Käsekuchen

Käsekuchen eine Kombination aus beiden Torten,feine Käsesahnetorte.

Käsekuchen

Käsekuchen
„Käsesahnetorte“

Wie jedes Jahr frage ich unsere Kinder welchen Kuchen sie gerne haben möchten. Nina mag so gerne Käsekuchen und da sie ja nicht jedes Jahr den klassischen Käsekuchen anschneiden soll, habe ich mir dieses Jahr die Käsesahnetorte mit Himbeeren ausgedacht (ist ja auch Quark drin). Damit habe ich einen sprichwörtlichen  Vogel abgeschossen. Alle Gäste haben diese Torte nicht nur bewundert sondern auch mit Heißhunger gegessen und man hörte…Hmmm…lecker…mehr…oh ist die Torte ein Traum.


Klarstellung: Im Rezept schreibe ich … Die in der Abkühlphase erstellte Quark-sahne… ich meine in der Abkühlphase des gebackenen  Kuchen … erstelle ich die Quark-sahne ….

Herstellung der Quark-Sahne:

In eine Schüssel Zucker mit Eigelb** schaumig rühren dann den Magerquark dazugeben und unterheben. ** Ganz frische Eier kaufen.
Zitronenabrieb einstreuen.
Die Packung Puddingpulver mit 500 ml Milch kochen und erkalten lassen. Kalt unter die Quarkmasse rühren.
In einem Topf auf kleine Hitze die Gelatine schmelzen, vom Herd nehmen und 3 Esslöffel der Quarkmasse in die Gelatine rühren.
Jetzt die Gelatinenmasse in die die Quarkmasse geben und unterrühren.
Jetzt 400 ml Sahne mit  2 Pck. Sahnesteif steif schlagen und unter die Quarkmasse luftig heben.
Die restliche Sahne wird frisch zum Verzieren mit Sahnesteif steif geschlagen.
Die Tafel weiße Schokolade grob reiben zum Verzieren.

ca. 25 Himbeeren aufbewahren und in der TK aufheben zum Verzieren.

Käsekuchen

Käsekuchen Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 16 Stücke Personen
Zutaten
  • für den Boden
  • 200 g Weizenmehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 6 Eier (L)
  • 250 g weiche Butter
  • 2 El. Mandellikör (Amaretto)
  • Zutaten für
  • Füllung, Hülle und Verziehrung
  • 250 g TK *Himbeeren
  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • 400 g Zucker
  • 8 Eigelb
  • 2 Zitronen unbehandelt(Abrieb der Schale)
  • 1 Prise Salz
  • 500 ml. Milch
  • 14 Blatt Gelatine
  • 1000g Magerquark
  • 800 g Schlagsahne
  • 4 Sahnesteif
Zubereitung
  • für den Boden
  • In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker cremig schlagen bis die Masse hell wird, dann die sehr weiche Butter unterrühren.
  • Weizenmehl sieben, Backpulver und Speisestärke vermischen und unter die Eierbuttermasse rühren,wer mag gibt Mandellikör in den Teig und füllt es in eine 26 cm Springform ein. In den vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze 180°C 35-45 Minuten backen. Bitte nach 35 Minuten mit einem Spieß testen ob der Kuchen durchgebacken ist, wenn kein Teig am Spieß ist sollte er fertig sein. In der Springform abkühlen lassen, nach einer Stunde den Kuchen halbieren und auskühlen lassen.
  • Den unteren Boden zurück in die Springform legen und die Himbeeren darauf verteilen.
  • Die in der Abkühlpfase erstellte Quarksahne Füllung 2/3 der Masse auf die Himbeeren verteilen und wieder Himbeeren auf den Sahnequark verteilen. Dann den Deckel auflegen und für 6 Stunden in der Springform erkalten lassen. Den Rest der Quarksahne Masse im Kühlschrank aufbewahren.
  • Ist die Torte fest geworden den Ring von der Springform vorsichtig entfernen.
  • Jetzt kann die Torte erst oben dann die Seiten mit der festgewordenen Quarkkreme zugestrichen werden. Dann die geschlagene Sahne im Spritzbeutel geben und die Torte verziehren. Die Himbeeren darauf setzen, ein Stück Schokolade in die Mitte setzen und der Rest weiße Schokolade wird gehobelt und an den Kuchen geworfen und verziert.
  • Den Kuchen nochmals kühl stellen.

Na, das war eine Freude, so möchte ich diesen Käsesahnekuchen Ihnen ans Herz legen und wünsche viel Spaß beim nach backen und Garnieren , leider konnte ich des Alters wegen das Rezept nicht korrigieren, es fehlte in der Zutatenliste: 1 Packung Vanillepudding-pulver

Mein Tipp: Kaufen Sie die Himbeeren aus der Tief kühle beim Lebensmittelhändler, achten sie darauf aus welchem Herkunftsland die Ware ist. Legen sie ruhig etwas mehr an, die Himbeeren sind auf und in der Torte ein Geschmackserlebnis und Hingucker 🙂


fertiger Teig für den Tortenbodenfertiger Boden für den Käsekuchenerkalteter Kuchen halbierenauf den Boden die tiefgefrorenen Himbeeren verteilendie Füllung:die Käsesahne Zubereitungder gefüllte Boden wird jetzt in die Kühle für 6 Stunden gestelltmit der gleichen zubereitung Käsesahne den Kuchen verziehren und mit Himbeeren verziehrenangeschnittene Torte Innenansicht

Eine Käsesahnetorte gehört nicht unter die Rubrik  Käsekuchen sondern zu den Torten.In einer Käsesahnetorte wird die Quarkmasse ohne Eier, die nur im Kuchen gebraucht und gebacken werden. Stattdessen wird viel Schlagsahneanteil benutzt,die aber nicht gebacken sondern frisch auf den fertigen Tortenboden gegeben,  unter Mithilfe von Gelatine oder Sahnesteif nach einer Nacht im Kühlschrank stockt und schnittfest wird.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Käsekuchen

  1. Alexandra Weiß says:

    Das ist ja ein richtiges Kunstwerk 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert