Würzige Marmelade

Würzige Marmelade mit Erdbeeren, Rhabarber und Zitronen-Pfeffer selber einkochen.

Ich liebe es morgens genussvoll zu frühstücken und die würzige Marmelade auf einem Low Carb Quarkbrötchen dick aufzutragen. Auf der Slow Food Messe Stuttgart “Markt des guten Geschmacks” habe ich einen neuen Anbieter für Gewürze kennengelernt. Da meine Leidenschaft Kochen und Backen ist und ich das an andere weiter geben möchte, ist es immer wieder meine Motivation auch kreativ mit Gewürzen umzugehen. Hier am Stand von “Spirit of Spice”  aus Willich, durfte ich regelrecht eine Gewürzreise mit Edgar Wolter dem Manufaktur Inhaber unternehmen 😉

Würzige Marmelade habe ich schon viele kreiert. Mal mit frischem Ingwer oder Curry und feine schärfe auch mit Chili. Jetzt aber, da die Erdbeere und Rhabarber Zeit ist, werde ich eine würzig Marmelade herstellen mit Zitronen-Pfeffer. Weil Erdbeer-Frucht und Rhabarber-Gemüse es zulassen mit etwas Schärfe verbunden zu werden, gehen mir die Ideen und Versuche nicht aus. Also heute habe ich mit Zitronen-Pfeffer experimentiert.

Ich kann erst einmal dem Hersteller vom Zitronen-Pfeffer für den Tipp danken, mit diesen Zutaten wie Tellicherry-Pfeffer 55%, Zitronenmyrte, Zitronenschale 19 % und Hibiskusblüte, ist es mir gelungen ein Hauch von Hibiskusblüte, die Frische der Zitrone und die Schärfe vom Pfeffer in die würzige Marmelade zu bekommen.
Auf der Anleitung steht, passend zu Fisch, hellem Fleisch und Pasta, ich habe die Palette hiermit erweitert auf würzige Marmelade.
Wichtig zu wissen, ist das alle Gewürze OHNE Aromen, Geschmacksverstärker und Ascorbinsäure (Vitamin C) hergestellt werden.

Ich bedanke mich bei Ute Bornholdt und Edgar Wolter für die Kostprobe und freue mich Sie auf der Slow Food Messe Stuttgart kennengelernt zu haben.
Der  Slogan von Spirit of Spice ist … Seien Sie mutig … wir sind es auch … ;-)))

Es war wie bei Die Küchenschlacht mit Alfons Schuhbeck, eine kreative und mutige Sache eine würzige Marmelade als Brotaufstrich einzukochen. Das war mutig!!!  Probieren Sie es einmal selber aus 😉
Besuchen Sie den online Shop von Spirit of Spice www.spirit-of-spice.de

Das Rezept auf einen Blick

Anzahl Personen:6 Brennwert: kcal. pro Portion
Vorbereitungszeit:30 Min. Garzeit:8 Min.

Bilder der Rezept-Zubereitung

Zutaten

Zubereitung

Warenkorb:

  • 600 g Erdbeeren
  • 400 g Rhabarber

1 Tüte Gelierzucker 2:1

  • 1 EL Zitronen-Pfeffer "Spirit of Spice" milde schärfe
  • Wer es schärfer mag, auch gerne mehr dazu geben.
  • Erdbeeren vorsichtig abspülen und abtropfen lassen, das Stielgrün entfernen und in feine Würfel schneiden.
  • Rhabarber putzen, die Fäden, Schale abziehen und in feine Würfel schneiden.
  • Die Erdbeeren mit Rhabarber und Gelierzucker vermischen und 30 Minuten Saft ziehen lassen.
  • Das Zitronen-Pfeffer Gewürz fein aus der Mühle reiben und in ein Teesieb geben.
  • Jetzt wird alles, auch das Zitronen-Pfeffer Sieb, in einen Kochtopf aufgekocht und dann noch 8 Minuten köcheln gelassen.
  • Die vorbereiteten, sterilen Einmachgläser bereitgestellt.
  • Nun kommt die würzige Marmelade in die Gläser und werden sauber verschlossen mit dem Deckel und für 5 Minuten auf den Kopf gestellt. Danach zurück drehen und die Gläser auskühlen lassen, sie verschließen sich dabei.
  • Die Etiketten aufkleben und guten Appetit

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Würzige Marmelade

  1. Alexandra Weiß says:

    Das hört sich echt interessant an 🙂
    Lieben Gruss
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.