gefüllte Sardellen Pfanne

gefüllte Sardellen Pfanne „Acciughe ripiene pan“ ein Rezept aus Italien.

Da ich gerne in der Sommerzeit den Urlaub nach Hause hole, habe ich uns eine mit gefüllte Sardellen Pfanne gebacken. Es ist schon fast 11 Jahre her, wo wir in Apulien bei unseren Freunden zu Gast waren. Hier habe ich von Fincenza „Acciughe ripiene pan“ die gefüllte Sardellen Pfanne gelernt. Da ich so ein Fischgenießer bin, gibt es die gefüllte Sardellen Pfanne zwei bis drei Mal im Jahr, obwohl es viel Arbeit ist 🙂

Aber zum Glück bekommt man die Sardellen auch schon ausgenommen und damit spart man sich viel Arbeit und Zeit. So braucht man nur die Füllung herstellen um dann die gefüllte Sardellen Pfanne herzustellen. Bei meinem Rezept gefüllte Sardellen Pfanne habe ich uns als Beilage  Reibeplätzchen gebacken. In Italien gab es einen frischen Salat dabei.
bei www.The-Oliveoil.com  da gibt es die leckere schwarze Olivenpaste und das gute Olivenöl das ich im Online Shop bestelle.

Ich habe mir die Arbeit der Acciughe ripiene pan so gerne gemacht, denn es ist eine Köstlichkeit aus dem mediterranen Italien und ich fühle mich gleich wie im Urlaub. In Italien gab es frisches Pane dazu.
Zur Zeit bin ich in Frankreich am Atlantik und da gibt es vieles mit Sardinen und Sardellen
. Die Sardellen Filets werden in Salz eingelegt und die größeren Fische die Sardinen legt man in Öl ein oder grillt sie im ganzen.

Ich habe hier ein neues Rezept ausprobiert mit Pasta, Fenchel und Sardinen, sehr lecker geworden 😀

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2-3 Brennwert:250 kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:40 Min. Garzeit:16-20 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 600 g Sardellen frisch

Füllung:

  • 2 Scheiben Zwiebelbrot
  • 3 EL Tomaten in Würfel geschnitten
  • 2 EL "Pandora" Olivenpaste
  • frische Basilikumblätter
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl "Pandora"

Zum panieren der Sardellen:

  • 4 EL Weizenmehl

Zum Ausbacken:

  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Olivenöl "Pandora"

Vorarbeit:

  • Sardellen waschen Kopf, Schwanz entfernen und anschließend den Bauch der Sardellen mit einer kleinen Schere vorsichtig einschneiden und die Innereien heraus nehmen.
  • Nochmals waschen und zum Füllen etwas öffnen.

Die Füllung:

  • Alle Zutaten zu einer feinen Füllmasse verrühren um die Sardellen damit zu füllen.
  • Die Sardellen mit einem Teelöffel voll Masse füllen und im Mehl wenden.
  • Einen Teller mit Butterschmalz einfetten und darauf im Kreis die Sardellen legen.
  • Dann in einer Pfanne Butterschmalz und Olivenöl erhitzen und die Sardellen vom Teller in die Pfanne rutschen lassen und bei Milder Hitze 6-8 Minuten backen. Dann den Teller auflegen, Pfanne wenden und die auf dem Teller liegende Sardellen wieder in die Pfanne rutschen lassen und nochmals 6-8 Minuten bei schwacher Hitze backen.
  • Dann auf einen Teller stürzen und mit Limettenstücke servieren.
  • Guten Appetit.

Tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to gefüllte Sardellen Pfanne

  1. Alexandra Weiß says:

    Sardellen bekommt man hier das ganze Jahr. Ich scheu mich aber immer vor dem säubern. Das ist ne Heidenarbeit. 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.