Soleier herstellen

Soleier herstellen, in einen Sud einlegen

Soleier herstellenSoleier essenfertige Soleihälfte

Soleier herstellen dazu meine Geschichte.
Wie ich diese leckeren Eier als Kind kennenlernte.
Mitte der 50ziger spielte mein Vater in einer Tanzkapelle im Bergischen Land. Zum Tanzkaffee sonntags durften wir nach dem Kindergottesdienst beim Vater vorbei gehen und ein wenig Musik anhören und den Gästen beim Tanzen zusehen.
Wenn dann so gegen 18:00Uhr Schluss war, setzten sich die Musiker an einen Tisch und bekamen von der Besitzerin ein Bier zu trinken. Dann stellte sie ein großes Glas, das sie von der Theke nahm mit Soleier (in Sole eingelegte Eier) Pfeffer, Salz, Öl, Essig und Senf auf den Tisch. Dazu gab es Brot oder Kartoffelsalat. Jeder der Musiker hatte seine Art die Soleier nach seinem Geschmack zu essen. Wir Kinder hatten bis zu diesem Tag die Soleier nicht gekannt, nun durften wir sie aber versuchen … und was soll ich sagen, das war genau mein Geschmack.

Karfreitag wurden die Eier gekocht und in einen Salzsud eingelegt und für 48 Stunden ziehen lassen.
Von nun an wurden bei uns zu Hause zu Ostern Soleier-Essen besonders zelebriert. Zuerst nahmen wir die Eier aus dem Sud. Dann wurden sie geschält und halbiert.Wir mussten schön aufpassen das auf beiden Seiten genug Eigelb war. Das Eigelb vorsichtig rausnehmen und dann füllen. Zuerst etwa eine Messerspitze Senf am Rand des Eiweiß geben, dann Pfeffer, Salz, wenige Tropfen Öl und Essig vorsichtig einfüllen. Das Eigelb auflegen und alles in den Mund schieben. Das wurde an den 2 Osterfesttagen geübt, jeder bekam 2 hart gekochte Soleier und füllte diese nach eigenem Geschmack.
Bis heute wird es zu besonderen Feiern, Partys oder einfach nur mal so …  Soleier geben.

Tipp: Ich überlasse es Ihnen, wie stark der Sud gewürzt wird. Meine Rezeptur ist sehr kräftig abgeschmeckt.

Soleier herstellen

Soleier herstellen Rezept
Zubereitet in Minuten   
Zutaten
  • Sud
  • 1 Lt. Wasser
  • 40 g Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 Pimentkörner
  • 6 Korianderkörner
  • 5 Wachholderbeeren
  • 1 Zwiebel
  • 10 Eier
  • Senf,Pfeffer,Salz,Öl und Essig
Zubereitung
  • Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden.
  • Sud herstellen:Wasser mit allen Gewürzen und der Zwiebel kochen.
  • Die Eier hart kochen 10 Min.
  • Die Eier abschrecken unter kaltem Wasser und in ein wenig die Schale beschädigen in Gals geben den Sud aufgießen und verschließen.
  • Dann 24-48 Stunden ziehen lassen.
  • Eier aus dem Glas nehmen pellen, halbieren und mit Senf,Pfeffer,Salz,Öl und Essig füllen und mit dem Eigelb in den Mundschieben und genießen.
  • Guten Appetit

Zutaten SoleierSud für Soleierhart gekochte Eier einlegen in einen SudSoleier im Sud 24-48 Stunden ziehen lassen

 

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Soleier herstellen

  1. Alexandra Weiß says:

    Hab ich noch nie gegessen. Muss ich mal ausprobieren 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

  2. christiane salzmann says:

    Liebe Monika..
    Meine Familie war begeistert von dem rezept… also volle Punktzahl 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert