Kartoffelrisotto Rezept

Kartoffelrisotto Rezept mit Safranfäden und Räucher-Knoblauch.

Geht nicht, gibt es nicht, ein Risotto aus Kartoffeln. Ich koche heute mein Kartoffelrisotto Rezept mit Safranfäden und Räucher-Knoblauch mit Bergkäse lecker schlotzig abgerundet. Warum ein Kartoffelrisotto Rezept, weil Kartoffeln mit Räucher-Knoblauch, Safran und Bergkäse super zusammenpassen und  schmecken 😉 weiterlesen

Kartoffel-Spargel-Safran Suppe

Kartoffel-Spargel-Safran Suppe eine pikante Delikatesse.

Am 24.6.2015 ist Johannistag, dann ist die Spargelsaison vorbei. Darum habe ich die Kartoffel-Spargel-Safran Suppe als pikante Delikatesse gekocht. Hier treffen sich drei Zutaten wie die bürgerliche Kartoffel mit dem königlichen Spargel und dem Bio Safran so kostbar wie Gold. Diese Goldgelbe Kartoffel-Spargel-Safran Suppe fällt jedem gleich ins Auge, denn das Auge isst mit 😉 weiterlesen

Safran Zabaione

Safran Zabaione Rezept mit Orange zu weißem Spargel lecker selber kochen.

Heute werde ich eine Edle Safran Zabaione zu weißem Spargel, mit dem Bio Safran von der Azienda Agricola Podere della Quercia di Heidi Fränkle “Localitá Corgiolano” aus Umbrien/Italien, herstellen. Auf der Slow Food Messe Stuttgart habe ich Frau Heidi Fränkle von der Azienda Agricola Podere della Quercia, mit Ihrem edlen zertifizierten Bio Safran kennengelernt. Gestern bekam ich ein Päckchen Bio Safran geliefert, gerade zur besten Spargelzeit. Zabaione ist eine Weinschaumcreme, da werden Eigelbe, Weißwein mit Safran und Orangensaft cremig geschlagen. weiterlesen

Markt des guten Geschmacks 2015

Frühjahrsmesse Markt des guten Geschmacks 2015 Slow Food Messe Stuttgart.

Slow Food hat auch in diesem Jahr zur Frühjahrsmesse “Markt des guten Geschmacks 2015” nach Stuttgart engagierte Foodblogger aus ganz Deutschland eingeladen.

20150410_ Stuttgart Freitag_P1840064_01

Küchenschlacht Finalistin Monika Thomaier von www.Koch-Rezepte.me

75 Jahre Mitten im Markt zu sehen auf der Messe Stuttgart. Dazu steht auch Slow Food seit Juni 2007 in Deutschland mit dem Slogan, regional und saisonal, für saubere und faire Lebensmittel auf dem “Markt des guten Geschmacks” in Stuttgart.

Als Carlo Petrini die Organisation Slow Food im Juli 1986 in Bra Pimont „Arcigola“ geründet hat, weil er gegen Fast Food von McDonald’s war. Es kam eine große Bewegung zustande und seit der Zeit hat Slow Food über 80.000 Mitglieder in etwa 150 Ländern weltweit. Ich als Slow Food Mitglied bringe mich beim Einkaufen saisonaler und regionaler Lebensmittel ein. Die Bewegung Slow Food in Deutschland hat über 12 000 Mitglieder in rund 80 Convivien/Ortsgruppen.
Wer Interesse hat, kann sich hier belesen und Mitglied von Slow Food werden.
https://www.slowfood.de/mitgliedwerden/
weiterlesen