Spargelröllchen

Spargelzeit der Klassiker  Spargelröllchen oder Spargel Schinkenröllchen

Spargelröllchen

Spargelröllchen

Jetzt in der Spargel Zeit wird der Klassiker Spargelröllchen oder Spargel-Schinkenröllchen gekocht und serviert.


Volksmund:

“Bis Johanni nicht vergessen: sieben Wochen Spargel essen.”
Die Ernte von Spargel beginnt Mitte bis Ende April und dauert traditionell bis zum 24. Juni (Tag des Johanni). Dann beendet man die Ernte damit die Pflanzen  eine ausreichende Erholungszeit haben, damit sie  im folgenden Jahr ausreichend neue Sprosse bilden zu können.


Frischeprobe
Beim Spargelkauf achte ich immer auf eine frische Ernte. Frisch gestochener Spargel  besteht zu etwa aus 95 % Wasser. Die Spargelenden sollten nicht hohl, bräunlich verfärbt oder ausgetrocknet sein, sondern Spargel sollte quietschen, wenn man ihn aneinander reibt und die Schnittenden sollten weiß und der Saft beim zusammendrücken austreten. Die Stangen sollten fest und die Spargelköpfe geschlossen sein . So verarbeite ich den Spargel nach der Ernte so schnell wie möglich.


Kalorien: 1 Portion hat 594 kcal(Angaben ohne Gewähr)

Spargelröllchen

Spargelröllchen Rezept
Hauptgericht, Deutsch
Zubereitet in Minuten    Für 2-4 Personen Personen
Zutaten
  • 6-8 Scheiben gekochter Schinken (Hinterschinken)
  • 1 kg frischer Spargel
  • Salz, Butter, Zucker, Zitronenscheibe
  • leichte Soße Hallandaise
  • 250 ml. Spargelwasser, ersatzweise Hühnerbrühe
  • 3 El. Weißwein, trocken
  • ½ Tl. Salz
  • Pfeffer weiß aus der Mühle
  • 1 Tl. Kurkuma
  • 2 Tl. Kartoffelstärke, angerührt
  • 2 El. Cremefine
  • 1 Schuss Limonensaft oder Zitronensaft
  • wenig Süßstoff oder wahlweise Zucker
  • 1 Bund Bärlauch
Zubereitung
  • Spargel waschen, schälen, und in kochenden Wasser mit Salz, Zucker,Butter und Zitronenscheibe für 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. (kommt auf die Stärke der Spargelstangen an).Beim Gabeltest sollen sich die Spargelstangen nicht biegen. Sie sollen noch bißfest sein “al dente”. Aus dem Wasser nehmen und auf einen Teller anrichten.
  • Den Spargelsud, Weißwein zugießen und mit Salz, Pfeffer und Kurkumapulver würzen, die Stärke einquirlen und aufkochen, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist. Mit Cremefine, Limonensaft und wenig Süße abschmecken.
  • Pellkartoffeln waschen und 25 Minuten kochen bis sie gar sind. Dann die Schale abpellen.
  • Bärlauch waschen und klein schneiden.
  • Die Spargelstangen in Kochschinken einrollen (man nennt sie auch Schinkenröllchen) und auf den Teller anrichten mit Bärlauch garnieren.

Berichtigung der Zubereitung: Heute isst man Spargel nicht so weich gekocht, es reichen nach Stärke der Stangen 8-10 Minuten aus. Und am besten schmecken die Spargelstangen, wenn man sie dünstet in der selben Zeit.

Spargel in gewürztes,kochendem Wasser 12 Minuten garen

Verarbeitung
Den frischen Spargel  gut waschen und dann unterhalb der Spargelköpfe, die Stangen schälen und die Schnittenden ca. 1-2 cm entfernen. Ich hebe die Schalen vom Spargel auf um davon einen Sud zu kochen, den ich als Brühe für Suppen und Soßen nehme. Was zuviel ist, wird in Gläser eingekocht oder in Tupperware eingefroren. Wie ich auch die frisch geschälten rohen( nicht kochen) Spargelstangen Portionsweise in ein Tupperware Behältnis einfriere, so habe ich auch noch am Ende des Jahres die Möglichkeit Spargel zu servieren.
Koch Rezepte Spargel Gerichte

Auf meiner Koch Rezepte Spargel finden Sie leckere Gerichte mit Spargel dem „Könglichen Gemüse“nachkochen können.   Kalorien: 100g Spargel hat 35 kcal
Geschichtliches

Spargel ist eines der ältesten Gemüse überhaupt. Schon in der Steinzeit wurde wilder Spargel gegessen. Dies wird durch alte Grabfresken die ca 5000 Jahre alt sind und als gebündelte Spargelstangen abgebildet sind bestätigt.Die Griechen und die Römer waren große Liebhaber des Spargels. Der Spargel der von den Griechen in Kultur angebaut wurde, sollte seine Verwertbarkeit in der Medizin beachtet haben. Die älteste und  bekannteste Erwähnung stammte wohl von Hippokrates aus Kos (ca. 460-370 v. Chr.) einem Arzt. Er sagte die Wirkung  wäre gut für Leib und Seele. Auch schätzten die Griechen und Römer den Spargel wegen seiner harntreibenden Wirkung. Spargel ist einmalig, der Schlankmacher aus der Familie der Liliengewächse und wird auch heute noch im Frühling sehnsüchtig erwartet.
Bärlauch

