Holunderbeerensuppe

Holunderbeerensuppe mit Grießklößchen, altbewährtes klassisches Rezept.

Es ist Holunderbeerenzeit und die Kindheitserinnerungen werden wach 🙂 Oma kochte eine Holunderbeerensuppe mit Apfelspalten und Grießglößchen. In der Holunderbeerenzeit, koche ich natürlich wie jedes Jahr nach diesem altbewährten Rezept Holunderbeerensuppe. Für uns Kinder war die dunkel rote Suppe ein Hingucker und so gesund. Es gibt zwei Möglichkeiten die Holunderbeerensuppe zu kochen, ohne oder mit Alkohol. Zum Beispiel ohne Alkohol mit Apfelsaft, Johannisbeersaft oder Traubensaft, mit Alkohol Rot- oder Weißwein 😉

Oma hat sie natürlich mit Apfelsaft, Johannisbeersaft oder Traubensaft gekocht 🙂
Mein heutiges Rezept Holunderbeerensuppe ist mit einem trockenen, fruchtigen Rotwein gekocht worden. Da werden die Apfelspalten in dem Rotweinsud fein aromatisiert. Dann kommen die Holunderbeeren, die von den Stielen ab gezupft, gewaschen und trocken geschleudert wurden, mit Wasser in den Rotweinsud und müssen gute 20 Minuten geköchelt werden. In der Zeit werden die Grießkößchen hergestellt.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4 Brennwert:400 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:60 Min. Garzeit:25 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 800 g Hohunderbeeren, gezupft
  • 2 Äpfel
  • 200 ml Rotwein (Alternativ siehe oben)
  • 1000 ml Wasser
  • 130 g Zucker
  • 4-6 EL Honig
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Zimtstange
  • 5 Pimentkörner
  • 3 Gewürznelken
  • 5 Kardamonkörner
  • 1 Sternanis
  • 2 EL Speisestärke

Grießklößchen:

  • 500 ml Milch
  • 100 g Grieß
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Butter
  • 3 EL Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 2 Eigelbe

Vorarbeit:

  • Holunderbeeren von den Stielen mit einer Gabel zupfen, waschen und in der Salatschleuder vorsichtig trocknen.
  • Äpfel schälen, Vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Spalte schneiden.
  • Rotwein mit Gewürzen, Honig und Zucker kochen. Herd auf ganz kleine Hitze stellen und die Apfelspalten einlegen und 4 Minuten aromatisieren, dann raus nehmen.
  • Die Holunderbeeren auf den Sud mit Wasser und Zitronensaft geben und aufkochen lassen. Dann weitere 20 Minuten köcheln lassen.
  • Jetzt den Saft abseihen und die Beeren durch ein Sieb streichen.
  • Nochmals aufkochen und die angerührte Speisestärke mit Wasser einrühren zum Binden. Für 3 Minuten aufkochen und etwas auskühlen lassen, abschmecke.

Grießlößchen herstellen:

  • Milch, Salz, Butter, Zucker und Vanillezucker aufkochen. Grieß einrühren und unter rühren eindicken lassen.
  • Die Grießkloßmasse vom Herd nehmen, Moment warten und das erste Eigelb unterziehen.
  • Etwas warten und die Masse abkühlen lassen, dann das zweite Eigelb unterziehen.
  • Nach 10 Minuten die Grießklößchen formen.
  • Teller nun mit der Holunderbeerensuppe anrichten. Apfelspalten und Grießklöße einlegen.
  • Guten Appetit.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Holunderbeerensuppe

  1. Alexandra Weiß says:

    Die hat meine Omi immer gemacht. Super lecker 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.