Pasta Grillhuhn Rezept

Pasta Grillhuhn Rezept in Tomaten-Basilikum Sauce.

Das beste Pasta Grillhuhn Rezept in Tomaten-Basilikum Sauce und Bergkäse. In meinem Food Blog habe ich ein Rezept, herzhafte Tomaten-Knoblauch Saucen, die habe ich abgeändert, statt Knoblauch habe ich Basilikum an die Tomatensauce gegeben.

Heute ist mal wieder kreatives kochen angesagt. Als Resteverwertung kann man ein Grillhuhn vom Vortag zu so einem köstlichen Gericht, hier mein Pasta Grillhuhn Rezept, weiter verwenden. Auch, wenn es mal ganz schnell gehen soll, einfach das Fleisch, Geflügel oder Meeresfrüchte, dass was übrig geblieben ist, unter die Nudeln geben.

Auch so vielseitig kann man verschiedene Pastasorten dazu nehmen. Wie Ihr auf meiner Seite auch die köstlichen Tomaten Saucen findet und nachkochen könnt. Was ich auch festgestellt habe, es muss nicht unbedingt ein Parmesankäse genommen werden, zum Beispiel schmeckt ein würziger Bergkäse fein gerieben auf Pasta mit Grillhuhn.
So wird auch in Italien schnell und lecker Pasta mit köstlichen Saucen serviert.

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:2 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:10 Min. Garzeit:15 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 200 g Nudeln nach eigener Wahl

Tomatensauce herstellen:

  • 5 EL Olivenöl
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 mittelgroße Karotten
  • 1 Stange Sellerie
  • 80 g Speck
  • 155 ml Rotwein
  • Prise Zucker
  • 10 reife Tomaten oder 2 Dosen geschälte Tomaten
  • 1 TL Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • oder um schnell fertig zu werden, 1 Glas Tomatensauce eingekocht

Zutaten:

  • 1/2 fertiges Grill-Hähnchen

Vorbereitung:

  • Nudeln in Salzwasser gar kochen.

Tomatensauce herstellen: Meine Sauce war aus meinem Vorrat, in Gläser eingekocht.

  • Zwiebeln Haut abziehen fein würfeln, Karotten schaben und feine Würfel schneiden, Sellerie die Fäden ziehen und in Scheiben oder feine Würfel schneiden.
  • Tomaten blanchieren in kochendem Wasser dann häuten und fein Würfeln.
  • Öl in einen Topf erhitzen Speck auslassen und die Möhrenwürfel dünsten. Dann die Zwiebeln und Sellerie andünsten. Die Tomaten dazu geben und mit Wein ablöschen. Thymian dazugeben, mit einer Prise Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken, Jetzt die Tomatensauce um die Hälfte einkochen.
  • Grillhähnchen vom Knochen lösen und in Würfel schneiden.
  • Wenn die Nudeln fertig sind, kommt die Tomatensauce dazu dann das Hähnchenfleisch und alles erwärmen, und mit frischem Basilikum und Bergkäse bestreuen.
  • Dann servieren und guten Appetit.

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Pasta Grillhuhn Rezept

  1. Alexandra Weiß says:

    Das ist ein super Rezept. Vor allem, weil wir Hähnchen super gerne essen 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.