Fläminger Genussland Brandenburg

 Messe Stuttgart 2014 präsentiert Fläminger Genussland Brandenburg

 Zitat von Fläminger Genussland Bradenburg lautet:
Genuss liegt in der Natur

Ronny Ryll sprach vom Genusskreislauf den sie gewährleisten und mit Qualität und Nachhaltigkeit im Fokus stehen. Alle Prudukte werden zu 100% aus eigener Landwirtschaft hergestellt und dafür steht der Fläminger Genusskreislauf. Wer mehr darüber erfahren möchte besucht die Seite www.flaeminger-genussland.de oder alle Genussmenschen können auch auf dem Hof mehr erfahren, Besuche sind erwünscht 🙂

20140518_Genuss Kreislauf_0003

Flämiger Genusskreislauf

Ein ganz besondere Stand war „Das Fläminger Genussland“. Den Geschäftsführer Ronny Ryll habe ich aud der Messe Suttgart 2014  kennen gelernt. Er erzählte mir von seinem Hof samt Land, Weiderindern (japanische Wagyü Rinder)erster Zuchtbetrieb Bradenburgs und Freilandschweinen (Mangalitza Wollschweine) die er mit Tino Ryll draußen in der Natur hält. Das wird das Courmetfleisch wo auf höchste Qualität geachtet wird. In dem familiengerechten Landwirtschaftsbetrieb wird auf Nachhaltigkeit beim Erzeugen von allen Produkten streng geachtet. Die Produkte wie fair Getreide, Fleisch, feine Öle, Säfte, Liköre und Honig  sind frei von Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe.

20140518_Genuss Kreislauf_0002

Familienbetrieb Fläminger Genussland Tino Ryll

20140518_Genuss Kreislauf_0001_01

Familenbetrieb Fläminger Genussland Ronny Ryll

Der Landwirtschaftliche Betrieb ist Mitglied von Slow Food Deutschland und arbeitet nach den Richtlinien für höchste Qualität in allen Produkten. Mit Ihren jahrelangen Erfahrungen für die Entwicklung ihrer eigenen Produkte werden auch eigenen Rezepte kreiert. So werden auch Liköre und Säfte von Liqueuren , Sanddorn, Aroniabeeren und aus der Ginsengwurzel angeboten.

Fläminger Genussland ÖLE

20140508_Fläminger Genussland_0001_01

Fläminger Genussland Öle

Dem Zitat kann ich nur beipflichten, denn die drei Sorten“ fläminger mohnöl, fläminger leinöl und fläminger senföl“ die ich zum Testen mitgenommen hatte, haben mich in meiner Küche überzeugt.

20140508_Fläminger Genussland_0001_02

Möhren -Hokkaido Gemüse mit fläminger leinöl

20140508_Fläminger Genussland_0001

Gemüseeintopf mit Glasnudeln fläminger senföl

Die Ölsaaten gedeihen außerordentlich gut und erhalten eine besondere aromatische Note auf dem märkischen Boden im Fläminger Land.  Der Geschäftsführer Ronny Ryll erzählte, dass sie die erste Ölmühle Brandenburgs waren und die Öle aus eigenen gentechnikfreien Saaten hochwertigen verarbeiten.
Es gibt drei Worte die zum Erfolg führen „Aus eigenem Anbau“.  Ihr Erfolg ist, unter 30° C im schonenden Kaltpressverfahren die Öle zu gewinnen, den intensiven Geschmack erhalten sie dadurch. Ein wichtiges Merkmal ist, dass die Ölsaaten mit der Schale gepresst werden, denn darin liegen die Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Die dunkle Lagerung spielt auch eine große Rolle für die Qualität.
Auf ihren Feldern kann man die Vielfalt und die bunte biologische Mischung an Saaten und Gewürzen sehen.  Die Saaten werden nicht nur zu hochwertigem Öl gepresst, sondern der Rohzustand oder in Form von Mehlsorten findet Verwendung in den Gerichten der kalten und warmen Küche.

Vielen Dank für die freundliche Zusammenarbeit an Herrn Ronny Ryll, ich kann ihre Öle sehr empfehlen.

20140410_ Messe SlowFood Stuttgart _0004

Fläminger Genussland Gesprächspartner Ronny Ryll

20140410_ Messe SlowFood Stuttgart _0003

Fläminger Genussland hier werden Öle angeboten

20140410_ Messe SlowFood Stuttgart _0002

Fläminger Genussland Gesprächspartner Ronny Ryll

Ein wirkliches Highlight ist mein frisches Rote Bete Carpaccio mit Senföl von Fläminger Genussland.

20140422_Rote Beete Salat_0002

Rote Bete Carpaccio mit Fläminger Senföl

20140422_Rote Beete Salat_0003

Rote Bete Knollen gekocht und geschält

20140422_Rote Beete Salat_0001

Rote Bete Carpaccio nach Monikas Art

Rote Bete Carpaccio
Monika von Koch-Rezepte.me

Rezept und Zutaten für 4 Personen:
1 kleinen Eisbergsalat, waschen und in feine Streifen schneiden.
4-5 gekochte Rote Bete Knollen, in ganz feine dünne Scheiben schneiden.
2-3 Orangen  filetieren, den Orangensaft auffangen für das Dressing.
150 g Katenschinken in Würfel, fein und kross ausbacken in einer Pfanne.
1/2 Bund Koriander (Wahlweise Blattpetersilie) waschen und Blättchen ab zupfen, grob hacken.
80 g Mandelblättchen zum Garnieren.
Fürs Dressing:
8 EL fläminger SENFÖL
6 EL Wein-Balsamiko Essig von Essigart
1-2 TL Honig
5 EL Orangensaft
Pfeffer, Salz aus der Mühle
Alles im Schüttelbecher gut vermischen.
Rote Bete Carpaccio anrichten auf 4 Teller.
Zu erst den Eisbergsalat auf die Teller verteilen, etwas Koriander  darüber streuen.
Die in feine Scheiben geschnittene Rote Bete in Fächerform auflegen. Die Organgenfilet dazwischen legen.
Speckwürfel und die Mandelblättchen darüber verteilen.
Dann das Dressing darüber geben und mit Koriander dekorieren.

Guten Appetit wünscht Ihre Kochfee Monika von Koch-Rezepte.me

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.