Käsesuppe

Käsesuppe mit oder ohne Serrano Schinken

Käsesuppe mit Serrano Schinkenstreifen

Käsesuppe mit Serrano Schinkenstreifen

Heute habe ich mal Appetit auf Käsesuppe, also habe ich mein Rezept rausgesucht und nachgesehen ob alle Zutaten im Haus sind. Alle Zutaten waren da und so ging es auch schnell zum Kochen in die Küche eine köstliche Käsesuppe herzustellen.
Nun gibt es viele Variationen um eine Käsesuppe zu kochen, ich mag es gerne ganz einfach und wenn man den Serrano Schinken raus lässt, ist diese Suppe sogar für Vegetarier geeignet.

Viele kochen eine Käsesuppe mit Hackfleisch und Porree, andere wieder mit Zwiebeln und  Mais und sogar mit geraspelte Möhren und Erbsen.Eine Variation ist es mit Schmierkäse zu machen so ähnlich wie bei den Schweizern das Fondue hergestellt wird. Also der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.
Eine Freundin serviert um 0:00 Uhr mein Rezept als Mitternachtsüppchen und alle können garnicht genug davon bekommen. Wir mögen sie diese Suppe auch so einfach am liebsten und da schmecken Sie richtig den Käse raus.

Käsesuppe

Käsesuppe Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 4 Personen Personen
Zutaten
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Käse Emmentaler gerieben
  • 3 El. Weisswein
  • 2 Eigelb
  • 100 ml süße Sahne
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss frisch reiben
  • 4 Scheiben Serrano Schinken in Streifen
Zubereitung
  • In einem Topf die Butter erhitzen und dann das Mehl einrühren und anschwitzen dann ablöschen mit der heißen Gemüsebrühe,ständig rühren. Die Gewürze dazugeben und weiter rühren auf kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  • Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und den Käse dazu geben.
  • Die Eigelb-Käsemasse in die Suppe rühren den Wein dazu geben nun noch auf ganz kleiner Hitze 10 Minuten ziehen lassen.
  • Zum Schluss mit einem Mixstab die Suppe aufschäumen und in heiße Suppenschüsseln füllen. Am Rand ein Stück Camembert stecken und in die Suppe ein Paar Streifen vom Sarrano Schinken geben.
  • Heiß servieren und guten Appetit

Eigelbe Käse und Sahne für die KäsesuppeButter und Mehl anschwitzen für die MehlschwitzeMit der Gemüsebrühe ablöschen und würzennun die Eigelb-SahneKäsemischung einrühren

 

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Käsesuppe

  1. Alexandra Weiß says:

    Irgendwie erinnert mich dieses Rezept ein wenig an Käsefondue 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert