Zwiebel-Kompott

Zwiebel-Kompott rot und raffiniert gewürztes Lieblingsrezept kochen.

Das Rezept von meinem leckeren roten Zwiebel-Kompott hat so viel Fans auf Facebook gefunden, dass ich auf den Remscheider Wochenmarkt beim Gemüsehändler rote Zwiebeln besorgt habe, um erneut roten Zwiebel-Kompott herzustellen. Der rote Zwiebel-Kompott  passt auf frisches Brot, Käse, Fisch, Fleisch und Geflügel 😀

Ich habe die wunderbaren roten Zwiebeln für meinen Zwiebel-Kompott auf dem Remscheider Wochenmarkt bei meinem Gemüsehändler aus Solingen eingekauft. Auf Schloss Eller habe ich ein Tellerchen mit Matjes und Zwiebelkompott probiert und festgestellt, dass das sehr gut zusammen passt, jedoch der Geschmack vom Zwiebelkompott hat mich da nicht überzeugt. Ich habe mir die Aufgabe gestellt, dass ich den Zwiebel-Kompott geschmacklich mit einer Gewürzmischung von Spirit of Spice besser kochen kann.

Wie ich im Internet recherchiert habe, sollen rote Zwiebeln eine Spezialität aus Kalabrien sein. Dort nennt man sie Cipolla Rossa di Tropea IGP und  hier rote Zwiebeln. Der süßliche Geschmack der roten Zwiebel ist gerade für Kompott und Marmelade gut geeignet. Rote Zwiebeln werden angebaut in den Provinzen von Vibo Valentia, Campora San Giovanni und Cosenza in Kalabrien. Eingeführt wurde diese italienische Spezialität von den Phöniziern Seefahrer von der Mittelmeerküste.
Hier dürft Ihr mir gerne schreiben, wie Euch mein Zwiebel-Kompott gelungen ist und wie er Euch schmeckt 😀

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:6 Gläser Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:30 Min. Garzeit:100 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 1kg rote Zwiebeln
  • 100 ml Honig-Likör
  • 1 EL Wiener Melange Spirit-of-Spice

Sud kochen:

  • 180 g brauner Zucker
  • 250 ml roter Wein
  • 500 ml Holunder-Essig (selber hergestellt)
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 2 Sternanis
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Tasse starken Espresso
  • 1 EL Wiener Melange Spirit-of-Spice
  • geräucherten schwarzen Pfeffer Spirit of Spice
  • 1 Espresso

Verarbeitung:

  • Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden, mit Honiglikör und 1 Esslöffel gemahlene Wiener Melange (Spirit of Spice) marinieren.
  • Die Zutaten wie Rotwein, Holunder Essig (alternative Balsamico Essig),1 EL Wiener Melange ganz, Gewürze, Zucker aufkochen und auf kleiner Stufe ca.10 Minuten etwas einköcheln.
  • Dann kommen die marinierten Zwiebeln in einen Topf und durch ein Sieb wird der rote Sud auf die Zwiebeln gegeben und aufgekocht. Dann ca. 2 Stunden einköcheln lassen, immer wieder mal rühren.
  • Zum Schluss wird es abgeschmeckt mit einem Espresso und mit geräuchertem schwarzen Pfeffer.
  • Dann den Zwiebelkompott in sterile Gläser füllen und schließen.
  • Wer gerne die Marmelade machen möchte, nimmt einen Mixstab und püriert sie fein und gibt sie dann in Gläser.
  • Roter Zwiebelkompott oder Marmelade passen gut zum Käse vom Käsemeister Halbach, zu Fisch, Geflügel und mehr.
  • Guten Appetit.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Zwiebel-Kompott

  1. Alexandra Weiß says:

    Das hört sich super an. Ich wünsche dir ein tolles und stressfreies Wochenende 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

    • MonikaMonika says:

      Hallo Alexandra, nach einer richtigen Die Küchenschlacht Woche in meiner Küche und bei Freunden, habe ich ab heute ein schönes Wochenende verdient.
      Die Sonne scheint und so werden wir das Bergische Land mal durchstöbern.
      Dir und Micha schönes WE
      LG Monika

    • MonikaMonika says:

      Hallo liebe Alexandra,
      oh ja Zwiebel-Kompott ist was ganz feines und so vielseitig einzusetzen.
      aus dem Bergischen Land wünsche ich Dir und Micha ein schönes WE
      LG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.