Tiramisu italienisch

 Tiramisu italienisch mit Marsala

Tiramisu italienisch

Tiramisu italienisch

Gerade kommt eine E- Mail mit einer Rezeptanfrage für ein Tiramisu italienisch mit Marsala/Dessertwein rein.
Ich habe  in meiner Rezepte-Sammlung  ein Original Rezept von meiner italienische Freundin aus Apulien. Hier möchte ich Ihnen dieses Rezept Tiramisu italienisch vorstellen.
Zuerst muss ich zum Eierbauer frische Eier besorgen, denn in Tiramisu gehören frische Eier. Dann besorge ich noch Mascarpone und beim Weinhändler   Marsala Dessertwein, alles weitere habe ich im Vorrat.
Das Rezept ist mit Alkohol.Die Version für Kinder ohne Alkohol ist, man nimmt 1/2 Esslöffel Mandelaroma für die Mascarpone und statt Kaffee nimmt man Kakao. Man kann das Dessert auch mit 300ml geschlagener Sahne statt  Eiern herstellen. Aber ich mache hier das Original Tiramisu italienisch mit Marsala Dessertwein 😉

Kalorien: 1 Portion hat 365 kcal

Tiramisu italienisch

Tiramisu italienisch Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 18 Stücke Personen
Zutaten
  • für eine Auflaufform 39x24cm
  • 750 g Mascarpone
  • 4 frische Eier trennen
  • 4 frische Eigelb
  • 8 El. Zucker oder Puderzucker
  • 50 Löffelbiskuit
  • 2 Kaffee-Tassen Espresso(starker Kaffee)
  • 4 El. Marsala( Dessertwein)
  • Kakaopulver
  • 18 Amerettini
Zubereitung
  • Espresso oder starken Kaffe kochen und erkalten lassen. Erst wenn der Kaffe kalt ist, kommt pro Tasse 1 EL. Marsalawein dazu.
  • Die 4 Volleier trennen
  • Das Eiweiß steif schlagen
  • die restlichen 4 Eier auch trennen jedoch nur das Eigelb gebrauchen.
  • In einer Schüssel die 8 Eigelb mit Zucker so lange rühren bis es eine feine fast weiße Masse ist. 2 El. Marsalawein unter das Ei rühren und dann die Mascarpone unterziehen dann das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.Die Masse soll schön gleichmäßig und luftig sein .
  • In einer Auflaufform die Löffelbiskuit mit der Zuckerseite nach oben legen und mit einem Löffel die erste Schicht beträufeln, dann kommt die Hälfte der Mascarpone darauf,wieder Löfferbiskuit mit Kaffee beträufeln und den Rest von der Mascarponemasse darauf verteilen mit Klarsichtfolie verschließen und 16-24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Vor dem Servieren in 18 Stücke schneiden.Dann kommt eine dünne Schicht Kakaopulver drüber und mit Amerettinis garniert.
  • Tipp: Bitte den Rest im Kühlschrank aufbewahren,nicht länger als ein Tag, wegen den Eiern.
  • Guten Appetit

Frischetest: Ei liegt im gefüllten Wasserglas auf dem Boden,sehr frischEimascarponemasse und das steifgeschlagene Eiweiß mischenfertige Mascarponemasse für TiramisuLöffelbiskuit mit Kaffe-Marsalla beträufelnnach 16 Stunden in Stücke schneidenmit Kakaopulver bestreuen und Amerettinis darauf legen

Alle Zutaten für meine Rezepte werden frisch eingekauft und die Gewürzmischung aus meinem Bio Kräutergarten selber hergestellt, zum Kochen und Backen direkt verarbeitet

 

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Tiramisu italienisch

  1. Alexandra Weiß says:

    Das darf ich Micha gar nicht zeigen. Er liebt Tiramisu ohne Ende 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.