Nektarinen Torte

Schnell eine leckere Joghurtsahne Nektarinen Torte selber backen.

Ich habe auf den Wochenmarkt feste Nektarinen gekauft, um eine Nektarinen Torte zu backen. Ich mache die Joghurtsahne Nektarinen Torte, weil meine liebe Freundin Inge Appetit darauf hat. Meine Freundin liegt schon sehr lange im Krankenhaus und ich möchte Ihr einen Wunsch erfüllen. Da Inge Nektarinen so liebt, backe ich ihr heute eine Joghurtsahne Nektarinen Torte   🙂

Frühmorgens habe ich schon die Nektarinen Torte gebacken, damit die Joghurtsahne Creme, bis ich ins Krankenhaus fahre, feste werden kann.
Das war dann um 14 Uhr der Fall und wir konnten ins Krankenhaus mit der Torte fahren. Welch eine Freude meine liebe Freundin wieder zu sehen und Ihr den Tortenwunsch zu erfüllen. Die hat sich so gefreut und gleich mit einer Tasse Kaffee getestet und gemeint, gut das Du mich so reichlich beschenkt hast, jetzt esse ich nur noch Monikas Joghurt Nektarinen Torte. Sag allen, sie können auf meine Empfehlung das Rezept nachbacken. Diese Torte ist so köstlich, fruchtig, cremig, saftig und fluffig, einfach lecker 🙂

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:12 Brennwert:285 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:25 Min. Garzeit:50+120 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

    Für den Boden:

    • 300 g Weizenmehl
    • 2 TL Backpulver
    • 1 Pck. Vanillezucker
    • Zitronenabrieb
    • 1 EL Zitronensaft
    • 4 Eier (M)
    • 125 g Butter
    • 100 ml. Milch
    • 150 g Zucker
    • Prise Salz

    Für den Belag:

    • 500 g gewürfelte Nektarinen

    Für die Creme:

    • 500 ml Naturjoghurt
    • 300 g Mager Quark
    • 1 Zitrone Saft
    • Zitronenabrieb
    • 8 Blatt Gelatine
    • 200 ml Schlagsahne
    • 4 EL Puderzucker

    Zum Garnieren:

    • 2 Nektarinen
    • 1 Pck Tortenguss
    • Zucker und Saft nach Anleitung
    • 2 EL Mandeln gestiftelt,geröstet

    Vorarbeit:

    • Nektarinen waschen, entkernen und für den Belag würfeln den Rest zum Garnieren in Halbmonde schneiden.
    • Zitronenabrieb herstellen und Zitronensaft auspressen.
    • Backofen vorheizen auf 200°C Umluft.
    • In eine Schüssel die Butter, Salz mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und die Eier darunter rühren.
    • Das Mehl mit Backpulver und Zitronenabrieb unterrühren, etwas Milch und Zitronensaft verrühren.
    • Den fertigen Teig in eine Springform geben und die Nektarinen darauf verteilen.
    • Backofen auf 175°C stellen.
    • Die Springform auf die mittlere Schiene geben und 45-50 Minuten backen.
    • Mit einem Metallspieß prüfen, ob der Kuchen fertig ist, bleibt nichts am Spieß kleben, ist der Kuchen fertig.
    • Kuchen dann aus der Springform nehmen auf einem Rost auskühlen lassen.

    Jetzt die Creme herstellen:

    • Zuerst die Gelatine in Wasser einweichen.
    • In eine Schüssel Joghurt , Quark, Puderzucker, Zitronenabrieb, Zitronensaft gut verrühren.
    • Schlagsahne fest schlagen.
    • Nun die Gelatine im Topf erhitzen, bis sie flüssig ist, vom Herd nehmen.
    • 2 Esslöffel von der Joghurtmasse unter die Gelatine rühren und dann zu der Joghurtmasse geben und gut verrühren.
    • Jetzt noch die Sahne unterheben und in den Kühlschrank stellen.
    • Ist der Kuchen ausgekühlt, kommt er wieder in die Springform. Diese fest verschließen und die Joghurt-Creme darauf verteilen. Die Nektarinen Halbmonde garnieren und im Kühlschrank für 45 Minuten kalt stellen, damit sie feste wird.
    • Tortenguss herstellen nach Anleitung und über den Kuchen gießen und für weitere 2-3 Stunden fest werden lassen.
    • Mit Mandeln garnieren.
    • Guten Appetit

    Tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

    2 Responses to Nektarinen Torte

    1. Alexandra Weiß says:

      Ich kann mir vorstellen, die schmeckt super fruchtig und nicht so pappig süss 🙂
      Lieben Gruss
      Alexandra

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.