NRW isst GUT Grüne Woche Berlin 2015

Spezialitätenland vertreten mit NRW isst GUT Grüne Woche Berlin 2015.

 „NRW is(s)t Gut“ auf der Grüne Woche Berlin 2015, so hat sich Nordrhein-Westfalen präsentiert.

20150116_Grüne Woche Berlin 2015_0001_10

Gutes und Nachhaltiges aus NRW

Im Mittelpunkt der Internationalen Grüne Woche 2015 präsentierte sich Nordrhein-Westfalen und zeigte welche Spezialitäten mit NRW isst GUT gemeint sind.
Meine Leidenschaft ist ja Kochen und Backen um darüber zu bloggen. Da bin ich hier auf der IGW 2015 doch sehr gut aufgehoben. Ich schaute mir an was die Küchenchefs leckeres kreierten und kochten. Es stand ja überall zu lesen NRW isst GUT Grüne Woche Berlin 2015, das habe ich getestet 🙂

Der Slogan aus NRW „Gutes und Nachhaltiges“ waren unter vielen Lebensmitteln die Spezialitäten Pumpernickel Prünte Gelsenkirchen, das Rheinische Rüben- und Apfelkraut von der Grafschafter Krautfabrik, Meckenheim und aus Ostwestfalen Brauerei Barre aus Lübbecke mit Bierspezialitäten. Aus dem Bergischen Land wird Bergisch Pur von drei Städten Solingen, Remscheid und Wuppertal vertreten. Sie stellten sich mit regionalen Produkten vom Geflügelhof Kottsieper RS vor. Alle Produkte durften an den Ständen der Hersteller und an der Showbühne probiert werden. Über 200 alte Apfelsorten wurden von der Biologischen Station Rhein-Sieg gezeigt und den Besuchern altes und neues Wissen über Apfelsorten erklärt. weiterlesen

Internationale Grüne Woche Berlin 2015

Von der Internationale Grüne Woche Berlin 2015 berichtet die Küchenschlacht Finalistin und Food Bloggerin Monika.

Liebe Leser, diesen Bericht schreibe ich aus Sicht einer Food Bloggerin von der Internationalen
„Grüne Woche Berlin 2015“
die vom 16. bis 25. Januar stattfand.
Zum 80. Jubiläumsauftritt kamen über 415.000 Besucher um viel Neues zu entdecken.

20150129_Lettland Parnerland 2015_0001_01

Internationale Grüne Woche 2015 Partnerland „Lettland“

Mehr als 1200 Aussteller aus der ganzen Welt waren auf der Grüne Woche Berlin 2015 vertreten. In diesem Jahr ist das offizielle Partnerland „Lettland“ womit ich meinen Bericht eröffnen möchte. Ein Besuch in der Lettland-Halle 8,2 zeigte folgende Themenblöcke wie Wiese: Verkauf von Getreide-,Milch- und Fleischprodukten dazu die Kostproben an den Ständen. Handwerker zeigten Leinenweberei, Weidenflechten und Schnitzen, an dem auch das Publikum sich ausprobieren konnte. Ihre Produkte aus Garten und Imkerei stellten Sie vor. Aus der Fischerei die Spezialität „Rigaer Sprotten“. Im LIDO konnte man die Speisen aus der lettischen Nationalküche essen. Aber Ihr größtes Gut ist der Wald mit einer Präsentation der Erzeugnisse in der Holzverarbeitungsindustrie und Forstwirtschaft. Für ihren Tourismus teilten Sie Flyer aus, wo nachzulesen ist, wie wunderbar Lettland ist. Es steht geschrieben, Lettland sei eines der reichsten Länder des Planeten und ist eine Reise wert.  Nachzulesen bei http://de.wikipedia.org/wiki/Lettland weiterlesen