Gurkensalat

Warmer Gurkensalat  auch als Gemüse-Beilage

 warmer Gurkensalat angerichtet auf Teller

Gurkensalat

Für den warmen Gurkensalat, die Salatgurken schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die in feine Scheiben geschnittenen Gurken mit etwas Salz 2 Stunden entwässern. Das Gurkenwasser abgießen und etwas ausdrücken.  Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel mit Bacon scharf anbraten, damit man ein kräftiges Röstaroma hat. Nun die Gurken, Senf, Kräuter, Pfeffer und Sahne dazugeben umrühren und Dill darüber streuen. Als warmen Salat mit Brötchen servieren oder als Gemüsebeilage zu Kartoffeln reichen.
Sehr lecker schmeckt der warme Gurkensalat in einem Pfannkuchen.
Kalorien: 1 Portion Gurkensalat hat 170kcal/ 1 Brötchen hat 100 kcal

Jetzt bekommt man beim türkischen Obst und Gemüsehändler noch gute Qualität an Schlangengurken. Daher mag ich diese auch gerne mal als warmen Salat oder als Schmorgurken auch gerne als Gurkensalat mit Dillsauce. Hier bekommt man fast alle Kräuter noch frisch wie Petersilie, Koriander und Dill.
Wenn dann die Gurken frisch im eigenen Garten wachsen, ist es noch mal eine Steigerung der Qualität, man merkt auch den Unterschied ob gekauft oder selber gezüchtet.

Gurkensalat

Gurkensalat Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 4 Personen Personen
Zutaten
  • 4 Salatgurken
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Bacon
  • 1 Tl. Senf
  • etwas italienische Kräuter
  • etwas Dill
  • 100 ml. Sahne
  • Pfeffer
  • 1 Tl. Butterschmalz/ Margarine
  • 4 Brötchen
Zubereitung
  • Gurken schälen halbieren, das Kergehäuse entfernen und in Scheiben schneiden.
  • Etwas Salz darüber streuen und verteilen, zudecken und 2 Stunden ziehen lassen.
  • Das Gurkenwasser abgießen
  • In einer Pfanne das Fett erhitzen, Zwiebel- und Baconwürfel stark anbraten.
  • Die Gurkenscheiben duzu geben und kurz andünsten, dann mit Senf und Sahne verfeinern alles unterrühren und mit Dill und Pfeffer würzen.
  • Auf einen Teller anrichten.
  • Brötchen dazu reichen.
  • Guten Appetit

Gurken ,Zwiebeln und Bacon in die Pfanne gebenIn die Pfanne zu den Gurken Senf gebenZu dem warmen Gurkensalat in die Pfanne Sahne gießenTeller mit Gurkensalat und Brötchen

Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Gurkensalat

  1. Pingback: Senfgurken süßsauer und pikant eingekocht Klassiker

  2. Alexandra Weiß says:

    Jepp. So etwas ist genau mein Ding. Tolle Idee.
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.