Schokobirnen Kuchen

Schokobirnen Kuchen backen, Monikas Schokobirnen Kuchen mit Frischkäse und Blätterteighaube.

Auf Wunsch meines Mannes backe ich heute einen Schokobirnen Kuchen. Den Schokobirnen Kuchen backe ich immer wieder jedes Jahr mit frisch geernteten Birnen. Heute habe ich mir was Besonderes einfallen lassen. Da ich gerne Kuchen mit Hauben backe, werde ich eine Blätterteigplatte ausbacken, um diese auf die Birnen zu garnieren. Dann stelle ich einen Mandelschokoladenteig her. Als Füllung eine Frischkäse-Schmandmasse und darauf kommen die in Spalten geschnittenen Birnen.

Immer wieder erzählt mir mein Mann von der schönen Zeit als Jugendlicher, wo er zu Hause in die Birnbäume gestiegen ist und die zwei verschiedene Sorten Birnen mit dem Großvater geerntet hat. Die Oma und Tante Sofie haben sie dann zu Birnenmus und Birnenspalten eingekocht. Dann gab es noch den Birnenblechkuchen für den Sonntagskaffee.
Das ist bei ihm so in Erinnerung geblieben, dass auch ich immer wieder in den letzten 40 Jahren von frisch geernteten Birnen aus der Region Kuchen gebacken habe.

Der Großvater kam 1923 aus Slowenien nach Remscheid. Er wurde als zweiter Sohn von seinem Vater ausbezahlt und der ältere Bruder bekam den Gutshof. Als er sich hier ein Haus mit viel Land kaufte, hat er auf einer großen Wiese hinterm Haus, viele Obstbäume gesetzt und dazu gehörten auch Birnbäume. Um die riesige Fläche Rasen kurz zu halten, schaffte er sich acht Schafe an. So hat mein Mann eine wunderbare Kindheit wie auf dem Land, hier in der Stadt genießen und erleben dürfen.

In der Schweiz und Österreich nennt man Schmand auch Sauerrahm.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:12 Stücke Brennwert:385 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:20 Min. Garzeit:80 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

    Für die Haube:

    • 1/2 Zartbitterschokolade 70%
    • 1 Rolle Blätterteig

    Für den Boden:

    • 250 g Mehl
    • 2 TL Backpulver
    • 160 g Mandeln gemahlen
    • 2 Eier
    • 200 g Margarine
    • 40 g Kakaopulver
    • 100 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 1/2 Fl. Zitronenöl

    Für die Füllung:

    • 300 g Frischkäse
    • 200 g Schmand/SAUERRAHM
    • 2 Eier
    • 4 EL Puderzucker
    • 4 EL Speisestärke
    • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
    • 5 EL Amaretto(Mandellikör)

    Obst:

    • 5 Birnen
    • Tortenklar
    • 1 EL. Zucker
    • Saft nach Beschreibung Tortenklar
    • 2 EL Zitronensaft
    • 250 ml Sahne
    • 1 Pck. Sahnesteif

    Vorarbeit:

      Teig für den Boden herstellen:

      • Die weiche Margarine, Eier, Salz und Zucker schaumig rühren.
      • Kakao, Mehl, Backpulver und Mandeln unterrühren.
      • den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 26cm Springform füllen und einen 2 cm hohen Rand machen.
      • Backofen vorheizen auf 160° Umluft.

      Füllung herstellen:

      • Frischkäse, Schmand, Eier, Puderzucker, Speisestärke, Vanillepulver und Amaretto verrühren.
      • Die Masse auf den Teig schütten und in den vorgeheizten Backofen bei 160° Grad 20 Minuten vorbacken.

      Obst:

      • Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und in Spalte schneiden mit Zitrone betreufeln.
      • Den vorgebackenen Kuchen aus dem Backofen nehmen und die Birnenspalten darauf sortieren.
      • Kuchen in den Backofen für 60 Minuten geben und backen. Testen ob er fertig ist.
      • Den Tortengruß nach Anleitung herstellen und auf die Birnen verteilen.
      • Dann den Blätterteig rund wie das Maß einer 26 Form ausschneiden und 12 Ecken machen und diese 25 Minuten backen.
      • Die Schokolade über heißem Wasserdampf schmelzen.
      • Die fertigen Ecken mit Schokolade einpinseln.
      • Noch die Ecken darauf verteilen und mit Sahne garnieren.

      Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

      4 Responses to Schokobirnen Kuchen

      1. Alexandra Weiß says:

        Wow…. Das ist ja ein richtiges Kunstwerk 🙂
        Lieben Gruss
        Alexandra

      2. Tonia says:

        Mmmhhh, da würd ich mal sagen: sehr lecker!

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.