Kohlroulade

Rezept Wirsingroulade gefüllt mit Hackfleisch, Reis, Tomaten, Petersilie türkische Art

Kohlroulade als Hauptgericht in den Wintermonaten mit Wirsingblättern ist ein sehr leckeres und leichtes Gericht. Hier mit Fotos wie die Rouladen eingewickelt werden.
Die Wirsingroulade wird wie die Weißkohlrouladen sehr vielseitig gefüllt. Ich habe ein türkisches Rezept für die Füllung genommen. Das Hackfleisch wird mit Reis, Tomatenstücke, Zwiebeln, Petersilie und guten Gewürzen abgeschmeckt und dann in die Wirsingblätter gefüllt.
Heute geht es um den Wirsingkohl auch Welschkraut oder Börschkraut genannt den ich für meine Kohlroulade gebraucht habe. Die Wintermonate sind die Kohlmonate da wird vieles mit Wirsing-, Spitz-, Weiß-, Grün-, Rosen- und Rotkohl gekocht. Der Kohl hat so viele gute Eigenschaften um uns mit Vitamin C, Vitaminen  B6, E+K, Folsäure, Kalzium, Kalium, Mineralien zu versorgen.

 

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:4-6 Brennwert:398 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:30 Min. Garzeit:40 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

    24 Wirsingblätter für 6 Kohlrouladen:

    • 1 Wirsingkohl
    • 1 EL Butterschmalz

    Füllung:

    • 500 g Rinderhack
    • 1 Bund Petersilie
    • 1 Tomaten
    • 1Zwiebeln
    • 3 Knoblauchzehen
    • 1Tl. Kekik ( Thymian)
    • 4 El. Langkornreis
    • 120 ml passiertes Tomatenpüree
    • 1 El. Harissa, scharfes Paprikamark
    • 1 El. Samba Oelek
    • 3 El. Tomatenmark
    • Pfeffer und Salz

    Für die Soße:

    • 400 ml Gemüsebrühe
    • 1 Zwiebel
    • 1 TL Tomatenmark
    • 2 Lorbeerblätter
    • 2 Tomaten
    • Prise Zucker
    • 1 EL Sojasauce
    • Speisestärke zum Andicken

    Zubereitung:

    • Vom Kohlkopf die dunkelgrünen Blätter entfernen und dann 24 Blätter vorsichtig auslösen. Die Mittelrippe mit einem Messer flach scheiden.
    • In einem großen Topf 3 L Wasser mit Salz zum Kochen bringen.
    • Die Blätter in 2 -3 Portionen je 5 Minuten in kochendem Wasser etwas weich kochen.
    • Mit der Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Auf ein Handtuch abtrocknen.
    • Vier Kohlblätter versetzt schichten und das Hackfleisch einrollen (siehe Fotos)

    Hackfleisch für die Füllung anmachen:

    • Hackfleisch und alle Zutaten gut vermischen.

    Wirsingrouladen kochen:

    • In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Wirsingrouladen scharf anbraten von allen Seiten.
    • Die gehäuteten in Würfel geschnittenen Tomaten mit den Zwiebeln, Tomatenmark und Lorbeerblätter zu den Rouladen geben.
    • Ablöschen mit der Gemüsebrühe und 30 Minuten köcheln lassen in der verschlossenen Pfanne.
    • Die Rouladen aus der Pfanne nehmen und die Sauce abschmecken mit Zucker und Sojasauce.
    • Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und in die Sauce einrühren kurz aufkochen und die Rouladen einlegen.
    • Auf angewärmte Teller anrichten.
    • Guten Appetit.

    Kalorien: 200g Wirsingroulade mit Sauce  hat 398 Kcal

    Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

    2 Responses to Kohlroulade

    1. Alexandra Weiß says:

      Ein Klassiker. Daran könnte ich mich dumm essen 🙂
      Lieben Gruss
      Alexandra

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.