Selleriesalat

Frischer Selleriesalat mit Apfel, Orange und Dijondressing

Selleriesalat

Selleriesalat

Frisch geerntete Sellieknollen gibt es jetzt in sehr guter Qualität um Selleriesalat herzustellen. Ich schaffe mir reichlich Vorrat an und friere einen Teil ein für Suppen und Gemüse. Oder in meiner Rezeptesammlung habe ich schon ein Sellerie Apfel Chutney eingestellt das ich eingekocht habe und davon 6 Monate profitieren werde zu Fisch, Fleisch und Käse.

Selleriesalat

Selleriesalat Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 4 Personen Personen
Zutaten
  • 500 g Sellerieknolle
  • 1 El Zitronensaft
  • 1/2 Tl.Salz
  • 1 El. Zucker
  • 1 roter Apfel
  • 2 Orangen
  • für die Sauce
  • 3 El. Dijon Senf
  • 1 El. kochendes Wasser
  • 50 ml. Sonnenblumenöl
  • 1 El. Zitronensaft
  • schw. Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Zitronenmelisse oder Petersilie zum Garnieren
Zubereitung
  • Sellerieknolle schälen und grob raspeln, mit Zitronensaft, Zucker und Salz das ganze tüchtig weich kneten bis Saft austritt.
  • Die Orangen schälen und filetieren.
  • Apfel raspeln mit Schale.
  • Die Früchte unter die Sellerie heben.
  • Dann die Sauce machen, in einem Mixbecher den Senf, Zitronensaft und Gewürze geben mit dem Mixstab alles tüchtig aufmixen, das Wasser dazugeben aufmixen. Aber ganz langsam, wie bei der Herstellung von einer Majonaise, das Öl einlaufen lassen und mixen.
  • Das Dressing über das Gemüse geben. Gut untermischen und 15 Minuten ziehen lassen, dann mit Minze oder Petersilie garnieren und servieren.
  • Guten Appetit

Es gibt zwei Möglichkeiten für die Herstellung von Selleriesalat. Die meisten raspeln die Sellerieknolle und blanchieren sie in kochendem Wasser mit Zucker und Zitrone, andere machen es wie ich von roher Sellerie, denn da sind noch alle Vitamine drin enthalten. Was nach dem raspeln der Sellerie gemacht wird ist, das rohe Gemüse mit Zitronensaft, Zucker und Salz weich kneten bis er Flüßigkeit verliert. Dann erst kommen Äpfel geraspelt, Orangenfilet und das Dressing dazu. Es wird alles gut vermischt und vor dem Verzehr 15 Minuten ziehen lassen.

geraspelte rohe Sellerieknolle mit Zitronensaft,Zucker und Salz knetennach dem weich kneten kommt geriebener Apfel dazuOrangenfiletsDijondressing darüber gießen

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Selleriesalat

  1. Alexandra Weiß says:

    Ich muss gestehen, bisher kannte ich Selleriesalat nur aus dem Glas und er hat mir schon geschmeckt 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert