Mekong Delta Reisebericht

Mekong Delta Reisebericht über Land und Leute, essen und trinken

Coco Riverside Lodge

Mekong Delta Reisebericht Südvietnam, mein Bericht über das Leben und Arbeiten am Fluss.

Mit meinen Fotos möchte ich Euch zeigen wie Traumhaft und interessant die Menschen hier im Mekong Delta leben, so könnt ihr an diesem Traumurlaub teil haben. Diese Zeitreise wurde Privat gebucht und von Frau Vân Vô ausgearbeitet.
Wir fuhren mit dem Taxi von Can Tho nach Vĩnh Long wo unsere Unterkunft für vier Übernachtungen war. Mit unserer deutschsprachigen Reiseleiterin Frau Vân Vô kamen wir Mittags in der Anlage Coco Riverside Lodge an.

Tagebuch schreiben MeKong Delta, Coco Riverside Lodge


Von der Coco Riverside Lodge, Vĩnh Long, werden wir unsere Tagestouren, mit dem Boot auf einem der Flussarme des Mekongs starten. Wir besuchen Manufakturen für die Herstellung von Kokosmatten, Kokosbonbons, Puffreis, Reispapier für Frühlingsrollen, herstellen von Nudeln. Besuch in einem Theater mit Restaurant und einer Überraschung.
Mit dem Privattaxi besuchen wir Bauern die Obst, Gemüse und Schweinefleisch züchten. Eine Familienmanufaktur die Puffreis herstellen für zwei Kindergärten und Schulen.
Kleiner Kochkurs vom Koch der Lodge und ein Treffen mit dem Bezirksminister und der Aufzeichnung fürs Abendfernsehen THVL News.
1. Tag

Terrasse zum Fluss gelegen

Aussicht auf den Flussarm vom Mekong

Terrasse mit Liegestühlen

Wohnschlafraum


Bett mit Deko

Küchenvorraum Lodge

Coco Riverside Lodge

Coco Riverside Lodge


Riverside Mekong Delta

Riverside Mekong Delta

Früchstückslodge

 

Adresse: Trung Nghia Village, Trung Ngãi, Vũng Liêm, Vĩnh Long 890000, Vietnam

Zum Mittagessen ins Restaurant Coco Riverside Lodge, essen und trinken.

Das Mittagessen wurde für uns frisch zubereitet.

Tee auf der Terrasse

Gemüse Suppe

Gemüse mit Garnelen

Frische Mango


Besuch einer Drachenfrucht Plantage

Unsere erste Tagestour ging mit dem Privattaxi zu einem Bauernhof im Delta. Hier waren wir eingeladen die Plantage mit Kakteengewächse, die heimische Drachenfrucht zu probieren.
Pitahaya/Drachenfrucht wird wegen ihrem Aussehen so genannt, weil die Schale so schuppig wie von einem Drachen ist. Schneidet man die Frucht auf, kommt rotes oder weißes Fruchtfleisch mit vielen schwarzen Samen zum Vorschein. Die Blüte blüht nur eine Nacht und ist ca 15 Zentimeter groß, daraus wächst die Drachenfrucht und wird bis zu 500 g schwer. Wenn sie geerntet ist, sollte sie in 3 Tagen verzehrt werden.
Die Drachenfrucht besteht aus 90% Wasser, hat Vitamine B, C, E und Eisen, Calcium und Phosphor. Sie wird bei uns wie die Kiwifrucht gegessen, das Fruchtfleisch wird aus der Schale gelöst. Aromatisch wird sie mit wenigen Tropfen Limette oder im Obstsalat geschnitten.

