Ketchup Rezept

Ketchup Rezept selber kochen mit Malzbier, ohne Zucker.

Heute möchte ich Euch ein Ketchup Rezept vorstellen. Ketchup der ohne Zucker gekocht wird.  Es gibt so viele Ketchup Rezepte die aber alle mit Zucker hergestellt wurden. Hier ein Ketchup Rezept mit Malzbier als Zuckerersatz 🙂

Als ich heute Morgen einen Anruf von meiner Freundin Sabine bekam mit der Frage nach einem Ketchup Rezept habe ich mich gleich zum Mittagessen daran gemacht. So konnte ich dieses Rezept gleich weitergeben für alle die gerne selber Ketchup herstellen.
Ich hatte mal in einer Zeitschrift gelesen das man wegen dem Zuckergehalt Cola nehmen kann. Da ich aber vieles an Saucen und Marinaden mit Malzbier mache, habe ich das mit diesem Rezept umgesetzt. Also statt Zucker gebe ich in die Zutaten Malzbier dazu.
Also wer Kalorien sparen möchte, versucht es mit Malzbier. Der Geschmack ist fruchtig und sehr lecker. Auch Kinder lieben Omas Ketchup.

Eine Portion 20 g Ketchup haben 18 Kalorien

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:500ml Brennwert:18 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:25 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 180 g Tomatenmark
  • 0,33 L FL. Malzbier, statt Zucker
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2-4 Knoblauchzehen (geräuchert)
  • 10 g Ingwer
  • 3 EL Olivenöl
  • 60 ml Balsamico-Essig
  • 10 g Salz
  • 1/2 TL Pfeffer schwarz
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • etwas Koriander
  • 1/4 TL Paprika oder Chili
  • Je 2 Zweige Thymian, Oregano, Majoran, und Basilikum

Vorbereitung:

  • Zutaten bereit stellen.
  • Kräuter putzen fein hacken.
  • Zwiebeln ,Knoblauch und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • In einem Topf Olivenöl erhitzen. Zwiebeln,Knoblauch und Ingwer andünsten bis sie glasig sind. Ablöschen mit Malzbier und aufkochen, dann Tomatenmark und die Gewürze ein rühren und 20 Minuten ein reduzieren bei mittlerer Hitze.
  • Zum Schluss die Kräuter dazu geben 5 Minuten ruhen lassen.
  • Mit dem Mixstab das Ketchup fein pürieren und heiß in eine sterile Flasche einfüllen .
  • Viel Erfolg und guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.