gefüllte Zucchini überbacken

gefüllte Zucchini überbacken auf Paprikagemüse, das Rezept mit französischer Bratwurst.

Gefüllte Zucchini überbacken mit Piperade Basquaise Paprika Gemüse Rezept hier auf meinem Food Blog. Hier mit französischer scharfer Bratwurst gemacht, aber auch mit Mett, Bratwurst oder Gehacktes sind die Zucchini zu füllen. Dazu schmeckt wunderbar die Piperade Basquaise mein selbst gemachtes Paprika Gemüse, das Rezept habe ich aus Frankreich. Wie es geht, zeige ich auf meinem Food Blog 😀 weiterlesen

Hackfleischtopf

Hackfleischtopf mit Kritharaki-Nudeln mediterran Griechisch.

Ein klassisches mediterranes Gericht lecker kochen und mit gebracht aus Griechenland, ist der Hackfleischtopf mit Kritharaki-Nudeln. Ein ganz beliebtes Rezept aus der Sparte mit Pasta & Nudeln und Reisnudeln. Die Kritharaki-Nudeln , Kräuter, Gemüse, Hackfleisch, auch Oliven und Gewürze besorge ich mir im türkischen Markt 🙂 weiterlesen

Sommer-Pizza Rezept

Sommer-Pizza Rezept schnell und lecker mit Zucchini selber backen.

Mit meinem Sommer-Pizza Rezept hole ich uns den Italien-Urlaub nach Hause. In Europa, so sagt man, ist die der Italiener eine der ältesten Küchen. Wer schon mal Urlaub in Italien gemacht hat, der weiß wie wunderbar die Landschaft mit den Olivenhainen, Feldern, Bergen und die Stränden sind. In den verschiedenen Regionen gibt es auch verschiedene Kochstile, so wie die Sommer-Pizza, auch leichte Gerichte 🙂 weiterlesen

Hähnchenrouladen

Köstliche Hähnchenrouladen mit Paprika, Mozzarella, Oliven, Kräuter Füllung.

Da ich gestern leckeres Focaccia Brot gebacken habe, war meine Überlegung Hähnchenrouladen gefüllt mit Paprika, Mozzarella und einer Kräutermasse nach einem Rezept aus Italien zu kochen. Also gesagt getan, die vom Geflügelbauer besorgten Hähnchenbrustfilet in Scheiben geschnitten und flach geklopft. Vorher noch die Paprikahälften gegrillt und die Haut abgezogen. Und plötzlich steht Werner in der Küche und meint, sind wir im Urlaub es duftet wie bei Maria in Alicante Spanien oder Vincenca in Erchie Italien,  so lecker 🙂 weiterlesen

Focaccia Brot

Italienisches Focaccia Brot selber backen mit Knoblauch, Olivenöl, Oliven und Thymian

Es ist kinderleicht ein frisches Focaccia Brot selber zu backen. Ein so schmackhaftes Brot wie das Focaccia Brot mit Oliven, geräucherten Knoblauchzehen, getrockneten Tomaten mit verschiedenen Kräutern wie Thymian oder Meersalz haben wir so gerne bei Freunden in Süd Italien gegessen. Köstlich ist das Focaccia Brot als Beilage zu Dips, Fisch, Meeresfrüchten, Salaten, Geflügel und zu Fleisch. Darum fehlt das schmackhafte italienische Focaccia Brot auch nicht in meiner Küche 🙂 weiterlesen

Pute mit Reis

Pute mit Reis, Rezept der Dom Rep „La Bandera Dominikana“

Gestern frische Putenstücke gekauft für Pute mit Reis. Nun habe ich im Internet mit meinem Vetter gechattet, der zurzeit in Deutschland zur Visite bei seiner Mutter ist.
Als ich nachfragte, was es in der Dominikanischen Republik das national Gericht sei, sagte er „La Bandera Dominikana“. Ich habe mir dann von ihm erklären lassen, was die Zutaten für dieses Gericht sind. Er zählte mir die Zutaten auf und da kam ein Huhn als Fleisch vor. Er sagte aber das es viele mit Rindfleisch oder Fisch essen würden. Was nur dabei sehr wichtig ist, die roten Bohnen in einer Sauce und auch sollte man gebackene Kochbananen da zureichen. weiterlesen

