Focaccia Brot

Italienisches Focaccia Brot selber backen mit Knoblauch, Olivenöl, Oliven und Thymian

Es ist kinderleicht ein frisches Focaccia Brot selber zu backen. Ein so schmackhaftes Brot wie das Focaccia Brot mit Oliven, geräucherten Knoblauchzehen, getrockneten Tomaten mit verschiedenen Kräutern wie Thymian oder Meersalz haben wir so gerne bei Freunden in Süd Italien gegessen. Köstlich ist das Focaccia Brot als Beilage zu Dips, Fisch, Meeresfrüchten, Salaten, Geflügel und zu Fleisch. Darum fehlt das schmackhafte italienische Focaccia Brot auch nicht in meiner Küche 🙂

Bei unseren Besuchen in Italien habe ich so vieles gelernt von Pizza bis Pasta und Pane. Es ist wirklich kinderleicht die Herstellung von Brotteig. Wenn ich also einen Teig mit frischer Hefe in einer Pengschüssel (Tupper) ansetze, mache ich gleich eine große Menge Teig  um eine Pizza aber auch gleich ein Focaccia Brot zu backen. Aber zwei Brote gehen für Partys auch immer schnell. So kann ich nur sagen es ist ein sehr einfach herzustellendes Brot für Sandwiches und Snacks. Was bei diesem Focaccia Brot so super ist, man kann es mit so vielen verschiedenen mediterranen Produkten belegen und backen 😉
Tipp: Versuchen Sie die mild geräucherten Knoblauchknollen von Janosch, bei der www.Mobile-Raeucherei.de. Nur bei Janosch im Shop könnt Ihr den ersten geräucherten Knoblauch aus Deutschland bestellen.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:110 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:45 Min. Garzeit:20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 1000 g Weizenmehl
  • 1 Päcken frische Hefe
  • 70 ml Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • ca 360 ml warmes Wasser
  • 1 EL Salz

Brot bestreichen und belegen:

  • 6 EL Olivenöl
  • 20 Oliven
  • 1 TL Thymian
  • Grobes Meersalz
  • 3 geräucherte Knoblauchzehen

Vorarbeit:

  • Mehl in eine Schüssel geben das Salz dazugeben und mit einem Schneebesen unterrühren.
  • In die Mitte des Mehls eine Kuhle machen, Zucker und darauf die Hefe bröckeln, etwas Mehl und warmes Wasser zu einem Vorteig anrühren. Mit einem Deckel die Schüssel schließen und für 15 Minuten ruhen lassen.
  • Hat der Vorteig die doppelte Menge erreicht, wird der Vorteig unter das restliche Mehl mit gemischten Öl-Wasser warm, nach und nach unter geknetet.
  • Der Teig wird dann auf die bemehlte Arbeitsfläche gut 8-10 Minuten durchkneten. Er soll schön fluffig sein und das kann man nur durch viel Luft unter den Teig knetet hin bekommen.
  • Dann in einer Pengschüssel (Tupper) oder Schüssel mit einem Tuch an einen warmen Ort stellen, und das 2 x 30 Minuten ruhen lassen erneut kneten bis er schön gescheidig ist.
  • Backofen vorheizen 225° O/U Hitze eine Schüssel Wasser unten einstellen.
  • Dann den Teig auf ein Backblech mit Backpapier zu zwei Focaccia Brote formen.
  • Olivenöl mit im Mörser geriebenen, geräucherten Knoblauchzehen vermischen.
  • Mit den Fingern Kuhlen eindrücken, mit geräuchertem Knoblauch-Olivenöl sehr satt einstreichen, dann die Oliven einstecken, mit Thymian und Meeresalz bestreuen. Noch 10 Minuten ruhen lassen.
  • Jetzt den Backofen auf 180° Grad stellen und das Brot je nach Bräunung 20-25 Minuten backen.
  • Das Focaccia Brot soll noch warme gegessen werden, mit einem Hauch vom seĺbst gemachten Knoblauchöl, guten Appetit.

Die wunderbaren milden und geräucherten Knoblauchknollen von der Mobile-Raeucherei Henningsdorf könnt Ihr im Shop bei Janosch, Detlef Werner bestellen.

 

20141107_Janosch-Knobi-Olivenbrot_0004 20141107_Janosch-Knobi-Olivenbrot_0003 20141107_Janosch-Knobi-Olivenbrot_0002 20141107_Janosch-Knobi-Olivenbrot_0001

20141016_Knobisendung Janosch_0002

Tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Focaccia Brot

  1. Alexandra Weiß says:

    Für mich bitte ohne Knoblauch, dafür doppelt so viel Oliven. Hihihi 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. Anja Schüler says:

    Hallo Monika
    Das Brot habe ich nach gebacken alle waren Begeistert
    Lb Gr Anja und Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.