Bami Goreng gebraten

Bami Goreng gebraten, Rezept Nudeln mit Hähnchen und Spiegelei.

Schon so lange habe ich Appetit auf Bami Goreng gebraten, mit Nudeln, Hähnchen und Spiegelei. Heute habe ich alles im Haus und habe uns Bami Goreng gebraten mit Nudeln nach einem Rezept aus Thailand hergestellt. Dabei ist wichtig das man die Würzbrühe mit original Gewürzen herstellt. Dazu gehört Ingwer, indisch oder asiatisches Curry, Kokuma, Sambal Olek und Sojasauce, so bekommt man den feinen Geschmack an die Nudeln für Bami Goreng gebraten 😀

In Deutschland bestellt man Bambi Goreng im Asia-Imbiss als gebratene Nudeln. Möchte man jedoch das im Asia-Imbiss mit Reis essen, heißt es Nasi Goreng.
Dieses Nudelgericht, Bami Goreng gebraten ist ein aus Indonesien traditionelles Nudelgericht, mit gebratenen Nudeln, verschiedenen Gemüsesorten und verschiedenen Fleisch Sorten im Wok  zubereitet. Man kennt es auch als Bami Goreng, Baki Goreng, indonesisch mi Goreng und Bahmi Goreng. (Nachzulesen auf Wikipedia)

Diese sehr schmackhaften Nudel-und Reisgerichte aus der indonesischen Küche sind aber Weltweit bekannt und haben so ihren Weg in die chinesische Küche gefunden. Dieses Nudel-Pfannen Gericht ist auch bei Kindern sehr beliebt.
Mie Nudeln besorgt man sich im Asia-Shop, aber ich habe sie auch schon im Discounter gesehen. Eine alternative ist einfach Spaghetti oder eine Bandnudel zu nehmen 😀

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:30 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 250 g Spaghetti oder Mie-Nudeln
  • 2 Hähnchenkeulen oder Filet
  • 5 EL Sesamöl
  • 1 Paprika rot
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 kl. Zucchini
  • 1 kleine Dose Erbsen
  • 1 Bund glatte Petersilie oder Koriander

Würzmischung selber abschmecken:

  • in 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Sojasauce
  • Pfeffer, Salz,
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1 TL indisches Curry,
  • 1/2 TL Kokuma,
  • 1/2 TL Sambal Olek

Beilage:

  • 4 Eier

Vorbereitung:

    Würzmischung herstellen:

    • In die Gemüsebrühe Sojasauce, Pfeffer aus der Mühe, etwas Salz, Curry, Kokuma, Ingwerpulver und Sambal Olek verrühren, abschmecken wegen der Schärfe.
    • Nudeln Biss-fest kochen und Wasser ab schütten und mit Sesamöl beträufeln das die Nudeln nicht kleben.
    • Hähnchenkeulen in Salzwasser gar kochen und Fleisch vom Knochen entfernen.
    • Gemüse putzen, Möhre in feine Streifen schneiden, Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden, Zwiebel Häuten in Scheiben schneiden, Ingwer schälen in Würfel schneiden und Knoblauch schälen in Würfel schneiden, Zucchini waschen und in Streifen schneiden.
    • Petersilie waschen und fein hacken.

    Zubereitung:

    • In einer Pfanne etwas Öl geben und die Nudeln anbraten, dann das Gemüse dazu geben und durch rühren. Die Würzbrühe dazu gießen und umrühren.
    • Die Erbsen ohne Wasser unter die Nudeln geben.
    • Hähnchen dazu geben und auf hoher Stufe die Nudel braten bis sie eine leichte Bräune zeigen.
    • Die Petersilie unter die Nudeln rühren und auf einen Teller anrichten.
    • Spiegeleier braten und auf die gebratenen Nudeln, Bambi Goreng servieren.
    • Guten Appetit

    Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

    4 Responses to Bami Goreng gebraten

    1. Anita says:

      ich liebe dieses Gericht, nur koche ich es anders 🙂
      Liebe Grüße Anita

      • MonikaMonika says:

        Liebe Anita, super das Du mein Rezept magst,
        schreibe doch Deins mal hier auf.
        Ich koche es dann nach und schaue wie es bei meinen Fans ankommt.
        Danke Dir
        Gruß Monika

    2. Alexandra Weiß says:

      Ich liebe asiatisches Essen. Das sieht so toll aus 🙂
      Lieben Gruss
      Alexandra

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.