Kokosmakronen Rezept

Kokosmakronen Rezept backen schnell selber gemacht.

Rezept backen

Kokosmakronen nach einfachem
Rezept backen

Kokosmakronen mit SchokoladeIch kann nach einem einfachen Kokosmakronen Rezept backen, wenn ich Eiweiß (Eiklar) übrig habe. Dann mache ich  Kokosmakronen oder Cornflakes Plätzchen daraus. Dafür muss nicht erst die Weihnachtsbäckerei eröffnet werden. Diese Plätzchen nach Omas Rezept backen, geht schnell und einfach. Nach 30 Minuten habe ich zum Kaffee frische Plätzchen gebacken, der Besuch kann kommen und wird sich freuen.  Kokosmakronen müssen nicht erst zur Adventszeit serviert werden.


Rezept backen

Rezept backen Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 21 Stück Personen
Zutaten
  • 200 g Kokosraspeln
  • 200 g Zucker
  • 3 Eiweiß( Eiklar)
  • Oplaten
  • evtl. Schokoglasur
Zubereitung
  • Eiweiß steif schlagen
  • Kokosraspeln und Zucker mischen
  • vorsichtig die Mischung unter das Eischnee heben
  • Oplaten auf ein Backblech legen und kleine Häufchen darauf setzen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 160°C 18-20 Minuten backen.
  • Wer mag gibt noch wenig Schokoglasur darauf.



Tipp:
Mit Puderzucker statt Zucker wird es eine luftige Masse
Kokosnuss: Kokosraspeln werden aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen. Die  Anbaugebiete der Kokosnuss sind zum Beispiel Ostafrika, Asien, Indien die Elfenbeinküste und mehr. Jedoch gibt es die Kokospalmen nicht in Europa, dafür ist es hier zu kalt. In Süd- und Nordthailand habe ich die Ernte bei Freunden gesehen und die Verarbeitung im Privaten der Kokosnuss beigewohnt. Es war so faszinierend mit welchen Mitteln die Frauen die Kokosschalen ausgekratzt.

Zutaten für Kokosmakronen nach Rezept backenEischnee mit Zucker und Kokosraspeln vermischendie Kokosmasse auf die Oplaten häufenfertige Kokosmakronen

Alle Zutaten für meine Rezepte werden frisch eingekauft und die Gewürzmischung aus meinem Bio Kräutergarten selber hergestellt, zum Kochen und Backen direkt verarbeitet.

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Kokosmakronen Rezept

  1. Alexandra Weiß says:

    Oh Micha liebt diese Makronen. Und das nicht nur an Weihnachten. 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. Anita says:

    sieht sehr gut aus

  3. Sabine Aust says:

    Es hat einfach super gut geklappt und schmecken tun die…3-fach lecker, lecker, lecker.
    Liebe Grüße Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert