Forellen Rezept

Mein Forellen Rezept im Backofen gebacken

dazu Kräuterplätzchen und pikant eingelegtes Paprikagemüse.
Zu meinem Forellen Rezept habe ich frische Forellen besorgt.

Forellen Rezept mit Graupen-Kräuterplätzchen und Paprikagemüse

Forellen Rezept

Das Paprikagemüse hatte ich am 13. Juli eingekocht und ist nach 4 Tagen schon gut durchgezogen. Der heutige Test von diesem Rezept Paprikagemüse ist sehr lecker auch zur Forelle schmeckte es sehr gut. Es ist süß-sauer, pikant durch die Kapern und eine schöne leichte schärfe von den Chilis.

Forelle gebacken mit Kräuterplätzchen und Paprikagemüse

Forellen Rezept

Forellen Rezept Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 2 Personen Personen
Zutaten
  • 2 Forellen frisch oder TK
  • 2 El. Fischgrillwürze
  • 3 El Olivenöl
  • 4 Stiele Thymian
  • 4 Stiele Oregano
  • 1 Stiel Rosmarin
  • für die Plätzchen
  • 80 g Perl Graupen fein
  • 1 kl. Zwiebel
  • 3 El. Öl
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 grüne Pfefferschote
  • 3 El Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • verschiedene Kräuter frisch oder
  • 1 El. italienische Kräutermischung
  • 200ml Brühe
Zubereitung
  • Frische Forellen abwaschen,säubern und abtrocknen. Mit Fischgrillgewürz würzen innen und außen. In den Bauch dann die Kräuter legen und in einer Backofenpfanne auf Backpapier legen mit Olivenöl betreufeln und bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen, dann noch 5 Minuten ruhen lassen.
  • Graupen in Gemüsebrühe 10 Minuten kochen und weitere 10 Minuten ziehen lassen, den Rest Brühe abgießen und die Graupen erkalten lassen.
  • Zwiebeln schälen und ganz fein würfeln. Die Knoblauchzehe und den Ingwer ebenso. Kräuter waschen und fein hacken. Pfefferschote ebenfalls fein hacken.
  • In einer Pfanne etwas Öl geben,Zwiebeln, Knoblauch und Pfefferschote dünsten etwas mit Salz würzen. Von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.
  • Das Ei in einer Schüssel mit einem Schneebesen schlagen die Kräuter unterziehen.
  • Jetzt die kalten Graupen in eine Schüssel geben, die erkalteten Zutaten aus der Pfanne und das Paniermehl wie das Eikäutergemisch unter die Graupen ziehen. Abschmecken, vielleicht nachwürzen.,dann noch 5 Min.ruhen lassen
  • In einer Pfanne Öl erhitzen und aus der Masse kleine Plätzchen formen und in dem heißen Öl ausbacken.
  • In der Zeit sind die Forellen fertig und können mit den Kräuterplätzchen angerichtet werden. Dazu habe ich mein pikant, eingelegtes Paprikagemüse serviert.
  • Für die Fischesser die einen ganzen Fisch nicht mögen, habe ich ihn filetiert angerichtet.
  • Guten Apetit

Die gewaschenen Forellen innen und außen würzen und in den Bauch Kräuter stopfenZutaen für die Kräuterplätzchennach dem Aufquellen der Graupen alle Zutaten unterhebenausbacken der Kräuterplätzchen

Warenkunde Forelle
es gibt die Meer-oder Lachsforelle, Regenbogenforelle und die Bachforelle.
Was ich heute gebacken habe ist die Bachforelle. Sie liebt  kühle und sauerstoffreiche Gewässer die fließen. Die Forellenart wird überwiegend gezüchtet.  Wildwasserforellen sind  eine Rarität. Das Fleisch ist sehr aromatisch. Hierfür sind kurze und schonende Garweisen zu empfehlen, damit das zarte Fleisch saftig bleibt. Lecker schmecken auch Forellen frisch geräuchert.
Die Meer-oder Lachsforellen leben als Jungfisch 5 Jahre im Süßwasser, dann wandern sie für die nächsten 5 Jahre ins Meer und kommen dann zum Laichen wieder in die Flüsse zurück. Die Sorte von Lachs hat ein lachsrotes Fleisch. Diese Fische werden in Norwegen gezüchtet und das Futter besteht aus Garnelenmehl, somit wird das Fleisch auch so echt orangerot. Die Regenbogenforelle ist ein Wanderfisch aus Nordamerika den wir hier in seiner Stammform als Süsswasserfisch eingeführt haben. Wir bekommen ihn aus der Teichwirtschaft mit einem Gewicht von 250-300g schwer.

 

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Forellen Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert