Crêpes Rezept

Crêpes Rezept das Original aus der Bretagne französisch.

Crêpes Rezept gefüllt mit einer Lachsdillcreme

Crêpes Rezept gefüllt mit einer Lachsdillcreme

Das Original Crêpes Rezept aus der Bretagne Frankreich.
Als Austauschschülerin der Jugendmusikschule Remscheid war die Tochter für 3 Wochen bei einer Gastfamilie in der Bretagne in der Nähe unserer Partnerstadt Quimper.
Der Gastvater war Fischer und brachte Riesengarnelen und Austern mit. Es war fast nicht zu glauben, wie die Vorspeisen frische Austern mit Bio Zitronen und ca. 100 Stück gekochte Garnelen gestapelt auf einen Teller mit Zitronen und verschiedenen Dips serviert wurden. Wir waren wirklich erstaunt, dass wir nun so viel essen durften. Dann wurde auf einer großen heißen Platte der Crêpes gebacken und nach Herzenswunsch belegt oder gefüllt. Was uns sehr gut geschmeckt hat, war der Crêpes mit einer Lachsfarce mit Dill, der Geheimtipp war in die Farce ein bisschen Cognac oder Pernod zu mischen, gefüllt und eingerollt. Bei weiteren Besuchen hat die Gastgeberin mir das Rezept für Crêpes gegeben und wir haben es immer wieder gerne nach dem Crêpes Rezept gebacken und zubereitet wie in Quimper.

Crêpes gefüllt mit Gemüse und Fetakäse

gebackene Crêpes gebackene Crêpes

Crêpes gefüllt mit Mettwurst und Gurkenchutney

Crêpes gefüllt mit Mettwurst und Gurkenchutney

Die Besonderheit des Crêpes Rezept ist wohl die Mischung der Zutaten. Wie man bei Gebäck backen Rum oder andere alkoholische Getränke zum Gehen als Treibmittel benötigt, kommt in das Crêpes Rezept 1 Gläschen 2 cl Cognac. Der Crêpes wird schön dünn ausgebacken. Die Kinder wünschten sich Schokolade zum Nachtisch auf den Crêpes, die Erwachsenen bekamen einen Kuchen „Charlotte à la framboise“ superlecker Löffelbiskuits mit Himbeeren und einer Creme aus Quark und Sahne.

Erinnerungen an 1994
Urlaub und Schüleraustausch 1994 in der Bretagne und ich lernte Crêpe machen

20150611_Crêpes Rezept 1994_P1850612 20150611_Crêpes Rezept 1994_P1850611

Crêpes Rezept

Crêpes Rezept Rezept
Zubereitet in Minuten    Für 6 Personen Personen
Zutaten
  • 4 Eier (M)
  • 50 g flüssige Butter
  • 250 g Mehl
  • 400 ml Milch
  • 2 cl Cognac
  • eine Prise Salz
  • Butterschmalz für die Pfanne
  • Lachsfüllung:
  • 1 Glas Lachsersatz
  • 1 Packung Frischkäse
  • und frischen Dill
Zubereitung
  • In eine Schüssel das Mehl sieben, die Milch mit einer Prise Salz Klümchenfrei rühren.
  • Die Eier einzeln einrühren.
  • Die flüssige Butter mit dem Cognac dazugeben und gut verrühren. Sollte der Teig zu dick sein etwas Wasser einrühren.
  • Pfanne mit ein wenig Butterschmalz ausfetten dann eine Halbe Kelle mit Teig in die Mitte der Pfanne gießen und sofort den Teig in kreisenden Bewegungen in der Pfanne verteilen. Der Teig soll ganz dünn sein, wer ihn dicker mag gibt mehr Teig in die Pfanne.
  • Crêpes sollen hell gebacken werden.
  • Füllung
  • Den Frischkäse mit dem Lachsersatz vermischen. Frischen Dill klein geschnitten unterheben.
  • Dann die Lachsdillcreme auf den Crêpes streichen und aufrollen.
  • Auf einen Teller geteilt anrichten
  • guten Appetit

Alle Zutaten für meine Rezepte werden frisch eingekauft und die Gewürzmischung aus meinem Bio Kräutergarten selber hergestellt, zum Kochen und Backen direkt verarbeitet.
Crêpes Rezeptden Teig zum Schluß mit der flüssigen Butter und Cognac verrührenCrêpes Teig in der Pfanne dünn ausbacken

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Crêpes Rezept

  1. Alexandra Weiß says:

    Egal ob mit süsser oder herzhafter Füllung, Crepes sind immer lecker 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.