Kalbsleber mit Pfifferlingen

Kalbsleber mit Pfifferlingen, Rotweinsauce und Kartoffel-Apfel Stampf.

Kalbsleber mit Pfifferlingen, Rotweinsauce und Kartoffel-Apfel Stampf koche ich uns zum Abendessen. Wir haben Pfifferlingszeit und so kann man eine Kalbsleber auch mal anders servieren, als immer nur Leber Berliner Art. weiterlesen

Steirischer Kartoffel-Gurken-Salat

Steirischer Kartoffel-Gurken-Salat lauwarm, Rezept von Johann Lafer kochen.

Heute nehme ich mir die Zeit, von Johann Lafer den lauwarm, sehr beliebten, steirischer Kartoffel-Gurken-Salat nach zu kochen. In Hamburg habe ich den Sternekoch Johann Lafer in der Küchenschlacht vom ZDF kennengelernt. Er war der Moderator der 1500 Küchenschlacht Sendung. weiterlesen

Wiener Schnitzel

Wiener Schnitzel Rezept vom Kalb, Rezept und Tipps von Johann Lafer.

Ein Wiener Schnitzel darf nur so genannt werden, wenn es aus Kalbfleisch besteht. Aus Schweinefleisch ist es ein Schweineschnitzel oder Schweinekotelett Wiener Art. Ein perfektes Kalbsschnitzel ist aus der Oberkeule geschnitten. Als Küchenschlacht und Fan von Johann Lafer habe ich seine Tipps befolgt, weiterlesen

Pasta Fenchel Sardinen

Pasta Fenchel Sardinen Rezept aus Italien klassisch gekocht.

Ach Du liebe Zeit, da habe ich doch schon beinahe dieses Gericht Pasta Fenchel Sardinen Rezept klassisch aus Italien vergessen. Heute Morgen hat in Facebook Ute J. dieses Rezept Pasta finocchietto e Sarde mit einem Foto eingestellt. Da sind wir gleich nach La Chataigneraie gefahren und haben alles an Zutaten besorgt, denn ich wollte es gleich Mittags kochen und servieren 🙂 weiterlesen

Hefezopf

Hefezopf klassisch mit Ei, Butter Vanillemark und Safran gebacken und mit Sesam bestreut.

So lange keinen Hefezopf klassisch wie bei Oma gebacken. Aber heute Morgen hatten wier Appetit auf süßes Stutenbrot und da viel mir mein Rezept vom Hefezopf oder Striezel ein und ich habe es gleich in den frühen Morgenstunden gebacken 🙂 weiterlesen

Finkenwerder Scholle

Finkenwerder Scholle klassisch mit Speck und Schalotten, als Beilage Bratkartoffeln.

Es ist Freitag und ich mache eine klassische Finkenwerder Scholle mit Bratkartoffeln und Salat. Wer schon mal in Hamburg war, hat unbedingt die Finkenwerder Scholle ganz klassisch mit gebratenem Speck und Schalotten gegessen, sonst hat er was verpasst 😀 weiterlesen

Sahne Sauce Normande Grundrezept

Sahne Sauce Normande Grundrezept, köstlich verfeinert mit Avocado.

Man kann die Sahne Sauce Normande Grundrezept so einfach herstellen. Will man der Sahne Sauce einen anderen Geschmack geben, muss man das Grundrezept erst herstellen, und dann mit Avocado und Petersilie verfeinern. Man kann die Sahne Sauce Normande Grundrezept mit Sardellenpaste, Trüffel, Paprikapüree, Tomatenpüree verfeinern. So entstehen viele Variationen von der Sahne Sauce Normande Grundrezept um es zu Fisch, Spargel, Gemüse und alle kurz gebratenen Fleischsorten zu servieren 😀 weiterlesen

Geschmorte Endivie Rezept

Geschmorte Endivie Rezept französisch, als Chicorée bekannt.

Kochen in Frankreich klassisches Rezept geschmorte Endivie. Was essen wir heute fragte Werner!! Ich weiß was, das Du Dir gewünscht hast, dass geschmorte Endivie Rezept. Das habe ich nach gekocht aus dem Kochbuch was im Ferienhaus in Frankreich  Landhaus in Vendée Frankreich. liegt.
Dazu serviere ich Pellkartoffeln und ein Naturkotelett mit einem gemischten Salat.
Also, dass ist ein sehr gesundes Gemüse 🙂 weiterlesen

Gefüllte Crepes Rezept

Gefüllte Crepes Rezept mit Frischkäse und Schinken nach Monikas Art.

Was gibt es heute Mama Leckeres! Gefüllte Crepes Rezept mit Frischkäse und Schinken und vielen anderen Zutaten zum Belegen, jeder, wie er es mag, so wie wir es in Frankreich in der Bretagne gegessen haben. Alle waren einverstanden und ich legte los, mit Crepes backen 😉 weiterlesen

Krabben im Kartoffelauflauf

Norddeutscher Klassiker Rezept für Krabben im Kartoffelauflauf.

Im Sommer waren wir in Bremerhaven bei Freunden zu Besuch, da gab es den Norddeutschen Klassiker Krabben im Kartoffelauflauf. Das Rezept Krabben im Kartoffelauflauf  habe ich mir gleich aufgeschrieben, denn es schmeckte so lecker, dass ich es an alle Koch und Backfans hier weitergeben möchte  😀
Nun habe ich mir am Abreisetag gleich frische Krabben am Hafen besorgt und mitgenommen um das Rezept gleich für meinen Blog zu Hause nach zukommen. weiterlesen