillenknödel mit Marzipan selber machen im Topfenteig.

Als ich in der letzten Woche auf Facebook die Marillenknödel von Helmut dem Kochteufel sah, war ich angeregt, mein Rezept Marillenknödel im Topfenteig gefüllt mit Marzipan rauszusuchen, um das Rezept von meiner Linzer Freundin Erika mit dem von Helmut und Eva zu vergleichen.  Sie sind sich schon sehr ähnlich 🙂 weiterlesen

Hefeschnecken

Hefeschnecken mit Pudding und Rosinen Germ Teilchen

Heute mache ich auf Wunsch meiner Kinder Hefeschnecken zum sonntags Kaffee.
Bevor wir am Abend zum Grillen kommen, setzen wir uns noch ein wenig in die Sonne auf den Balkon und freuen uns das Wir endlich Mai haben und das mit schönen Sonnenstunden.
Die werden wir so richtig genießen bei leckeren selber gemachten Hefeschnecken oder wie die Österreicher sagen Germ Teilchen. weiterlesen

Hackbraten mit Ei

Hackbraten mit Ei, wie es gemacht wird gefüllter faschierter Braten mit Ei

Es ist ein altes Rezept von meiner Oma, gefüllter Hackbraten mit Ei. Dieses Rezept Hackbraten mit Ei habe ich aus meiner Rezeptesammlung ausgesucht und  freue mich es wie Oma zu backen. Wie es gemacht wird zeige ich Euch Schritt für Schritt mit meinen Fotos.
Auch erinnere ich mich gerne an unseren Besuch aus Linz/Oberösterreich, ich habe Hackbraten mit Ei gebacken, als Erica und Heinrich meinten, Monika das nennt man bei uns „gefüllter faschierter Braten mit Ei“. weiterlesen

Dampfnudel

Dampfnudel oder Germknödel genannt, eine Süßspeise mit Mohn

Dampfnudeln oder wie man es in Österreich sagt Germknödel gerne gefüllt aber auch wie in der Pfalz eine traditionelle Variante ohne Füllung. Dampfnudeln sind eine traditionelle Mehlspeise in der süddeutschen Region, es wird viel Zeit und Geduld benötigt, das lohnt sich aber. Der Teig bestehend aus zimmertemperierten Zutaten wie Mehl, Milch, Hefe, Zucker, Butter und Ei wird zu einem Dampfnudelteig geknetet und 2 mal 30 Minuten am warmen Ort ruhen lassen, bis er die doppelte Menge erreicht hat. weiterlesen

Kartoffeln in der Pfanne

Einfach Kartoffeln in der Pfanne als panierte Ecken backen

Von gestern habe ich noch Kartoffeln übrig. Als Beilage Kartoffeln in der Pfanne mal anders servieren. Mein Rezept ist die erkalteten, geschälten Pellkartoffeln in Ecken schneiden, also vierteilen. Die Panierstraße bestehend aus Mehl, Ei und Paniermehl in Schüsseln füllen und wie bei einem Schnitzel, die Kartoffelecken panieren. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln in der Pfanne goldgelb ausbacken. weiterlesen