Drachenfrucht Strauch

Drachenfrucht Strauch

die Drachenfrucht in rot

Rote Drachenfrucht


Blüte Drachenfrucht

Haus Bauernfamilie

Obst testen Milchfrucht – vú sữa

Bananen


Die vietnamesische Milchfrucht – vú sữa

Auf der Plantage hat uns die Chefin die Milchfrucht zum Probieren gegeben. Frau Vân Vô hat uns dann die Geschichte der Milchfrucht oder Sternapfel erzählt.
Die Milchfrucht wird auf den Plantagen geerntet und im Ganzen von allen Seiten gedrückt, damit sich das Fruchtfleisch mit der Milch vermischt, so wie bei einer Zitrone um viel Saft zu bekommen. Dann macht man ein Loch in die Fruchtschale und trinkt den Saft mit Fruchtfleisch. Kauft man die Milchfrucht auf dem Markt halbiert man die Frucht und löffelt sie aus der Grünen Schale, aufpassen die Kerne entfernen.

Milchfrucht – vú sữa


Zurück zur Coco Riverside Lodge
Wir haben uns dann auf dem Rückweg noch das Abernten von Reis Feldern gesehen. Dann haben Bauern ihre Gänse übers Feld zum Reiskörner futtern geschickt. Es sah sehr lustig aus. Leider war mein Akku vom Handy leer und ich dachte, ich würde es später nochmal sehen und Fotos machen.
In der Lodge angekommen haben wir uns einen leckeren vietnamesischen Kaffee gekocht mit Zucker, eher wie ein Espresso.
Im Glas servieren die Vietnamesen Ca Phe Sua Da, starker Kaffee mit süßer Kondensmilch und Eiswürfeln.

Vietnamesier Kaffee


Herstellung: 3 gehäufte Teelöffel Kaffeepulver in das Metallsieb geben, das Sieb fest aufdrücken und auf eine Tasse setzen. Kochendes Wasser herstellen. 4 Esslöffel Wasser auf den Filter geben, 30 Sekunden warten bis das Kaffeepulver durchzogen ist. Jetzt Wasser aufgießen bis zum Oberen Drittel und warten bis es langsam anfängt durchzutropfen. Mit Milch und Zucker nach Geschmack servieren.

Vietnamesier Kaffee kochen

Vietnamesier Kaffee ins Sieb geben

Vietnamesier Kaffee heißes Wasser

schwarzer vietnamesischer Kaffee


Abendessen in der Coco Riverside Lodge

Frische Kokosmilch trinken


Rezept für Wasserspinat:
Wasserspinat für 4 Personen in 15 Minuten
500 g Wasserspinat , 1 EL Sojabohnenpaste, 2 EL Austernsauce, 1 TL Zucker, 2 frische lange rote Chilis, 5 Knoblauchzehen, 5 EL Öl
Zubereitung:
Wasserspinat waschen und schleudern. Stängel unten abschneiden. Den Spinat in 3 cm lange Stücke schneiden.
Die Austernsauce und Sojabohnenpaste mit Zucker über das Gemüse gießen.
Chilis im Mörser zerkleinern. Den Knoblauch schälen und fein hacken.Öl im Wok erhitzen, Chilis mit Knoblauch andünsten bis es duftet, den Wasserspinat dazugeben und bei großer Hitze 4 Min. braten, ständig rühren. Heiß servieren dazu passt Reis und Fisch in Pfeffersauce, guten Appetit.

Süßsauer Gemüsesuppe

Wasserspinat gedünstet

Fischkotelett

Wassermelone


Ausklang und Sonnenuntergang am Fluss im Mekong Delta

Bootanleger


Sonnenuntergang an der Lodge

Sonnenuntergang an der Lodge


Empfehlung: Wer Vân Vo als deutschsprachige Reiseleiterin in Vietnam buchen möchte schreibt an
haivan2002@gmail.com

Sollte Ihnen der Beitrag gefallen oder haben Sie Fragen schreiben sie einen Kommentar, vielen Dank 🙂

Alle Rechte sind Koch-rezepte.me vorbehalten
Fotos Werner Thomaier und Bericht von Monika Thomaier 2017
Weiterverwertung und Druck nur mit Erlaubnis

Tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.