Im Frühling wächst bei mir im Garten reichlich Bärlauch, der stark nach Knoblauch duftet. Es ist ein gesundes Gewürzkraut mit nur 19 Kalorien auf 100g. Wenn er heimisch geworden ist,  wächst der Bärlauch sehr üppig. Das hat er in den letzten 5 Jahren wirklich  gemacht, von 5 Pflänzchen hat er es auf ca. 60 Bärlauch Pflanzen gebracht.
Eine leckere Spargelcreme Suppe mit reichlich Bärlauch gehört zu den leckersten Frühjahrserlebnissen und ist obendrein noch sehr gesund. Bärlauch hat jede Mengen an Vitamin C, Zink, Magnesium,Eisen und Kalium.
Jetzt Bärlauch Pesto herstellen für Pasta Gerichte und vieles mehr, gehört saisonal unbedingt auf den Speiseplan.
Tipp: Statt Cremefine z.B. von Rama kann man auch Sahne mit Milch verdünnen.
Kurkuma auch Gelbwurz genannt kann man durch Ingwer und Safran ergänzen.
Spargel in gewürztes,kochendem Wasser 12 Minuten garen

den Spargel nicht länger als 8-10 kochen

Bärlauch geschnittenSpargel schälenButter und Mehl für die SoßeSoße Hollandaise mit alle Zutaten


Alle Zutaten für meine Rezepte werden frisch eingekauft, zum Kochen und Backen direkt verarbeitet.

 

Waldknoblauch

Waldknoblauch als Bärlauch oder Knoblauchspinat bekannt, Butter herstellen.

Jetzt Ende März kann man den Waldknoblauch auch als Bärlauch oder Knoblauchspinat bekannt, frisch ernten und für vieles in der gesunden Küche verarbeiten. Ich habe hier im schönen Aueland den richtigen Boden, wo sich der Waldknoblauch sehr wohl fühlt. Vor drei Jahren waren es noch 12 Pflanzen jetzt sind es so viele, dass ich gar nicht mehr zählen kann, wie viele Bärlauch-Pflanzen es sind. Bin aber jedes Jahr glücklich eigenen Bio Waldknoblauch, Bärlauch ernten zu können 😉 weiterlesen

gefüllte Kartoffeln

 Bärlauch gefüllte Kartoffeln überbacken mit Raclettekäse.

Für mein vegetarisches Gericht, gefüllte Kartoffeln muss ich gleich in den Garten. Es ist wirklich toll, wenn man schon am Morgen im Garten frischen Bärlauch ernten kann. Da ich jedes Jahr mehr Pflanzen im Garten habe, kann ich auch immer mehr ausprobieren. Heute sind gefüllte Kartoffeln dran. Ich habe mir gedacht, was mit Spinat geht, sollte auch mit Bärlauch gehen. weiterlesen

Bärlauchöl

Bärlauchöl Rezept selbst machen mit kalt gepresstem Rapsöl oder Olivenöl.

Ein köstliches Bärlauchöl selber machen ist eine Spezialität für Gourmets.
Heute stelle ich mein Rezept Bärlauchöl aus frisch geernteten Bärlauch und kalt gepresstem Rapsöl vor.
Auf der Frühjahrsmesse 2013 habe ich regionales kalt gepresstes Rapsöl eingekauft, um mit meinem saisonalen Produkt aus dem Garten ein feines Bärlauchöl herzustellen. weiterlesen

Kassler mit Spargel

Nudeln mit Baerlauchpesto

Rezep: angerichtet Kassler mit Spargel

Kassler mit Spargel

Zu diesem Rezept Kassler mit Spargel kann ich sagen, es ist ein schnelles und herzhaftes Gericht. Meine Empfehlung, wer keinen Baerlauch Pesto hat, kann Basilikum-oder Petersilien Pesto nehmen.
Nudeln sind schnell gekocht und die Spargelabschnitte in der Pfanne gegart.Die Kasslerstreifen kurz mit dünsten,die Nudeln mit Pesto verfeinern und schon ist das Gericht Kassler mit Spargel auf Pestonudeln fertig.
Dazu habe ich einen Spargelsalat mit Himbeeren serviert.jetzt hatte ich ja schon einmal den Spargel in der Pfanne so war es meine Idee gleich einen Sommerfrischen Salat zu servieren. Dazu habe ich die Himbeeren und den im vergangenen Jahr selber hergestellten Himbeeressig für das Dressing gebraucht.

Kalorien:1 Portion Kassler mit Spargel Nudeln und Bärlauchpesto hat 449kcal
( Angaben ohne Gewähr) weiterlesen

Baerlauch Pesto

Baerlauch Pesto mit Mandeln und gutem Olivenöl selber machen.

super leckerer Bärlauch Pesto so frisch auf geröstetem Brot

super leckerer Bärlauch Pesto so frisch auf geröstetem Brot

Verwendung: Bärlauch
Wenn ich in meinem Garten im Frühjahr, von März bis Ende April die Ernte des Baerlauch durchführe, stelle ich in erster Linie meinen Baerlauch-Pesto und Butter her. Er wird auch Wilderknoblauch genannt, ich liebe den leicht Knoblauchduftenden Baerlauch. Pesto schmeckt sehr lecker zu allen Nudel- oder Kartoffelgerichte. Für meine Familie ist Spaggeti mit Baerlauchpesto oder Kartoffelsalat mit Pesto-Mayonnaise eine Delikatesse. Bärlauchbutter oder das Pesto auf frisch gebackenem Brot ist einfach köstlich. weiterlesen