Zitronen Huhn

orientalische eingelegte Salzzitronen für ein Zitronen Huhn Rezept

Im Sommer habe ich Salzzitronen eingelegt für ein Zitronen Huhn Rezept was ich noch von meiner marokkanischen Freundin kannte.
Jetzt war es an der Zeit ein Rezept wie das Zitronen Huhn zu kochen, denn die Salzzitronen waren 6 Monate im Glas und somit wunderbar durchgezogen mit einem köstlichen Zitronensud. weiterlesen

Fondue

Fondue Rezept Hühnerbrühe, mit mariniertem Fleisch

Tisch angerichtet mit Fleischfondue

Fondue

Wer kennt es nicht das Fleisch Fondue!

Es ist schon seit vielen Jahrzehnten bei uns bekannt und beliebt und fehlt nicht bei schönen, langen und gemütlichen Abenden.
Ein echtes Schweizer Fondue ist das Fleisch-Fondue mit pikanten Dips und Saucen. Man kennt auch das Käse-Fondue, Fondue Cour-Guignonne  und die kalten und süßen Fondues mit fruchtigen Beilagen. Dazu benötigen wir einen Elektrischen Fondue-Topf der mit einer Brühe oder Cocosfett, zum Garen der Fleisch und Gemüsestücke befüllt wird. Man stellt ihn in die Mitte des Tisches,  so das jeder daran kommt . Den Tisch decken mit Teller, Schüsselchen, Gabeln, Fondue-Gabeln,Wein- und Schnapsglas für jeden Gast. Damit es bunt auf dem Tisch wird kommen viele pikante Beilagen, wie selber gemachte Dips zum Beispiel Senf Dip, Meerrettich Dip, Ajvar Dip und zum Bunten Durcheinander kommen grüne- und schwarze Oliven, Perlzwiebeln, grüner Pfeffer,verschiedene Salate, Pellkartoffeln, Brot, Tomaten, Blumenkohl und Broccoliröschen. Alles soll nur in kleinen Mengen angeboten werden, den die Abwechslung ist hier der Clou. weiterlesen

Bulgursalat

Bulgursalat mit Zucchini Chutney und Hartwurst

Bulgursalat

Bulgursalat

Heute mittag gab es Wurstsalat mit Bulgur und davon habe ich noch Bulgur übrig für einen Bulgursalat. Da ich 12 Gläser Zucchini Chutney eingekocht habe und ein Glas geöffnet war habe ich den Chutney unter den Bulgur gehoben. Somit brauchte ich garnichts würzen, denn der Chutney ist herrlich süßsauer pikant. Alles gut vermischt und auf einen Teller angerichtet für Vegetarier mit Käse anrichten oder hartgekochte Eier oder wie auf diesem Foto mit pikanter, scharfer Hartwurst und Oliven,garniert wird mit Basilikumblätter.
Ein weiterer Bulgur Salat hier: weiterlesen

Hähnchenpfanne

Hähnchenpfanne nach spanischer Art in Rotwein-Tomatensauce

Rezept für Hähnchenpfanne, Hähnchenkeulen spanisch

Hähnchenpfanne

Erinnerungen an schöne Spanienurlaube und dazu mein Rezept Hähnchenpfanne bestehend aus Hähnchenkeulen in einer Rotwein-Tomatensauce mit Salzzitronenspalten, Oliven, Champignons, Zwiebeln, Knoblauch und frischen Kräuter dazu einen frischen Salat und Brot.
Die Rotweinsauce
: bestehend aus  500ml Rotwein, ich habe einen Burgunder genommen, 3 Eßlöffel Balsamico, 2 Eßlöffel von meiner Waldbeermarmelade, 125 ml Gemüse-, oder Hühnerbrühe. Das alles zusammen einkochen und dann erst fast zum Ende der Garzeit in die Tomatensauce mischen. weiterlesen