Türkische Pizza

Rindergehacktes auf türkische Pizza (Lahmacun)

Rezept Türkische Pizza  (Lahmacun)

Türkische Pizza (Lahmacun)

Es darf auch mal eine herrliche frische türkische Pizza (Lahmacun) sein.
Der Pizzateig kann ebenso wie der, von der italienischen Pizza hergestellt werden. Mein Versuch den Teig für die Pizza mal mit Dinkelvollkornmehl zu machen ist mir gut gelungen und schmeckt auch sehr gut. Ich denke, jeder kann es nach seinem Geschmack herstellen, die Zutaten bleiben die selben. Dazu einen frischen Weißkohl, für Krautsalat, den ich im türkischen Geschäft kaufe.
„Erzincan Tulum Peyniri“ das ist geriebener Käse mit Kräuter und Gewürze (aus Kuh-und Schafsmilch)

Türkische Pizza

Türkische Pizza Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 2 Personen Personen
Zutaten
  • für den Belag:
  • 200 g Rindergehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 6 El gehackte Petersilie frisch
  • 1 rote Peperoni
  • Pffer,Salz,
  • 1/2 Tl. Kreuzkümmel
  • 1/2 Tl. Paprikapulver scharf
  • 1 Tl. Tomatenmark
  • 1 EL. Creme Faiche oder 1 Ei
  • für denTeig:
  • 300 g. Dinkelmehl
  • 1 Tl. Zucker
  • 1 Tl. Salz
  • 1/2 Päck. frische Hefe oder Trockenhefe
  • 180 ml. warmes Wasser
  • 30 ml. Olivenöl
  • Geriebener Käuter-Gewürzkäse von Kuh-Schafsmilch
Zubereitung
  • den Teig herstellen, Mehl in eine Schüssel geben das Salz unterrühren.
  • In der Mitte eine frei Stelle machen, darinn Zucker und die Hefe bröseln, dann etwas warmes Wasser einrühren bis es cremig ist. Von den Seiten 4 Eßlöffel Mehl einarbeiten und 15 Minuten ziehen lassen. Nach den 15 Minuten das restliche Mehl mit der Öl-Wassermischung zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mit einem Deckel die Schüssel schließen oder mit einem Tuch für 30 Minuten an einem warmen Ort stellen.
  • Den Belag herstellen, Gehacktes in eine Schüssel geben.
  • Die Zwiebeln schälen,Tomaten Kerngehäuse entfernen, Peperoni entkernen alles in Würfel schneiden. Petersilie klein hacken.
  • Von allen Zutaten die Hälfte ans Gehacktes geben mit Creme Fraich und Tomatenmark verkneten Gewürze dazugeben und einrühren.
  • Den fertigen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen in 2 Stücke teilen und ausrollen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Hackfleischmasse darauf verteilen, die Ränder etwas hochziehen wie ein Schiffchen und im vorgeheiztem Backofen bei 220 Grad Pizzastufe 15 Minuten backen. 5 Minuten vorher den Rest der Tomaten, Zwiebeln, Peperoni und Petersilie darauf verteilen. Den geriebenen Käse vorm servieren darüber streuen dazu einen Krautsalat reichen.
  • Guten Appetit

alle Zutaten fprs Rindergehacktesangerichtetes Rindergehacktesfertiger Pizzateig aus Dinkelvollkornmehlig ausrollen und das Hackfleischgemisch darauf verteilen die Ränder hoch drücken,wie

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Türkische Pizza

  1. Alexandra Weiß says:

    Sehr lecker. Die kann ich auch zwischendurch kalt essen. Schmeckt genauso. 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. Maria says:

    Möchte auch gerne Turkich kochen weil meine Famiele und ich essen es sehr gerne.
    Habe es schon sehr oft versucht schmegt leider nicht soooooooo

    • Monikamonika says:

      Hallo Maria,
      türkische Pizza ist was feines und schmeckt immer wieder lecker.
      Woran kann es liegen, dass Deine Versuche nicht so gut schmecken?
      Hast Du mein Rezept schon ausprobiert? Versuche es
      Liebe Kochgrüße Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.