Entenbrust Orangensauce

Eine gebackene Entenbrust Orangensauce und Reis

Entenbrust Orangensauce angerichtet auf einem Teller

Entenbrust-Orangensauce

fertige Entenbrust

Ich mache uns heute eine fruchtige, gebackene Entenbrust Orangensauce.

Das ist eine gebackene Entenbrust dazu eine feine Orangensauce mit Kokosmilch, Mandelblättchen und Reis. Ein leckeres Festtags-Rezept zum  Nachkochen. In Thailand habe ich dieses Gericht oft mit Ananas oder Mango gekocht. Man kann zur Entenbrust sehr viele verschiedene Saucen, süß, süßsauer oder herzhaft servieren. Wir in Deutschland lieben Klöße und Rotkohl dazu, was zeigt, dass die Geschmäcker verschieden sind. Da wir aber immer wieder die Entenbrust Orangensauce gerne mögen, habe ich mir dieses Rezept ausgedacht. Jetzt zur Weihnachtszeit bekommt man beim Obsthändler sehr saftige und süße Orangen zu kaufen.

Entenbrust Orangensauce

Entenbrust Orangensauce Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 2 Personen Personen
Zutaten
  • 1 -2 Entenbrust frisch oder TK
  • für die Marinade:
  • 0,5 Tl. Ingwer
  • Pfeffer und Salz
  • 2 El Öl
  • für die Sauce:
  • 1 Tl. Butter/Margarine
  • 3 Orangen
  • 2 Zwiebeln
  • 0,5 Tl. Ingwerpulver
  • 0,5 Tl Salz und Pfeffer
  • 2 Tl. Zucker
  • 1 Tl. Honig
  • 50 ml. Orangensaft
  • 100 ml. Kokosmilch
  • 2 El. Weißwein
  • 100 g Mandelblättchen
  • Basmatireis
Zubereitung
  • Basmatireis gründlich waschen bis das Wasser klar ist.
  • Dann wie es auf der Packung steht kochen.
  • Marinade aus Öl, Ingwerpulver, Pfeffer und Salz für die Entenbrust verrühren.
  • Die Entenbrust abwaschen, trocknen und das überschüssige Fett an den Rändern abschneiden. Die Haut fein einschneiden, nicht ins Fleisch.
  • Nun die Entenbrust von allen Seiten marinieren und 10 Minuten ruhen lassen. Je länger sie mariniert wird um so schmackhafter ist sie.
  • Dann in eine erhitzte Pfanne die Entenbrust auf der Hautseite langsam braten damit viel Fett ausbraten kann, dann wenden und anbraten. In den vorgeheizten Backofen bei 180° Grad 18-20 Minuten backen. Vorm anschneiden 5 Minuten ruhen lassen.
  • In eine Pfanne ohne Fett die Mandelblättchen langsam bräunen.
  • Die Orangensauce herstellen.
  • 1 Tl. Butter erwärmen und die in Würfel geschnittenen Zwiebeln bei mittlerer Hitze anschwitzen. Dann die filitierte Orangen in den Topf geben und umrühren. Jetzt die Gewürze, Kokosmilch und Orangesaft dazugeben und aufkochen. Nach 5 Minuten etwas Wein und Honig dazugeben und abschmecken. Mit einem Mixstab eine schaumige Sauce mixen.
  • Nun die vorgewärmten Teller mit Orangenscheiben und einer ausgehölten Orange mit Orangensauce füllen, geben.
  • Reis anrichten und Entenbrust in Scheiben anlegen alles mit Mandelblättchen garnieren.
  • Guten Appetit

Entenbrust marinieren mit Öl,Ingwer,Pfeffer und SalzEntenbrust in einer Pfanne scharf anbratenEntenbrust vorgebraten und nach 18 Min. im Backofen bei 180 Gradfertige Entenbrust halbiert zart rosadie Orangensauce kochen im Topfdie aufgemixte Saue mit einemTeelöffel Honig abscheckenMandelblättchen in einer Pfanne röstenTeller anrichten

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Entenbrust Orangensauce

  1. Alexandra Weiß says:

    Ich hab schon wieder so einen Appetit liebe Monika 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.