Grüne Sauce

Frankfurter Sauce oder Grüne Sauce mit Eiern und Kartoffeln

Rezept:Grüne Sauce mit Eiern und Lartoffeln

Grüne Sauce

Die Grüne Sauce (Frankfurter Sause) bestehend aus 7 Kräuter: Petersilie kraus, Kerbel, Borretsch, Dill, Zitronenmelisse, Schnittlauch und Sauerampfer.
Das Frühjahr ist für die Ernte von frischen Kräuter die schönste Jahreszeit. So hat man in der Küche so herrliche Rezepte, wie eben  der Frühlingsquark der gerne mit Pellkartoffeln, Bratkartoffeln oder Salzkartoffeln, Eier, Fleisch und zu Grillgut gegessen werden.

Sehr bekannt in Italien ist Salsa verde,  oder die französische Variante Sauce verte ist eine mit Mayonnaise hergestellte Kräutersoße. Auf den kanarischen Inseln wird sie hauptsächlich mit Koriandergrün und Petersilie , etwas Knoblauch als grüne Soße serviert. In Indien ist es hauptsächlich aus Pfefferminze und Koriandergrün, Kokosraspeln und ganz viel grünen Chili mit Joghurt hergestellt. Stammen soll sie wohl aus dem Orient, die Römer haben das Rezept wohl nach Europa gebracht vor 2000 Jahren. Wie sie von Italien nach Deutschland kommt weiß man nicht bestimmt, aber man kann nachlesen das eine alte italienische Handelsfamilie Namens Bologaro im 17.Jahrhundert  das Rezept  in Frankfurt bekannt gemacht hat.Möglich ist auch das eine Hugenottenfamilien sie nach Mittelhessen gebracht hat. Die Legende, das die Mutter Anja, von Johann Wolfgang von Göthe erfunden haben soll, kann man leider nicht bestätigen. Das Rezept wurde 1860 in einem Kochbuch aufgeschrieben, von Wilhelmine Rührig.

Kalorien: 1 Portion der Grüne Soße mit Eier und Kartoffeln hat 547kcal(Angaben ohne Gewähr)

Grüne Sauce

Grüne Sauce Rezept
Hauptgericht, Deutsch
Zubereitet in Minuten    Für 2-3 Personen Personen
Zutaten
  • 8 Eier
  • 600 g Kartoffeln
  • 1 Klarsichtpackung 7 Kräuter für Grüne Sauce
  • 1 Becher saure Sahne
  • 3 EL.Quark magerstufe
  • 3-4 El. Milch 1,5%
  • 1 Tl. Distelöl
  • 1 Tl. Zitronensaft
  • 1 El. Zucker
  • 3-4 EL. Kräuteressig
  • 1/2 Tl. Salz
  • 1/2 Tl. Pfeffer
Zubereitung
  • Kartoffeln schälen,waschen, halbieren und in wenig gesalzenem Wasser gar kochen.Eier 10 Minuten im Wasser hart kochen. 3 Eier in kaltem Wasser abkühlen, und die restlichen Eier warm stellen. Die 3 Eier pellen und im Eierschneider zu kleinen Würfeln schneiden.
  • Kräuter waschen trocken schleudern (Salatschleuder) und ganz fein hacken, etwas von den Kräutern zum garnieren zurück halten.
  • In eine Schüssel den Quark, Milch, saure Sahne, Essig,Öl, Pfeffer, Salz, Zucker geben und verrühren. Die Eierwürfel unterheben und alles auf die Kräuter geben und unterrühren. Abschmecken vielleich nachwürzen.
  • Kartoffeln abgießen, Eier pellen und halbieren. Auf einen Teller anrichten, die Eier, Kartoffeln und die grüne Sauce, garnieren mit Kräutern.
  • Guten Appetit

Kräuter grüne SauceWarenkorb grüne Saucefertige Grüne SauceGrüne Sauce mit Eiern und Lartoffeln

Alle Zutaten für meine Rezepte werden frisch eingekauft oder geerntet, zum Kochen und Backen direkt verarbeitet.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Grüne Sauce

  1. Alexandra Weiß says:

    Da sieht man mal wieder, dass es nicht immer Fleisch sein muss, um ein köstliches Essen zuzubereiten 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert