Garnelenpfanne

Asiatisches Rezept Garnelenpfanne auf Kartoffelcarpaccio schnell und lecker.

Eine wunderbare kreative Idee eine Asia Garnelenpfanne auf ein Kartoffelcarpaccio zu servieren. Da waren meine Gäste aber begeistert, wie schnell und lecker die Garnelenpfanne hergestellt war. Ich hatte schon mittags die Pellkartoffeln gekocht und wollte für abends einen Kartoffelsalat machen. Aber es kam anders und ich habe die Kartoffeln als dünne Scheiben wie eine Art Carpaccio auf vorgewärmte Teller gelegt, gut gewürzt und die frische Asia Garnelenpanne darauf angerichtet, mit Balsamicocrem-Essig und Basilikumblätter garniert 😉

In Thailand habe ich oft diese Garnelenpfanne mit Mie Nudeln serviert. Ob mit Sauce aus Kokosmilch oder Tomaten-Ananassauce die Garnelen schmeckten immer sehr fein mit Reis oder Nudel. Die Garnelen holte man sich morgens ganz früh auf dem Markt da wurden sie gerade frisch vom Meer oder von den Zuchtbecken angeliefert.  Dazu besorgte ich das Gemüse und Obst jeden zweiten Morgen ganz frisch 🙂

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert:215 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:15 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 200g Garnelen
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grüne Chilischote
  • 1Frühlingszwiebel
  • 1 Hand voll Mungosprossen
  • Pfeffer
  • 1 El Sojasauce

Zum Garnieren:

  • Basilikum
  • Balsamicocrem-Essig

Vorarbeit:

  • Paprika schälen und in feine Stücke schneiden
  • Chili in feine Scheiben schneiden.
  • Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.
  • Frühlingszwiebel in feine Röllchen schneiden.
  • Mungosprossen kurz abspülen und abtropfen lassen.
  • Die Garnelen in Speisestärke wälzen.
  • In einer Pfanne oder Wok 1 EL. Olivenöl erhitzen und die Knoblauchwürfel andünsten.
  • Paprika, Chili und Frühlingszwiebel dazugeben mit dünsten.
  • Nochmals in die Mitte der Pfanne Öl geben und die Garnelen von beiden Seiten ca 2 Minuten braten.
  • Die Zutaten vermischen alles würzen und die Mungosprossen unterheben und nochmals alles kurz braten.
  • Auf einen vorgewärmten Teller dünne Kartoffelscheiben als eine Art Carpaccio auslegen und Würzen nach Geschmack.
  • Jetzt die Garnelenpfanne in die Mitte geben und mit Basalmicocrem-Essig und Basilikumblätter garnieren.
  • Guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Garnelenpfanne

  1. Alexandra Weiß says:

    So schöne frische und kräftige Farben auf dem Teller. Und dazu noch Garnelen. Da kann man doch nicht Nein sagen 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.